Insel Rab, Kroatien

Vom Stadtturm in Rab Stadt tut sich der berühmte Blick auf die vier Türme entlang der Küste der Inselhauptstadt auf, Kroatien - © Deymos.HR / Shutterstock
© Deymos.HR / Shutterstock

Wer in Kroatien mondän Urlaub machen möchte, darf die Insel Rab nicht verpassen. Neben traumhaften Stränden warten hier auch kulturelle und kulinarische Schätze, sowie ein reges Nachtleben.

Rab ist die hippste kroatische Insel in der Kvarner Bucht. Die knapp 100km2 große Insel ist auch die grünste Insel Kroatiens und am dichtesten bevölkert. Hier trifft man sich im Urlaub zum Baden, Wandern, Feiern und Entdecken, aber auch zum Loslassen und Relaxen.

BILDER: Insel Rab

 

Wie viele Teile Kroatiens war auch die Insel Rab zuerst unter illyrischer und später unter römischer Herrschaft. Kaiser Augustus ließ Rab Stadt zu einer nennenswerten antiken Hauptstadt mit Wehrtürmen, Hafen und Stadtmauern ausbauen. Auf die römischen Machthaber folgten Byzantiner, Venezianer, Kroaten, Habsburger und Italiener. Alle drückten der Insel ihren Stempel auf und die herrlichen Baudenkmäler von Rab Stadt zeugen heute noch von diesen vergangenen Epochen.

Anreise nach Rab

Vom Festland Kroatiens erfolgt die Anreise auf die Insel Rab über den Hafen von Stinica (Jablanac) nach Misnjak im Süden von Rab - © Copyright / Shutterstock
© Copyright / Shutterstock

Vom kroatischen Festland erfolgt die Anreise im Norden der Insel über den Hafen von Stinica (bis 2012 hieß der Ort noch „Jablanac“). In der Hauptsaison verkehrt alle 30 Minuten eine Fähre nach Misnjak im Süden von Rab. Alternativ kann die Anreise vom Festland auch über die Stadt Rijeka erfolgen. Von der Insel Krk gibt es eine Verbindung von Valbiska nach Lopar und auf der Insel Pag startet ein Schnellboot von Novalja aus.

Sehenswürdigkeiten auf Rab

Mit rund 2500 Sonnenstunden pro Jahr zählt Rab zu den sonnigsten Plätzen Europas. Es würde jedoch an Frevel grenzen, auf der malerischen Insel nur einen Badeurlaub zu verbringen. Besuchen Sie also neben den herrlichen Stränden von Lopar oder Pudarica unbedingt auch die typisch kroatischen Fischerdörfer Supetarska Draga und Kampor oder die beliebte Feriensiedlung Suha Punta auf der von Wanderwegen durchzogenen Halbinsel Kalifront. In der Hauptstadt Rab Stadt pulsiert das Nachtleben und auch historisch interessierte Besucher kommen hier voll auf ihre Kosten.

Rab Stadt – ein Inselhauptstadt wie aus dem Bilderbuch

Die malerische Inselhauptstadt Rab Stadt ist eines der Aushängeschilder für traumhafte Urlaubsziele in Kroatien - © fisfra / Shutterstock
© fisfra / Shutterstock

Die „glückliche“ Stadt Rab ist nicht administratives und touristisches Zentrum der Insel Rab und wird neben Dubrovnik oft als sehenswerteste Stadt Kroatiens bezeichnet. Die schmucke Altstadt von Rab Stadt versetzt Urlauber in vergangene Jahrhunderte zurück und die malerischen Nachbarorte Mundanije, Palit, Banjol und Barbat laden zum Baden und Flanieren ein. Traumhafte Buchten und Kiesstrände rund um die Hauptstadt von Rab perfektionieren das Urlaubsfeeling an der Adria.

Die schönsten Strände auf Rab

Dank der rund 30 Strände und einer Vielzahl malerischer Badebuchten mit warmem, kristallklarem Wasser ist die kroatische Insel Rab ideal für Familien- und Relax-Urlaub. Angeblich entstand auf Rab auf Ansuchen des englischen Königs Edward VIII. der erste FKK-Strand in Jugoslawien. Badeurlaub auf Rab war also immer schon Thema.

Auf der naturbelassenen Halbinsel Kalifront im Norden von Rab finden sich um Kampor und Suha Punta traumhafte Badebuchten, Kroatien - © Isaac74 / Shutterstock
© Isaac74 / Shutterstock

Heute sind die schönsten Strände von Rab rund um die Hauptstadt Rab Stadt, mit Pudarica aber auch im Süden von Rab, oder im Inselnorden auf der Halbinsel Kalifront und beim Ferienort Lopar zu finden. Der dort befindliche Paradiesstrand San Marino ist auch für Familien mit kleinen Kindern absolut ideal und am Strand Sahara ist nacktbaden erlaubt. FKK-Urlauber frönen dem textilfreien Badevergnügen auch in der Bucht Kandalora auf der naturbelassenen Halbinsel Frkanj.

Weiterführende Links:

Offizielle Tourismus-Website von Rab
Zeitplan und Preise für die Autofähre auf die Insel Rab zwischen Jablanac und Misnjak