Die 10 schönsten Schlösser Europas

Kaiser, Könige, Fürsten und Bischöfe wohnten seit Jahrhunderten in prunkvollen Residenzen, eingebettet in malerische Gartenanlagen. Hier sind die 10 schönsten Schlösser Europas, die ihr unbedingt besichtigen solltet.

Europas Schlösser zeugen seit Jahrhunderten von Macht und Reichtum großer Herrscher. Einige wurden zum Museum umfunktioniert, beherbergen wertvolle Bibliotheken oder Kunstausstellungen. Manche werden immer noch bewohnt und bewahren das Erbe vieler Generationen.

Anzeige

Ein Großteil von Europas prächtigen Schlössern kann besichtigt werden, nahezu jede große Stadt besitzt eine derartige Sehenswürdigkeit. Welche ihr unbedingt mal besuchen solltet, haben wir in unserer Liste der 10 schönsten Schlösser Europas festgehalten.

Schloss Versailles bei Paris, Frankreich

Der Apollo-Brunnen vor dem prachtvollen Schloss Versailles bei Paris, Frankreich - © parkisland / Shutterstock
© parkisland / Shutterstock

Nahe Paris liegt eines der schönsten Schlösser Europas. Der Prachtbau von Versailles entstand aus einem verfallenen Häuschen in einem Bauerndorf und war einst sogar Sitz von Frankreichs Regierung. Sein prunkvolles Erscheinungsbild hat es vor allem dem Sonnenkönig Ludwig XVI. zu verdanken.

1979 wurde das imposante Schloss von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Heute dienen die überwältigenden Räumlichkeiten als Museum und der eindrucksvolle Schlossgarten lädt zum Flanieren und Entdecken ein.

Zum Artikel …
Zur Fotogalerie …

Schloss Schönbrunn in Wien, Österreich

Blick auf das barocke Schloss Schönbrunn in Wien, das eines der bedeutendsten Kulturwerke und eine der meist besuchten Attraktionen Österreichs ist - © Yvann K / Fotolia
© Yvann K / Fotolia

Ähnlich eindrucksvoll wie Versailles ist das Schloss Schönbrunn in Wien. Es zählt ebenfalls zum Weltkulturererbe der UNESCO und war einst Sitz mächtiger Herrscher. Die Habsburger, wie Kaiserin Maria Theresia oder das royale Ehepaar Franz und Sissi, wohnten einst in den über 1.000 Zimmern.

Auch Schönbrunn ist heute ein Museum, welches sich in erster Linie um das Erbe der Habsburger dreht. Zu den Highlights in seiner Umgebung zählen die wunderbare Gloriette inklusive Kaffeehaus und der Schönbrunner Tiergarten, Europas ältester Zoo.

Zum Artikel …
Zur Fotogalerie …

Schloss Charlottenburg in Berlin, Deutschland

Umgeben von einem barocken Garten ist das wunderschöne Schloss Charlottenburg Berlins bedeutendste erhaltene Barockanlage, Deutschland - © fotobeam.de / Fotolia
© fotobeam.de / Fotolia

In der Reihe der schönsten Schlösser Europas darf natürlich auch Berlin nicht fehlen. Schloss Charlottenburg ist das größte der neun Schlösser in der deutschen Hauptstadt und der bedeutendste Barockbau Berlins.

Auch Charlottenburg war einst nur ein Lustschlösschen, ehe es zum Palast von heute ausgebaut wurde. Vorbild war das französische Versailles. In seinen prunkvollen Räumlichkeiten residierten zahlreiche Kaiser und Könige, heute ist das Barockschloss ein Museum.

Zum Artikel …

Cardiff Castle in Wales, Großbritannien

Das Cardiff Castle in Wales wurde über Jahrtausende erbaut und ist ein Mix aus römischem Kastell, normannischer Burg und viktorianischem Schloss, Großbritannien - © Lotharingia / Fotolia
© Lotharingia / Fotolia

Anzeige

Inmitten von Shopping Malls und riesigen Bürogebäuden erhebt sich in der Hauptstadt von Wales das Cardiff Castle. Seine Ursprünge gehen auf ein römisches Kastell zurück, der heutige Prachtbau stammt aus dem 18. Jahrhundert. Der Earl von Bute verwandelte die einst normannische Burg in das viktorianische Schloss, welches mittlerweile zu den Top 10 Sehenswürdigkeiten von Großbritannien zählt.

Besucht werden kann Cardiff Castle mittels kostenlosem Audio Guide, der neben den prachtvollen Räumlichkeiten des Schlosses auch das Regimentsmuseum und den herrlichen Bute Park vorstellt.

Zum Artikel …

Loire Schlösser, Frankreich

Das Schloss Chambord ist mit über 400 Zimmern und Kaminen ein äußerst imposantes Bauwerk und das größte Schloss an der Loire, Frankreich - © SR.LeePhotoTraveller/Shutterstock
© SR.LeePhotoTraveller/Shutterstock

Das malerische Loire-Tal im Norden von Frankreich hat seinen Charme einerseits der idyllischen Landschaft an Frankreichs längstem Fluss und andererseits seiner prunkvollen historischen Schlösser zu verdanken.

