Farol da Barra in Salvador da Bahia, Brasilien

Der Leuchtturm Farol da Barra wurde im Jahre 1839 errichtet und ist der älteste Leuchtturm in ganz Südamerika, Salvador, Brasilien - © Vitoriano Junior / Shutterstock
© Vitoriano Junior / Shutterstock

Der Leuchtturm Farol da Barra in der brasilianischen Stadt Salvador ist der älteste Leuchtturm Südamerikas und bewacht von einem markanten Felsvorsprung aus die Einfahrt in die Meerenge Ponta de Santo Antônio.

Der populäre Leuchtturm Farol da Barra in der brasilianischen Stadt Salvador wurde im Jahre 1839 errichtet und ist damit der älteste Leuchtturm in ganz Südamerika. Er thront prominent auf einem markanten Felsvorsprung an der Atlantikküste, der vor dem Bau des Leuchtturms bereits im 16. Jahrhundert als maritime Orientierungshilfe genutzt wurde.

BILDER: Farol da Barra in Salvador da Bahia

 

Erbaut wurde der Farol da Barra inmitten der Festung Santo Antônio da Barra. Das mächtige Bollwerk wurde bereits 1698 errichtet, nach ihrem Erbauer benannt und bewacht seit Jahrhunderten die Einfahrt in die Meerenge Ponta de Santo Antônio. Über ihm erstrahlt nun das Licht des Farol da Barra in einem weiß-weiß-rot-Rhythmus, der majestätische Turm selbst ist mit schwarz-weißen Querstreifen versehen. Mit einer Turmhöhe von 22 Meter ist das Lichtsignal insgesamt rund 40 Meter über dem Meeresspiegel gelegen.

Das Fort und der Leuchtturm Farol da Barra in Salvador da Bahia, Brasilien sind in der Nacht spektakulär beleuchtet - © Vinicius Tupinamba / Shutterstock
© Vinicius Tupinamba / Shutterstock

Vom Farol da Barra aus hat mein einen herrlichen Ausblick aufs Meer und auf den Stadtteil Barra von Salvador. Das Fort und der Leuchtturm sind in der Nacht spektakulär beleuchtet – Nachtaufnahmen vor der unglaublichen Kulisse haben für Fotografen demnach einen ganz besondern Reiz.

BILDER: Nautisches Museum von Bahia

 

Innerhalb der Festung befindet sich ein nautisches Museum, das „Museu Náutico da Bahia“. Das Museum hat unter anderem Schiffsmodelle, Gemälde, Leuchtturmmodelle, antike Waffen, Statuen und altes Geschirr ausgestellt.

Kunstvolle Miniatur eines prächtigen Seglers im Nautischen Museum von Bahia, Brasilien - © FRASHO / franks-travelbox
© FRASHO / franks-travelbox

Rund um den Leuchtturm tummeln sich einige Straßenverkäufer, die den Turmbesuchern Souvenirs zum Kauf anbieten. Falls man kein Interesse daran hat, akzeptieren sie es sofort.

Tipp: Der Leuchtturm ist eine der wenigen Orte Brasiliens, von dem aus man abends die Sonne im Meer versinken sehen kann. Falls die Möglichkeit besteht, sollte man sich dieses atemberaubende Naturschauspiel nicht entgehen lassen!

Weiterführende Links:

Offizielle Website des nautischen Museums (portugiesisch)