Martinščica auf Cres, Kroatien

Der ruhige Ferienort Martinščica an der Westküste der kroatischen Insel Cres lockt mit entspannter Geruhsamkeit und seinem kilometerlangen Kiesstrand - © gualtiero boffi / Shutterstock
© gualtiero boffi / Shutterstock

Der ruhige Ferienort an der Westküste der kroatischen Insel Cres lockt fernab von Massentourismus mit entspannter Geruhsamkeit und seinem kilometerlangen Kiesstrand.

Nach Cres Stadt ist Martinščica die zweitgrößte Siedlung auf der kroatischen Insel Cres und kann dennoch als unberührtes mediterranes Städtchen beschrieben werden. Inmitten von Olivenhainen gelegen lockt Martinščica vor allem mit seiner herrlich entspannten Geruhsamkeit.

Ruhe und Entspannung sind auch die Hauptattraktionen von Martinščica, denn bis auf ein paar kleine Pensionen und Lokale, einen kleinen Hafen und einen beeindruckenden Kiesstrand sucht man die klassischen „Things to See“ in Martinščica vergeblich. Lediglich die namensgebende Pfarrkirche des Hl. Martin im Ortszentrum kann besichtigt werden.

Tipp: Als Tagesausflüge von Martinščica sind das absolut malerische Bauerndorf Lubenice, die Blaue Grotte ganz in der Nähe, oder der Vraner See im Inselinneren zu empfehlen.

Bilderbuch-Strand von Martinščica

Der Kiesstrand von Martinščica erstreckt sich über mehrere Kilometer über die Bucht hinaus und wird von kristallklarem Wasser in leuchtendem Türkisblau gesäumt. Die gesamte Küste steht unter Naturschutz, wodurch der Strand regelmäßig aufgrund seiner ausgezeichneten Wasserqualität mit der Blauen Flagge ausgezeichnet wird.

Sein flach abfallender Grund ist auch für Familien mit kleinen Kindern geeignet, die in den warmen Fluten nach Herzenslust planschen und toben können. Flache Felsen eignen sich ideal als natürliche Sonnenliegen. Wenn es zu heiß wird, spenden duftende Kiefern rund um die Bucht ausreichend Schatten.

Am Strandabschnitt, der zum Campingplatz Slatina gehört, stehen auch sanitäre Anlagen zur Verfügung. Hier kommt dank Wassersportmöglichkeiten, Restaurants und Bars schon nahezu Cluburlaub-Feeling auf. Auch ein kleiner FKK-Bereich gehört zum Campingplatz.

Tipp: Im Hafen von Martinščica ankert dreimal wöchentlich ein Katamaran, der zwischen Rijeka am kroatischen Festland und Mali Lošinj auf der Nachbarinsel verkehrt.