Die Top 10 Sehenswürdigkeiten von Salvador da Bahia, Brasilien

Ganz ohne Touristenfallen nach Salvador da Bahia reisen! Hier finden Sie eine Liste der Top 10 Sehenswürdigkeiten von Salvador! Welche Highlights und Attraktionen dürfen Sie beim Urlaub in Brasiliens Salvador auf keinen Fall versäumen?

Die schillernde Metropole Salvador da Bahia ist ein farbenfroher Schmelztigel aus indigener, europäischer und afrikanischer Kultur. Hier pulsiert das Herz Brasiliens – unter anderem beim größten und ausgelassensten Straßenkarneval der Welt.

Die Top Sehenswürdigkeiten von Salvador da Bahia sind – abgesehen von den traumhaften Stadtstränden – vor allem in der schmucken Oberstadt (Cidade Alta) zu finden. Farbenfrohe Kolonialbauten, gemütliche Cafés und eine unglaubliche Anzahl an Kirchen prägen das attraktive Stadtzentrum von Salvador da Bahia.

Farol da Barra

Der Farol da Barra in Salvador da Bahia schickt sein Licht in einem weiß-weiß-rot-Rhythmus über den Atlantik, Brasilien - © Vitoriano Junior / Shutterstock
© Vitoriano Junior / Shutterstock

Der Farol da Barra bewacht seit 1839 die Küste von Salvador und ist damit der älteste Leuchtturm von Südamerika. Der 22m hohe Turm am malerischen Praia do Porto da Barra beherbergt heute ein Schifffahrts-Museum. Am Farol da Barra ist außerdem einer der wenigen Orte, in Brasilien die Sonne im Meer versinken zu sehen.

Zum Artikel …
Zur Fotogalerie …

Largo da Pelourinho

Blick vom Zentrum des Pelourinho, dem ehemaligen Sklavenmarkt, auf die Altstadt von Salvador, Brasilien - © Vinicius Tupinamba/Shutterstock
© Vinicius Tupinamba/Shutterstock

Mit seinen kopfsteingepflasterten Gassen, an die sich pastellfarbene Fassaden und prächtige Kirchen schmiegen, ist das Stadtviertel Pelourinho die wohl schönste Gegend von Salvador. Einst wurden hier am „Pranger“ Sklaven verkauft, heute zählt Pelourinho zum Weltkulturerbe der UNESCO. Am zentralen Largo da Pelourinho trifft man mit Kunst und Capoeira an jeder Ecke auf sein afrikanisches Erbe.

Zum Artikel …
Zur Fotogalerie …

Terreiro de Jesus

Zwischen der Igreja da Ordem Terceira de São Domingos und der Igreja São Pedro dos Clerigos geht es zum Largo de Teresa Batista und weiter zu Salvadors berühmtem Viertel Pelourinho, Brasilien - © FRASHO / franks-travelbox
© FRASHO / franks-travelbox

Ebenfalls im Viertel Pelourinho liegt der palmenbestandene Terreiro de Jesus. Rund um einen gusseisernen Springbrunnen gruppieren sich zahlreiche sehenswerte Bauten, dazwischen verkaufen unzählige Stände Drinks, Snacks und Souvenirs. Zu den Highlights gehören die über und über mit Gold verzierte Kathedrale, das afrobrasilianische Museum und die Igreja da Ordem Terceira de São Domingos mit ihrem prachtvollen Deckengemälde.

Zum Artikel …

Igreja da Ordem Terceira de São Francisco

Die spektakuläre Igreja da Ordem Terceira de São Francisco in Salvador wurde aufgrund ihrer Barockfassade als eines der Sieben Weltwunder von Brasilien nominiert - © FRASHO / franks-travelbox
© FRASHO / franks-travelbox

Die Igreja da Ordem Terceira de São Francisco am Praça Anchieta wurde im 18. Jahrhundert errichtet und aufgrund ihrer kunstvollen Fassade als eines der Sieben Weltwunder Brasiliens nominiert. Gefühlt jeder Quadratzentimeter Sandstein wurde hier von einem unbekannten Künstler genutzt, um seine Bildhauerfertigkeiten mit Skulpturen, Kränzen und Girlanden zu verewigen.