Dicke Wehrtürme, mächtige Tore, üppige Gärten und zahlreiche Kunstschätze begrüßen hier die Besucher, die den Zauber des Loire Tals vielfach mit dem Fahrrad erkunden. Besonders beliebt ist die Gegend zur Zeit der Festivitäten im Loire-Tal, darunter das „Festival de Loire“ oder das „Jeanne d’Arc Fest“.

Zum Artikel …
Zur Fotogalerie …

Anzeige

Schloss Drottningholm bei Stockholm, Schweden

Das prächtige Schloss Drottningholm, etwa 10km vom Stadtkern Stockholms entfernt, ist der permanente Wohnsitz der schwedischen Königsfamilie - © Svenja98 / Fotolia
© Svenja98 / Fotolia

Das Schloss Drottningholm auf der Insel Lovön ist das besterhaltene Königsschloss von Schweden. Einst war es nur ein königliches Lustschloss, mittlerweile residiert hier die schwedische Königsfamilie.

Das Schloss Drottningholm liegt 20 Fahrminuten von Stockholm entfernt und kann von Schwedens Hauptstadt aus mit dem Bus oder der U-Bahn erreicht werden. Zu sehen gibt es eindrucksvolle Gemächer, prächtige Treppenhäuser, ein chinesisches Schlösschen und das barocke Schlosstheater, das zu den besterhaltenen Bühnenbauten in ganz Europa zählt.

Zum Artikel …
Zur Fotogalerie …

Schloss Neuschwanstein in Bayern, Deutschland

Das märchenhafte Schloss Neuschwanstein bei Füssing in südlichen Bayern, Deutschland ist eines der meist besuchten Schlösser Europas - © Tiberiu Stan / Shutterstock
© Tiberiu Stan / Shutterstock

Als Inbegriff eines Märchenschlosses wird immer wieder das malerische Schloss Neuschwanstein genannt. Mit Zinnen, Türmchen und Erkern auf einem Hügel thronend wirkt es tatsächlich so, als würde sich darin eine verwunschene Prinzessin verstecken.

Erbaut wurde Schloss Neuschwanstein von Ludwig II. Der „Märchenkönig“ wollte sich in seinem Nachbau einer perfekten mittelalterlichen Burg vor der Öffentlichkeit zurückziehen, erlebte jedoch niemals dessen Fertigstellung. Im Rahmen einer halbstündigen Führung kann sein zauberhaftes Vermächtnis besichtigt werden.

Anzeige

Zum Artikel …

Schloss Schwalbennest, Ukraine

40m über dem stürmischen schwarzen Meer thront das berühmte Schloss Schwalbennest auf der Halbinsel Krim auf seiner Felsnase, Ukraine - © Sergii Votit / Shutterstock
© Sergii Votit / Shutterstock

Auch das Schloss Schwalbennest gleicht einem Märchenschloss. Es thront auf der Halbinsel Krim nahe Jalta auf seiner Felsnase direkt über dem Schwarzen Meer. Bereits in der Antike war der Felsvorsprung besiedelt. Aus der römischen Verteidigungsanlage wurde nach und nach das neugotische Schloss mit seinen orientalischen Einflüssen.

Restaurant und Kaffeehaus sorgen im Schloss Schwalbennest für das leiblichen Wohl bei absolut spektakulärem Panorama auf der Aussichtsterrasse. Wer das Schloss Schwalbennest in seiner ganzen Pracht bewundern möchte, sollte zusätzlich übrigens auch eine Tour mit dem Küstendampfer buchen.

Zum Artikel …
Zur Fotogalerie …

Schloss Chillon, Schweiz

Das Schloss Chillon thront malerisch auf einer Felseninsel auf dem Genfer See und zählt zu den schönsten Wasserburgen der Schweiz - © Yü Lan / Fotolia
© Yü Lan / Fotolia

Das imposante Schloss Chillon liegt am Genfer See und zählt zu den Top 10 Sehenswürdigkeiten der Schweiz. Als schönste Schweizer Wasserburg ist es das meistbesuchte historische Gebäude des Landes.

Anzeige

Es entstand aus einer mittelalterlichen Zollstation und wird heute als stimmungsvoller Veranstaltungsort für Ausstellungen und Konzerte verwendet. Zu seinen Sehenswürdigkeiten zählen der Rittersaal, die Paradesäle, unterirdische Gewölbe und die Kapelle mit ihren Wandmalereien aus dem 14. Jahrhundert.

Zum Artikel …

Schloss Mir, Weißrussland

Blick auf das Schloss Mir, das im 16. Jahrhundert errichtet wurde, Weißrussland - © StockThings / Shutterstock
© StockThings / Shutterstock

Ein wenig unüblich, Weißrussland auf der Liste der schönsten Schlösser Europas zu finden, dennoch möchten wir euch das wunderbare Schloss Mir in der gleichnamigen Stadt nicht vorenthalten. Der wuchtige rot-weiße Bau weist Merkmale von Gotik, Renaissance und Barock auf und wurde als wertvolles Beispiel der Magnatenarchitektur von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

Mittlerweile ist es Teil des Nationalen Kunstmuseums der Republik Weißrussland und veranstaltet immer wieder Musikabende und Konzerte. Ein Restaurant und sogar ein kleines Hotel gehören ebenfalls zum Komplex von Schloss Mir.

Zum Artikel …

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige