Drachenbrücke in Ljubljana, Slowenien

Die berühmte Drachenbrücke am Fuß des Schlossbergs war einst die erste Stahlbetonbrücke von Ljubljana, Slowenien - © Soru Epotok / Shutterstock
© Soru Epotok / Shutterstock

Die berühmte Drachenbrücke am Fuß des Schlossbergs war einst die erste Stahlbetonbrücke der Stadt und gilt mit ihren lebensechten Drachenfiguren als Wahrzeichen von Ljubljana.

Neben der Tromostovje am Prešeren-Platz ist die Drachenbrücke die zweite berühmte Brücke in der Hauptstadt von Slowenien. Wer sich nicht mit einem der bronzenen Drachen fotografieren ließ, sei nicht in Ljubljana gewesen, heißt es. Dank ihrer zentralen Lage zwischen der Kathedrale St. Nikolaus und der Standseilbahn, die zur Laibacher Burg führt, ist ein Abstecher zur Zmajski Most auch kein großer Umweg.

BILDER: Drachenbrücke in Ljubljana

Erste Stahlbetonbrücke Sloweniens

Schöpfer der Drachenbrücke war niemand geringerer, als Jože Plečnik, Sloweniens größter Architekt. Er ließ die Jugendstil-Brücke im Jahr 1902 über der Ljubljanica errichten. Für die damalige Zeit ist die erste Stahlbetonkonstruktion der Stadt ein technisches Meisterwerk. Auch europaweit zählte die Drachenbrücke damals zu den ersten und größten Bauwerken aus Stahlbeton. Die Asphaltierung der Brücke war ebenfalls eine Premiere in Ljubljana.

Nachdem die Drachenbrücke zu Ehren des 40jährigen Thronjubiläums des österreichischen Kaisers Franz Josef I. eröffnet wurde, hieß sie ursprünglich Jubiläumsbrücke und sollte von geflügelten Löwen geschmückt sein.

Die erstaunlich lebensechten Figuren der berühmten Drachenbrücke in Ljubljana, Slowenien, wurden von Jurij Zaninovich aus Dalmatien gefertigt - © Sergey Novikov / Shutterstock
© Sergey Novikov / Shutterstock

Die erstaunlich lebensechten Drachenfiguren, die der berühmten Brücke schließlich ihren neuen Namen gaben, wurden von Jurij Zaninovich aus Dalmatien gefertigt. Dieser war ebenso wie Plečnik ein Schüler des großen Wiener Jugendstil-Meisters Otto Wagner. Ebenso faszinierend wie furchterregend zieren die grünen Drachen aus Kupferblech so manches Urlaubsfoto aus Ljubljana.