Purakaunui Falls, Catlins, Neuseeland

Die Purakaunui Falls sind ein typisches Postkartenmotiv von Neuseeland, welches in vielen Reisemagazinen als Aushängeschild der Catlins herangezogen wird - © FRASHO / franks-travelbox
© FRASHO / franks-travelbox

In den Catlins im Süden der Südinsel befindet sich mit den Purakaunui Falls ein typisches Postkartenmotiv von Neuseeland, welches in vielen Reisemagazinen als Aushängeschild der Catlins herangezogen wird.

Der wohl bekannteste Wasserfall der Catlins im Süden von Neuseelands Südinsel ist der Sturz des Purakaunui Rivers, rund 17km südwestlich von Owaka. Lange Zeit als Aushängeschild der Catlins verwendet war der Purakaunui Fall 1976 sogar auf einer Neuseeländischen Briefmarke abgebildet.

BILDER: Purakaunui Falls, Catlins

 

5km vor seiner Mündung ins Meer stürzt sich der Purakaunui Wasserfall über drei Kaskaden 20 Meter über die Felsen hinab. Die rauschenden Wassermassen können von zwei Aussichtsplattformen aus nächster Nähe bestaunt werden.

Besuch des Purakaunui Wasserfalls

Der Purakaunui Wasserfalls ist die Hauptattraktion des Purakaunui Falls Scenic Reserve. Von der Hauptstraße zwischen Owaka und Invercargill zweigt die unbefestigte Purakaunui Falls Road ab, die zu einem kleinen Parkplatz führt. Toiletten und Picknickplätze sind die einzigen verfügbaren touristischen Einrichtungen. Am Parkplatz beginnt ein Pfad direkt zum Wasserfall. Die 10minütige Wanderung durch dichten Regenwald gehört ebenso wie die Purakaunui Falls zu den touristischen Zielen der Southern Scenic Road.

 Der gesamte Pfad zum Purakaunui Wasserfall wird von einem Märchenwald aus Steineiben und Silberbuchen gesäumt, Neuseeland - © FRASHO / franks-travelbox
© FRASHO / franks-travelbox

Der gesamte Pfad wird von einem Märchenwald aus Steineiben und Silberbuchen gesäumt, deren Baumstämme von Moosen, Flechten und Farnen überwuchert sind. Am Ende des Weges befindet sich die obere Aussichtsplattform, von der ein relativ steiler Weg nach unten zu einer zweiten Plattform führt. Der Abstieg zahlt sich aus, denn von unten zeigt sich der von leuchtend grünem Buschwerk umrahmte Wasserfall noch einmal malerischer.