Afrika Kap Verde

Kap Verde

Die kapverdischen Inseln liegen vor der Küste Senegals wie Trittsteine im Atlantik und bieten Berge und Schluchten, Wüsten und grüne Täler, weite Strände und kleine Buchten. Kap Verde beeindruckt durch seine interessante Symbiose zwischen europäischer und afrikanischer Kultur und ist ein Paradies für Vulkanforscher, Wanderer und Surfer.

Porto Novo, Santo Antão, Kap Verde

Porto Novo liegt im Südosten von Santo Antão. Eingebettet in eine zerklüftete Bergwelt aus Klippen und Tälern finden Wanderer in seiner Umgebung idyllische Pfade und verschlungene Straßen mit atemberaubenden Ausblicken. Nach Ribeira Grande ist Porto Novo die zweitgrößte Stadt auf der Insel Santo Antão und war einst ein bedeutender Hafen der Kap Verden. Porto Novo befindet sich im Südosten, wo...

Ribeira Grande, Santo Antão, Kap Verde

Ribeira Grande ist die Hauptstadt von Santo Antão und touristisch noch kaum erschlossen. Besucher werden dafür in der fantastischen Bergwelt von Santo Antão umso herzlicher willkommen geheißen. Santo Antão ist nach Santiago die zweitgrößte Insel der Kap Verden und liegt im Nordwesten des Archipels. Auf ihr haben sich scheinbar alle existierenden Landschaftsformen vereint, von schroffen Gipfeln und schwindelerregenden Schluchten bis...

Vila das Pombas und Ribeira do Paúl, Santo Antão, Kap Verde

Santo Antão ist die wildeste und grünste Insel der Kap Verden. Dies wird vor allem im vegetationsreichen Tal Ribeira do Paúl deutlich. Inmitten hoch aufragender Klippen verbergen sich zauberhafte Ortschaften an abenteuerlichen Serpentinen-Straßen. Das Küstendorf Vila das Pombas liegt in einer geschützten Bucht etwa 10km östlich von Ribeira Grande. Das Örtchen verbreitet mit der gemütlichen Strandpromenade, seinen pastellfarbenen Häusern, der...

Chã de Igreja und Ribeira Fonteinhas, Santo Antão, Kap Verde

Santo Antão ist perfekt für Bergfexe - voll steiler Klippen, schwindelerregender Bergstraßen, fantastischer Aussichtspunkte und gut ausgebauter Wanderwege inmitten prachtvoller Landschaft. Das beste Beispiel dafür ist das atemberaubende Ribeira Fonteinhas. Im Westen des Tals von Ribeira Grande liegt in einer etwa 50m tiefen Schlucht die zauberhafte Siedlung Chã de Igreja. Am Dorfplatz befindet sich eine schmucke schneeweiße Kirche. Der zentrale...

Tarrafal, Santiago, Kap Verde

Die Ortschaft Tarrafal liegt an der Nordküste der Insel Santiago auf den Kap Verden und lockt Touristen und Einheimische mit dem schönsten Strand der Insel in die schroffe Bergwelt des Nordens. Von Assomada im Zentrum von Santiago verläuft die Hauptroute nach Tarrafal Richtung Norden. Nach einer kurzen Strecke erreicht man die Kapelle von Santa Catarina mit einem hübschen Ausblick in...

Praia, Santiago, Kap Verden

Praia ist die Hauptstadt der Kap Verden und erinnert mit Hektik und Lärm an eine typische europäische Großstadt. Lediglich am Wochenende zeigt sich Praia von seiner ruhigen, entspannten Seite. Praia ist nicht nur die Hauptstadt von Santiago, sondern vom gesamten Archipel der Kap Verden. Sie liegt im Süden von Santiago auf einem Plateau etwa 40m über dem Meer. Seit 1770,...

Cidade Velha, Santiago, Kap Verde

Cidade da Riebeira Grande de Santiago, auch einfach nur als Cidade Velha („alte Stadt“) bekannt, auf der Insel Santiago ist die allererste Siedlung der Kap Verden und für jeden Santiago-Urlauber ein absolutes Muss! Ein hoch interessanter Tagesausflug von Santiagos Hauptstadt Praia aus führt nach Cidade da Riebeira Grande de Santiago. Die 1462 gegründete Stadt ist die älteste Siedlung der Kap...

Assomada, Santiago, Kap Verde

Santiago ist die größte und „afrikanischste“ Insel der Kap Verden. Die Stadt Assomada liegt in einer üppig grünen Hochebene im Zentrum von Santiago und beinhaltet die afrikanische Seele des Archipels. Santiago ist die größte Insel der Kap Verden und beherbergt gut die Hälfte der Einwohner des gesamten Archipels. Seine Hauptstadt Praia ist das wirtschaftliche und politische Zentrum der Kap Verden....

Pedra de Lume, Sal, Kap Verde

Pedra de Lume im Nordosten von Sal war zu Zeiten des florierenden Salzhandels das Salzaubbauzentrum der Insel. In den alten Salinen kann man heute im Stil des Toten Meeres ein schwereloses Bad nehmen. Pedra de Lume („feuriger Stein") liegt an der Ostküste von Sal und ist neben Sals traumhaften Stränden die zweite Hauptattraktion der Wüsteninsel der Kap Verden. Hier sickert...

Zahlen, Daten, Fakten von den Kap Verden

Interessante Zahlen, Daten und Fakten zu den Kap Verden mit internationalen Flughäfen, Amtssprache, Religion, Währung, Zeitzone, Netzspannung und weiteren wichtigen Informationen für den Urlaub auf den Kap Verden. Flagge Amtssprache Portugiesisch Religion Römisch-katholisch (90%) Fläche 4.033 km² Einwohner 516.000 Bevölkerungsdichte 128,0 Einwohner pro km² Hauptstadt Praia, Insel Santiago Einwohnerzahl Hauptstadt 127.500 Währung Kap-Verde-Escudo Währungskürzel CVE, CVEsc Zeitzone UTC−1h Telefonvorwahl +238 Top-Level-Domain .cv Netzspannung 220V Internationaler Flughafen Insel Sal: Amilcar (SID), Insel Santiago: Praia (RAI) Durchschnittsalter 23,5 Jahre Lebenserwartung 71,3 Jahre Kindersterblichkeit 25,1 Tode pro von 1.000 Geburten