Lumbarda auf Korcula, Kroatien

Lumbarda an der Ostküste von Korcula verfügt über einen der schönsten Sandstrände Kroatiens und lockt mit köstlicher kroatischer Inselküche - © Julia Remezova / Shutterstock
© Julia Remezova / Shutterstock

Lumbarda an der Ostküste von Korcula verfügt mit dem traumhaften Vela Prznina über einen der schönsten Sandstrände ganz Kroatiens und lockt Gourmets mit köstlicher kroatischer Inselküche.

Lumbarda an der Ostküste von Korcula verfügt über einen der 10 schönsten Sandstrände Kroatiens und lockt mit köstlicher kroatischer Inselküche – ideal für Badeurlaub in Kroatien!

Korculas schönster Sandstrand

Lumbarda liegt an der Ostküste von Korcula rund 6km südlich des gleichnamigen Hauptortes vor der Küste Mitteldalmatiens und lockt mit einem herrlichen Strand als Top-Sehenswürdigkeit. Der goldgelbe Vela Przina kann ohne Zweifel als schönster Sandstrand der Insel bezeichnet werden und wurde von der englischen Zeitschrift „The Guardian“ bereits unter die 20 schönsten Strände der europäischen Küste gewählt.

Der goldgelbe Vela Przina kann ohne Zweifel als schönster Sandstrand von Korcula bezeichnet werden, Kroatien - © Ajan Alen / Shutterstock
© Ajan Alen / Shutterstock

Das ruhige Meer und der flach abfallende Grund machen den Strand von Lumbarda für Familien mit Kindern ideal. Damit auch zwischen Schwimmen und Sonnenbaden für Action und Unterhaltung gesorgt ist, bietet der Vela Przina ein abwechslungsreiches Angebot an Sport- und Freizeitaktivitäten.

Die zahlreichen kleinen Inseln oder versteckte Buchten entlang der Küste von Korcula lassen sich am besten mit dem Boot entdecken. Im weitläufigen Hafen von Lumbarda ankern neben kleinen Fischkuttern und einfachen Ruderbooten auch schnittige Yachten und elegante Segelschiffe, die zu Ausflügen auf der Adria einladen.

Im weitläufigen Hafen von Lumbarda auf Korcula ankern neben Fischkuttern und Ruderbooten auch schnittige Yachten und Segelschiffe, Kroatien - © Phant / Shutterstock
© Phant / Shutterstock

Neben dem Vela Przina warten mit der Bilin Zal Bucht und dem Strand Tatinja noch zwei weitere kleiner Sandstrände auf Urlauber, die sich mit Blick auf die Halbinsel Peljesac und einem kühlen Drink entspannen möchten. Auch direkt am Hafen von Lumbarda lädt ein kleiner Kiesstrand dazu ein, in aller Ruhe das Ein- und Auslaufen der Boote zu beobachten.

Kroatiens ältestes Schriftstück

Lumbarda bzw. die nahe gelegene Landzunge Kolud Rt ist außerdem als Fundort der Steintafel Psephisma bekannt. Die mit altgriechischen Zeichen versehene Tafel stammt aus dem 4. Jahrhundert und gilt als ältestes Schriftstück Kroatiens. Sie stammt vermutlich von einer Bauernsiedlung, die im 3. Jahrhundert von den Griechen beim heutigen Lumbarda gegründet wurde.

Köstliche kroatische Inselküche

Nicht nur Badegäste, sondern auch Gourmets werden sich in Lumbarda pudelwohl fühlen. Zahlreiche Restaurants und Konobas servieren mediterrane Spezialitäten vom Feinsten und besten Wein aus der Umgebung oder dem nicht weit entfernten Winzerort Smokvica. Am Korcula-Urlaub ein absolutes Muss ist ein Besuch in einem Agroturizam Restaurant, in dem hauptsächlich Gerichte serviert werden, deren Zutaten zum Großteil aus eigenem Anbau stammen.

Die Pfarrkirche des Hl. Rochus liegt im alten Ortsteil von Lumbarda auf dem Hügel Velika Glavica, Korcula, Kroatien - © Zvonimir Atletic / Shutterstock
© Zvonimir Atletic / Shutterstock

Sehenswürdigkeiten von Lumbarda

Architektonisch hat die Ortschaft eher wenig zu bieten, die meisten Touristen kommen zum Baden nach Lumbarda. Sehenswert sind die Pfarrkirche des Hl. Rochus, die im alten Ortsteil auf dem Hügel Velika Glavica („Großes Köpfchen“) liegt, und die Kapellen des Hl. Petrns, des Hl. Kreuzes, des Hl. Batul und der Kleinen Madonna in der Umgebung.

In der Ortsmitte erinnert ein Bronzedenkmal an die Opfer des Zweiten Weltkriegs, welches vom hiesigen Künstler Frano Krsinic geschaffen wurde. Auch das Bronzerelief am Hotel von Lumbarda, stammt von seiner Hand.