Gärten (Arboretum) von Trsteno, Kroatien

Die herrlichen Gärten von Trsteno in der Nähe von Dubrovnik, Kroatien, zählen zu den schönsten Gartenanlagen Europas - © Evan Lorne / Shutterstock
© Evan Lorne / Shutterstock

Die herrlichen Gärten von Trsteno in der Nähe von Dubrovnik zählen zu den schönsten Gartenanlagen Europas und sind seit der Serie „Game of Thrones“ als Gartenanlage von Red Keep weltberühmt.

Rund 18km nordwestlich von Dubrovnik liegt mit dem Arboretum von Trsteno die älteste botanische Sammlung Kroatiens und das einzige Arboretum der östlichen Adriaküste. Seit 1962 gilt die herrliche Anlage als staatlich geschütztes Monument der Gartenkunst.

Bereits seit 1492 ist die Existenz des Gartens von Trsteno dokumentarisch belegt, damals gehörte das Anwesen der Familie Gučetić-Gozze, einer Adelsfamilie aus Dubrovnik. Zu dieser Zeit wurde auch das Aquädukt gebaut, das im Arboretum bis heute besteht. Gut 500 Jahre später ging die botanische Sammlung in Staatsbesitz über und gehört seit 1950 der Kroatischen Akademie der Wissenschaften.

Anfang Oktober 1991 trug der Garten im Kroatien-Krieg durch den Beschuss von Kanonenboote und Kampfjets schwere Schäden davon. Der Pflanzenbestand konnte sich jedoch bis heute nahezu vollständig erholen und auch die Bauten wurden repariert.

Die Gärten von Trsteno liegen im Süden von Kroatien direkt an der Küstenstraße zwischen Orašac und Slano - © Inu / Shutterstock
© Inu / Shutterstock

Besuch von Trsteno

Die bezaubernden Gärten von Trsteno liegen direkt an der Küstenstraße zwischen Orašac und Slano und sind per PKW oder von Dubrovnik aus mit dem Bus zu erreichen. Schon von weitem sind die saftig grünen Spitzen der Zypressen am Ufer des 250-Seelen-Dörfchens Trsteno sichtbar. Die Intensität von Duft und Farben ist bei einem Spaziergang durch den Garten absolut betörend!

Auf rund 28 Hektar beherbergt das Arboretum an die 400 verschiedene Pflanzenarten, darunter Obstbäume, wie Zitronen, Oliven und Feigen, aber auch Eichen, Kiefern, Zypressen, Palmen, Gingko, Kakteen, Lorbeer- und Eukalyptusbäume. Bei der Erweiterung seiner Sammlung profitierte das Arboretum stark von seiner Nähe zu Dubrovnik, wo Schiffe aus aller Welt mit zahlreichen exotischen Exemplaren an Bord einliefen.

Die beiden Morgenländischen Platanen am Eingang zählen mit ihrem stattlichen Alter von über 500 Jahren zu den Highlights der Pflanzensammlung von Trsteno. Mit 5 Meter dicken Stämmen sind sie die einzigen Baumriesen Europas!

Sehenswert sind im Garten von Trsteno auch die architektonischen Elemente, die die üppige Vegetation schmücken, Kroatien - © Inu / Shutterstock
© Inu / Shutterstock

Neben der faszinierenden Flora sind auch die architektonischen Elemente sehenswert, die die üppige Vegetation schmücken. Die Sommerresidenz der Familie Gučetić, ein Herrenhaus im Stil der Renaissance, überdauerte die Jahrhunderte ebenso wie die kleine Kapelle des Hl. Jerome und der idyllische Lustgarten der Adelsfamilie. Zeit seines Bestehens wurde der Garten mit zahlreichen kunstvollen Statuen und Brunnen verschiedenster Künstler ergänzt, die die Stile von Renaissance über Barock bis zur Romantik vertreten. Vor der herrlichen Kulisse der Adria mit Blick auf die Elafitischen Inseln bietet das Arboretum Fotomotive in einer Anzahl, die jede Speicherkarte zum Glühen bringt.

Auf den Spuren von „Game of Thrones“

Seit dem Quotenschlager „Game of Thrones“, einer Fantasy-Fernsehserie des amerikanischen Senders HBO, ist das Arboretum von Trsteno als Gartenanlage von Kings Landing (Königsmund) weltberühmt. Besonders oft sind die herrlichen Gärten in der vierten Staffel bei den verschwörerischen Gesprächen zwischen Sansa Stark, Margaery Tyrell und ihrer Großmutter zu sehen.

Auch die Felsplattform, auf der Jaime Lannister mit Bronn seine linke Hand als Schwerthand trainiert, befindet sich an der kroatischen Küste nicht weit von Trsteno entfernt.