Die Hafenpromenade von Split bietet herrliche Ausblicke auf die Altstadt, den Hafen und die Bucht von Split, Kroatien
Die Altstadt von Split hält an allen Ecken und Enden architektonische Vermächtnisse bereit. Zu ihren größten Schätzen zählt der Diokletianspalast, der von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt wurde.
Die Eremitage in der russischen Stadt St. Petersburg zählt zu den größten und wichtigsten Kunstmuseen der Welt; Sie umfasst über 60.000 Ausstellungsstücke in 350 Sälen
In der prachtvollen Eremitage in St. Petersburg begann Katharina die Große mit ihrer leidenschaftlichen Kunstsammlung. Heute ist die Eremitage eines der bedeutendsten Kunstmuseen der Welt.
Spektakulärer Ausblick an der Amalfiküste, Italien
Die Amalfiküste im Südwesten Italiens zählt zu den schönsten Küsten Europas. Ein malerisches Städtchen nach dem anderen schmiegt sich inmitten verschwenderischer Natur an die Steilküste am Mittelmeer.
Der Sultanspalast in Muscat, Oman
Muscat, die Hauptstadt des Oman, liegt in einer von Felswänden eingeschlossenen Bucht und hat prachtvolle Bauten zu bieten. Die Altstadt ist gut überschaubar, es empfiehlt sich eine Erkundung zu Fuß.
Die Panoramastraße Transalpina verbindet seit 1939 Siebenbürgen mit der Walachei und ist die höchste mit dem Auto befahrbare Straße Rumäniens
Die Panoramastraße Transalpina verbindet seit 1939 Siebenbürgen mit der Walachei und ist die höchste mit dem Auto befahrbare Straße Rumäniens. Reisenden sind fantastische Ausblicke gewiss.
Der Apollo-Brunnen vor dem prachtvollen Schloss Versailles bei Paris, Frankreich
Das Schloss Versailles mauserte sich vom verfallenen Häuschen in einem Bauerndorf zum barocken Prachtbau, der einst der Regierungssitz Frankreichs war. Heute zählt es jährlich 3 Millionen Besucher.
  • Schloss Turun Linna in Turku, Finnland

    Das Schloss Turun Linna in Turku, der ältesten Stadt Finnlands, wurde von den Schweden als Befestigungsanlage errichtet und ist das größte erhaltene Bauwerk aus dem Mittelalter in ganz Finnland.
  • Palast Changdeokgung in Seoul, Südkorea

    Der Changdeokgung ist der zweite der fünf Königspaläste in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul. Neben den prachtvollen Gebäuden ist vor allem der angrenzende Geheime Garten ein absolutes Highlight.
  • Blaue Moschee (Sultan Ahmed Moschee) in Istanbul, Türkei

    Die Blaue Moschee in Istanbul, Türkei zählt zu den beliebtesten Attraktionen Istanbuls. Weltweit einzigartig sind ihre sechs schlanken Minarette, die bereits von weitem sichtbar sind.
  • Bridge of the Gods in Oregon und Washington, USA

    Die Bridge of the Gods zwischen den US-Bundesstaaten Oregon und Washington wurde laut einer Indianerlegende vom Großen Geist auf Bitten seines Volkes hin erschaffen.
  • Pontcysyllte-Aquädukt in Wales, Großbritannien

    Das Pontcysyllte-Aquädukt im Westen Großbritanniens ist eine eindrucksvolle Trogbrücke am walisischen Llangollen-Kanal. In 40m höhe überqueren Hausboote bis heute ein malerisches Tal des Flusses Dee.
  • Prophetenmoschee in Medina, Saudi-Arabien

    In der opulenten Prophetenmoschee im Zentrum von Medina in Saudi-Arabien liegt der Prophet Mohammed begraben. Jedes Jahr besuchen zwei Millionen muslimische Pilger die zweitheiligste Stätte des Islam.
  • Palast Jabrin im Oman

    Der Palast Jabrin aus dem 17. Jahrhundert ist eines der schönsten und malerischsten Gebäude im Oman.
  • Al-Haram-Moschee in Mekka, Saudi-Arabien

    Die al-Haram-Moschee ist die heiligste Moschee des Islam und jedes Jahr Ziel von Millionen von Pilgern. In ihrem Innenhof befindet sich die Kaaba, die die Richtung muslimischer Gebete bestimmt.
  • Gloriette in Wien, Österreich

    Die Gloriette im Schönnbrunner Schlossgarten wurde im Jahr 1775 als Abschluss der Schlossanlage errichtet. Das Gloriette-Café bietet bei köstlichen Wiener Süßspeisen einen herrlichen Ausblick über Wien.
  • Al Fateh Moschee in Manama, Bahrain

    Die Al Fateh Moschee in Manama, der Hauptstadt von Bahrain ist die größte Moschee des Landes. Auch Nicht-Muslime sind herzlich willkommen, dem prachtvollen Gebetshaus einen Besuch abzustatten.
  • Schloss Vaduz in Vaduz, Liechtenstein

    Das Schloss Vaduz über der liechtensteinischen Hauptstadt schmiegt sich auf einer Felsterrasse an bewaldete Berghänge. Der Wohnsitz der Fürstenfamilie kann leider nur von außen besichtigt werden.
  • Scheich-Zayid-Moschee in Abu Dhabi, VAE

    Die prächtige Scheich-Zayid-Moschee in Abu Dhabi ist eine der prunkvollsten Moscheen der Welt. Aus schneeweißem Marmor und verziert mit floralen Elementen, Edelsteinen und Perlmutt soll sie das Paradies abbilden.
  • Mezquita in Cordoba, Andalusien, Spanien

    Die Mezquita im Zentrum von Cordoba ist eine der größten Moscheen der Welt. Ihre Einzigartigkeit machen der atemberaubende Stilmix aus Süd, Ost und West und die Kathedrale aus, die aus ihrer Mitte ragt.
  • 33-Bogen-Brücke in Isfahan, Iran

    Die majestätische 33-Bogen-Brücke in der iranischen Stadt Isfahan stammt aus der Regierungszeit der Safawiden und gilt als architektonisches Meisterwerk und Wahrzeichen Isfahans.
  • Schloss Schönbrunn in Wien, Österreich

    Das Schloss Schönbrunn in der österreichischen Hauptstadt Wien ist eine der beliebtesten Attraktionen Österreichs. Es zeugt von der Herrschaft der Habsburger und von Glanz und Gloria des Kaiserreichs.