Boeing-Werke in Everett, Washington, USA

Die Boeing-Flugzeuge können im Zuge einer beeindruckenden Führung durch die Boeing-Werke in Everett, USA bei ihrer Entstehung besichtigt werden - © Paul Fell / Shutterstock
© Paul Fell / Shutterstock

Die größte Produktionsstätte des Flugzeugherstellers Boeing in Everett, Washington, kann 7 Tage die Woche besichtigt werden. Der Besucher erlebt dabei live den Konstruktionszyklus der verschiedenen Flugzeugtypen und kann sich anschließen noch im „Future of Flight Aviation Center“ über die Entwicklung der Luftfahrt informieren.

Die Boeing-Werke in Everett im amerikanischen Bundesstaat Washington sind mit einer Gesamtgröße von 415 Hektar, davon 282 Hektar bebaut, die größte Produktionsstätte des Flugzeugherstellers. Nach der erstmaligen Fertigstellung im Jahr 1968 für die Herstellung der Boeing 747 wurde es seitdem für die nachfolgenden größeren Maschinen 767, 777 und der Dreamliner 787 ständig erweitert.

7 Tage pro Woche ab 8:30 Uhr kann man einer geführten eineinhalbstündigen Tour durch die Fabrikshallen beiwohnen. Fotografieren ist leider nicht erlaubt; Kinder müssen über 1,20m sein, um dabei sein zu dürfen.

Der gigantische Komplex mit seinen Produktionshallen, Rollfeldern und Parkplatz-Wüsten für 30.000 Mitarbeiter ist von außen schon spektakulär anzusehen, innen kommt man aus dem Staunen nicht mehr heraus.

In der angeblich größten Halle der Welt (400m breit und 1,2km lang) erwartet den Besucher ein imposanter Anblick nach dem anderen. Von einer Galerie aus, die das gesamte Bauwerk entlang läuft, kann man die Flugzeuge je nach Typus die verschiedensten Konstruktionszyklen durchlaufen sehen. Der gesamte Komplex ist durch unterirdische Tunnel verbunden, die von den Mitarbeitern auch gerne als Laufstrecke benutzt werden. Im örtlichen Museum, dem Future of Flight Aviation Center, kann man sich über die Entwicklungsstufen der Luftfahrt informieren und das Baumaterial einer Maschine aus den 60er Jahren mit der modernen 787 vergleichen.

Tipp: Vor allem in den Sommermonaten Juni bis September empfiehlt es sich, Tickets vorzureservieren (telefonisch oder online), da nur eine begrenzte Anzahl an Tickets pro Tag ausgegeben wird .

Weiterführende Links:

Informationen zur Werkstour mit Öffnungszeiten, Sicherheitsvorkehrungen und Ticket-Reservierung in den Boeing-Werken (englisch)