Museo del Tesoro (Edelsteinmuseum) in Sucre, Bolivien

Jedes Stück im Edelsteinmuseum von Sucre ist perfekt in Szene gesetzt und erstaunt die Betrachter mit seinem luxuriösen Glanz, Bolivien - © Inna Zueva Nikolaevna / Shutterstock
© Inna Zueva Nikolaevna / Shutterstock

Im Edelsteinmuseum von Sucre ist jedes einzelne Stück perfekt in Szene gesetzt und erstaunt die Betrachter mit seinem luxuriösen Glanz. Es beherbergt einige der wertvollsten Juwelen Lateinamerikas.

Das Edelsteinmuseum von Sucre befindet sich in bester Lage direkt am zentralen Plaza 25 de Mayo. Umgeben von prachtvollen Bauten, wie der pompösen Kathedrale oder dem geschichtsträchtigen Casa de la Libertad zählt auch das hochinteressante Museo del Tesoro zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Sucre. Das Edelsteinmuseum ist ein Familien-Unternehmen und stellt die wertvollsten Juwelen von Bolivien aus.

Geschichte des Museo del Tesoro

Die Idee für das Museum entstand in der Familie Morales-Torricos bereits im Jahr 1990, doch erst 2006 entschied man sich für die altehrwürdige Kolonialvilla im Herzen von Sucres Altstadt. Das Gebäude aus den 1560ern wurde mehrmals umgebaut und renoviert. Sein heutiges Aussehen erhielt es im späten 19. Jahrhundert von seinem damaligen Besitzer, dem bolivianischen Präsidenten Aniceto Arce.

Nach einem weiteren Umbau zum Museum begann die Vision der Familie Morales-Torrics im Jahr 2012 Gestalt anzunehmen und weitere drei Jahre später konnte das Edelsteinmuseum von Sucre eröffnet werden.

Besuch des Edelsteinmuseums von Sucre

Das liebevoll eingerichtete Museo del Tesoro hat die ganze Woche über geöffnet. Führungen in spanischer, englischer oder französischer Sprache sind im Eintrittspreis inbegriffen und dauern etwa eine Stunde. Zu sehen sind vor allem kostbare Steine und Metalle Boliviens, darunter die wertvollsten Juwelen von Lateinamerika. Jedes einzelne Stück ist dabei perfekt in Szene gesetzt und erstaunt die Betrachter mit seinem luxuriösen Glanz.

Neben den edlen Materialien werden auch der Prozess der Entstehung, die Wandlung vom präkolumbianischen Schmuck bis heute und verschiedene Verarbeitungstechniken vorgestellt. Somit gibt das Museum auch einen interessanten Einblick in die Geologie Boliviens und die teilweise unglaublichen Arbeitsbedingungen in den Gold- und Silberminen.

Weiterführende Links:

Offizielle Website des Edelsteinmuseums von Sucre (englisch)