Zum Artikel …
Zur Fotogalerie …

Igreja de São Francisco

Beim Anblick des Altarraums in der Igreja de São Francisco wird klar, warum sich die Innendekoration der Kirche in Salvador über fast 150 Jahre zog, Brasilien - © FRASHO / franks-travelbox
© FRASHO / franks-travelbox

Die Igreja de São Francisco liegt gleich neben der Igreja da Ordem Terceira de São Francisco, neben deren Fassade die schlichte Kirche nahezu verblasst. Erst im Inneren wird klar, warum sie als prunkvollste Barockkirche Salvadors gilt. Über 150 Jahre hinweg erhielt die Kirche mit Schnitzereien, Figuren und Verzierungen aus einer Tonne Gold ein schlichtweg atemberaubendes Interieur.

Zum Artikel …
Zur Fotogalerie …

Palácio Rio Branco

Der Palácio Rio Branco ist unumstritten das markanteste Gebäude am Praça Tomé de Souza, dem ehemaligen Marktplatz in der Oberstadt von Salvador, Brasilien - © FRASHO / franks-travelbox
© FRASHO / franks-travelbox

Der schneeweiße Palácio Rio Branco am Praça Tomé de Souza wurde im Jahr 1549 als erstes Regierungsgebäude Brasiliens errichtet. Die Stadtverwaltung befindet sich heute im Gebäude gegenüber. Hinter der reich geschmückten Fassade des Palácio Rio Branco verbergen sich Bahias Kultur- und Wirtschaftszentrum, das Tourismus-Büro und ein kleines Geschichtsmuseum.

Zum Artikel …
Zur Fotogalerie …

Elevador Lacerda

Die Kabinen des Elevador Lacerda in Salvador bewältigen in 30 Sekunden einen Höhenunterschied von 72 Metern, Brasilien - © FRASHO / franks-travelbox
© FRASHO / franks-travelbox

Gleich neben dem Palácio Rio Branco liegt die Einstiegsstelle zum Elevador Lacerda. Der historische Freiluftaufzug verbindet die Oberstadt mit der Unterstadt und gilt als Wahrzeichen von Salvador da Bahia. Zu seiner Eröffnung im Jahr 1873 war der Elevador Lacerda der höchste Aufzug der Welt. Am oberen Ende seiner 63 Meter tut sich ein herrlicher Blick auf die Allerheiligenbucht und den leuchtend gelben Mercado Modelo auf.

Zum Artikel …
Zur Fotogalerie …

Mercado Modelo

Der Mercado Modelo in der Unterstadt von Salvador de Bahia, Brasilien - © Vinicius Tupinamba / Shutterstock
© Vinicius Tupinamba / Shutterstock

Der Mercado Modelo in der Unterstadt ist die bedeutendste Markthalle von Salvador. 250 kleine Shops verkaufen hier Lebensmittel, Kleidung, Kunst, Musikinstrumenten, Schmuck, Keramik, Lederwaren und vieles mehr. Im oberen Stock servieren zahlreiche Restaurants typisch bahianische Küche.

Zum Artikel …

Igreja do Bonfim

Die Igreja do Bonfim in der Unterstadt von Salvador zählt zu den bedeutendsten Gotteshäusern der Stadt, Brasilien - © FRASHO / franks-travelbox
© FRASHO / franks-travelbox

Die schmucke Igreja do Bonfim liegt ebenfalls in Salvadors Unterstadt und ist jedes Jahr Zentrum des rauschenden Volksfestes „Festa do Senhor do Bonfim“. Aufgrund der prachtvollen Prozession zählt sie zu den meistbesuchten von Salvadors rund 350 Kirchen. Abseits des Festtagstrubels lohnt es sich an der Kirche ein buntes Armband zu erstehen, welches seinem Träger Glück bringt.

Zum Artikel …
Zur Fotogalerie …

Karneval von Salvador da Bahia

Beim Karneval in Salvador da Bahia ist immer viel Lachen dabei, Brasilien - © MarkVanOvermeire/Shutterstock
© MarkVanOvermeire/Shutterstock

Das zehntägige Festa do Senhor do Bonfim wird nur noch vom weltweit bekannten brasilianischen Karneval übertroffen. Obwohl Rio als Brasiliens Karnevals-Hochburg gilt, findet zur Faschingszeit das größte Straßenfest der Welt in Wahrheit in Salvador statt. Rund 2,5 Millionen Menschen feiern in den 6 „Nächten der Ekstase“ so ausgelassen wie nirgendwo sonst.

Zum Artikel …
Zur Fotogalerie …

Anzeige

Ihnen gefällt was Sie hier lesen?

Gleich zum Newletter anmelden.         Jetzt anmelden   >  


 

Anzeige