Die Hafenpromenade von Split bietet herrliche Ausblicke auf die Altstadt, den Hafen und die Bucht von Split, Kroatien
Die Altstadt von Split hält an allen Ecken und Enden architektonische Vermächtnisse bereit. Zu ihren größten Schätzen zählt der Diokletianspalast, der von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt wurde.
Die Eremitage in der russischen Stadt St. Petersburg zählt zu den größten und wichtigsten Kunstmuseen der Welt; Sie umfasst über 60.000 Ausstellungsstücke in 350 Sälen
In der prachtvollen Eremitage in St. Petersburg begann Katharina die Große mit ihrer leidenschaftlichen Kunstsammlung. Heute ist die Eremitage eines der bedeutendsten Kunstmuseen der Welt.
Spektakulärer Ausblick an der Amalfiküste, Italien
Die Amalfiküste im Südwesten Italiens zählt zu den schönsten Küsten Europas. Ein malerisches Städtchen nach dem anderen schmiegt sich inmitten verschwenderischer Natur an die Steilküste am Mittelmeer.
Der Sultanspalast in Muscat, Oman
Muscat, die Hauptstadt des Oman, liegt in einer von Felswänden eingeschlossenen Bucht und hat prachtvolle Bauten zu bieten. Die Altstadt ist gut überschaubar, es empfiehlt sich eine Erkundung zu Fuß.
Die Panoramastraße Transalpina verbindet seit 1939 Siebenbürgen mit der Walachei und ist die höchste mit dem Auto befahrbare Straße Rumäniens
Die Panoramastraße Transalpina verbindet seit 1939 Siebenbürgen mit der Walachei und ist die höchste mit dem Auto befahrbare Straße Rumäniens. Reisenden sind fantastische Ausblicke gewiss.
Der Apollo-Brunnen vor dem prachtvollen Schloss Versailles bei Paris, Frankreich
Das Schloss Versailles mauserte sich vom verfallenen Häuschen in einem Bauerndorf zum barocken Prachtbau, der einst der Regierungssitz Frankreichs war. Heute zählt es jährlich 3 Millionen Besucher.
  • Schah Faisal Moschee in Islamabad, Pakistan

    Die Schah Faisal Moschee im Nordwesten von Islamabad, der Hauptstadt Pakistans ist die größte Moschee Südasiens und eine der größten Moscheen der Welt.
  • Neue Freitagsmoschee in Male, Malediven

    Die „Neue Freitagsmoschee“ ist die größte Moschee auf den Malediven und gilt mit ihrer markanten goldenen Kuppel und der schneeweißen modernen Fassade als das bedeutendste Wahrzeichen in Male.
  • Empire State Building in New York, USA

    Das Empire State Building ist durch seine markante Präsenz in der New Yorker Skyline und seiner zahlreichen Filmauftritte international bekannt und äußerst beliebt. Für New-York-Besucher ein Muss!
  • Juscelino-Kubitschek-Brücke in Brasilia, Brasilien

    Die Juscelino-Kubitschek-Brücke in der brasilianischen Hauptstadt Brasilia wurde nach dem Gründer Brasilias benannt und überspannt mit drei futuristischen Bögen die Lagune Paranoá.
  • Palast Gyeongbokgung in Seoul, Südkorea

    Der Palast Gyeongbokgung im nördlichen Seoul zählt zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Im Zweiten Weltkrieg zerstört erstrahlen die königlichen Bauten bald wieder in ihrer alten Pracht.
  • Schloss Neuschwanstein in Bayern, Deutschland

    Das bayrische „Märchenschloss“ Neuschwanstein erinnert mit seinen schmucken Spitztürmen und Erkern tatsächlich an Dornröschen und ist eines der meistbesuchten Schlösser Europas.
  • Rektorenpalast in Dubrovnik, Kroatien

    Der imposante Rektorenpalast am Hafen von Dubrovnik im Süden Kroatiens fungierte einst als Regierungssitz und beherbergt heute das kulturhistorische Museum.
  • Masjid Negara in Kuala Lumpur, Malaysia

    Die Masjid Negara in Kuala Lumpur ist die Nationalmoschee von Malaysia. Sie hebt sich deutlich von anderen Moscheen ab und zählt zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Kuala Lumpur.
  • Schloss Charlottenburg in Berlin, Deutschland

    Umgeben von einem barocken Garten steht das wunderschöne Schloss Charlottenburg, Berlins bedeutendste erhaltene Barockanlage und größtes der neun bestehenden Schlösser.
  • Dunluce Castle in Nordirland, Großbritannien

    Das Dunluce Castle thront auf einem zerklüfteten Basaltfelsen an der Nordküste Nordirlands. Seine weitläufige Ruine ist eine der größten Irlands.
  • Palast des Erzbischofs in Lima, Peru

    Der Bischofspalast von Lima am zentralen Plaza Mayor ist Sitz des Erzbischofs und Kardinals von Peru und zählt mit seiner imposanten Granit-Fassade zu den schönsten neukolonialen Bauten der Stadt.
  • Omar Ali Saifuddin Moschee in Bandar Seri Begawan, Brunei

    Die Omar Ali Saifuddin Moschee in der Hauptstadt von Brunei gilt als prachtvolles Beispiel moderner islamischer Architektur. Ihre goldene Kuppel ist von ganz Bandar Seri Begawan aus zu sehen.
  • Kalon Moschee in Buchara, Usbekistan

    Die Kalon Moschee in der usbekischen Stadt Buchara ist die zweitgrößte Moschee Zentralasiens. Das beeindruckende Kalon Minarett aus dem 12. Jahrhundert ist knapp 50 Meter hoch.
  • Sitara Moschee in Dhaka, Bangladesch

    Die Sitara Moschee in Dhaka wurde Anfang des 20. Jahrhunderts ausgebaut und sowohl die Innenräume als auch die Fassade mit kunstvollen Mosaiken aus chinesischem Porzellan dekoriert.
  • Trnovo-Brücke in Ljubljana, Slowenien

    Mit Steinskulpturen herrlich geschmückt und als weltweit wohl einzige Brücke mit Baumbestand bildet die Trnovo-Brücke in Ljubljana mit der Trnovo-Kirche eine einzigartige Sehenswürdigkeit.