Virpazar, ein winziges Dörfchen mit nicht einmal 400 Einwohnern, ist die einzige „touristische“ Siedlung am herrlichen Skadar See, dem größten See am Balken.