Malinska auf Krk, Kroatien

Der malerische Badeort Malinska im Westen von Krk ist das ideale Plätzchen für einen entspannten Kroatien-Urlaub - © Lila Pharao / franks-travelbox
© Lila Pharao / franks-travelbox

Der malerische Badeort Malinska im Westen von Krk ist mit abwechslungsreichen Buchten, ruhigem Meer und netten Hotels das ideale Plätzchen für einen entspannten Kroatien-Urlaub.

Neben Krk Stadt und Baska ist Malinska einer der wichtigsten Ferienorte der kroatischen Insel mit dem unaussprechlichen Namen. Das malerische Städtchen liegt an der Westküste von Krk knapp 15 Kilometer von Krk Stadt entfernt und ist dank seines Hafens schon lange bekannt. Seinen touristischen Aufschwung erlebte Malinska vor allem in den 1970er-Jahren, als die Sozialisten die herrliche Uferpromenade mit Hotels, Restaurants und Sportanlagen für Pauschalreisen säumten.

Zahlreiche Klöster, Kirchen und Kapellen, die zum Großteil noch zerstört sind, zeugen von der turbulenten Geschichte, die Malinska hinter sich hat. Dazu zählen unter anderem die Ruinen des Benediktinerklosters in Porat aus dem 11. oder 12. Jahrhundert, das Franziskanerkloster aus 1500 und die Kirche des Hl. Apolinar, von der nur noch der Glockenturm aus dem Jahr 1618 übrig ist.

Die meisten Urlauber kommen allerdings nicht aufgrund der historischen Bauten nach Malinska, sondern um an den herrlichen Kiesstränden rund um den Ferienort die Seele baumeln zu lassen.

Die meisten Urlauber kommen nach Malinska, um an den herrlichen Kiesstränden rund um den Krker Ferienort die Seele baumeln zu lassen, Kroatien - © Lila Pharao / franks-travelbox
© Lila Pharao / franks-travelbox

Strände von Malinska

Die Umgebung von Malinska bietet sowohl große Strände mit Infrastruktur, als auch kleine abgeschiedene Buchten für mehr Privatsphäre. Auf den Kiesstränden Draga und Porat sind Teile auch betoniert, was sowohl das Gehen als auch das Aufstellen von Liegestühlen erleichtert. Beide Strände liegen in der Nähe der Hotels an der Küste von Malinska und sind für Familien mit Kindern ideal.

Der Kiesstrand Rupe liegt in unmittelbarer Nähe zum Zentrum von Malinska und ist behindertengerecht ausgestattet. Rund 260 Sonnentage im Jahr machen die Strände auch außerhalb der Saison zu einem lohnenden Urlaubsziel. Neben Relaxen, Baden und Schwimmen gibt es in den Buchten um Malinska auch für Schnorchler zahlreiche Fische, mitunter in großen Schwärmen zu sehen.

In den Buchten um Malinska gibt es für Schnorchler zahlreiche Fische, mitunter in großen Schwärmen zu sehen - © Lila Pharao / franks-travelbox
© Lila Pharao / franks-travelbox

Ansonsten zeigen sich die Strände von ihrer ruhigen Seite. Da Malinska auf der windabgewandten Seite von Krk liegt, sind Surfer und Segler hier eher fehl am Platz. Dafür ist Malinska ein ausgezeichnetes Plätzchen für Ausflüge auf Krk. Die nur 15 Autominuten Hauptstadt von Krk sollte unbedingt auf dem Programm stehen. Von dort lohnt sich auch die 15minütige Fahrt in die traumhafte Bucht von Baska.