Rosario-Victoria-Brücke in Rosario, Argentinien

Die Rosario-Victoria-Brücke über dem Rio Paraná gilt dank ihrer eleganten Architektur als Wahrzeichen von Rosario, Argentinien © Anibal Trejo / Shutterstock

Die Rosario-Victoria-Brücke über dem Rio Paraná bildet den ersten Teil einer 60km langen Verbindung zwischen den beiden Städten Rosario und Victoria und gilt dank ihrer eleganten Architektur als Wahrzeichen von Rosario.


Neben dem eindrucksvollen Denkmal der Nationalflagge Argentiniens und den farbenfrohen Silos des Museums für Zeitgenössische Kunst ist die elegante Rosaria Victoria Brück das dritte Wahrzeichen von Rosario.
 
Die majestätische Brücke heißt eigentlich Puente Nuestra Señora del Rosario und ist damit – genau wie die Kathedrale am Plaza 25 de Mayo – der Jungfrau des Rosenkranzes gewidmet. Nachdem sie jedoch die beiden Städte Rosario in Santa Fe und Victoria in Entre Ríos an den beiden Ufern des Rio Paraná verbindet, wird sie umgangssprachlich kurzerhand Rosario-Victoria-Brücke genannt.

Errichtung der Rosario-Victoria-Brücke

Der Bau der Schrägseilbrücke begann im Jahr 1998 nach Plänen des deutschen Bauunternehmens Leonhardt, Andrä und Partner und hätte eigentlich nach vier Jahren beendet sein sollen. Aufgrund der Argentinien-Krise gab es jedoch Schwierigkeiten mit der Finanzierung und so wurde die Brücke erst ein Jahr später als geplant, am 22. Mai 2003, eröffnet. Die vier Spuren der rund 5km langen und 50m hohen Brücke sind nur für den Autoverkehr geöffnet, Fußgänger und Radfahrer sind darauf nicht zugelassen.
 
Gewaltige Schiffsabweiser-Bauten links und rechts der Brücke verhindern, dass Schiffe in die Stützpfeiler der Victoria-Rosario-Brücke krachen.
 
Nach der Rosario-Victoria-Brücke führen auf einer Länge von knapp 60 Kilometern noch weitere Brücken, Dämme und Viadukte über das ausgedehnte Flussbett von Rosario bis nach Victoria. Vor dem Bau dieser Verbindung war die einzige Möglichkeit, zwischen den beiden Provinzen Santa Fe und Entre Ríos zu verkehren, der Hernandarias Unterwassertunnel zwischen den Städten Santa Fe und Paraná rund 120km weiter nördlich von Rosario.


Bücher:

Newsletter anmelden