KUNST HAUS WIEN Museum Hundertwasser in Wien, Österreich

Das vom Künstler selbst gestaltete KUNST HAUS WIEN ist das weltweit einzige Museum, in dem dauerhaft Werke des österreichischen Künstlers Friedensreich Hundertwasser zu sehen sind.

Das KUNST HAUS WIEN im Zentrum der Hauptstadt Österreichs informiert über das Leben und Wirken des österreichischen Künstlers Friedensreich Hundertwasser. Die Ausstellung in der Unteren Weißgerberstraße in Wien ist die weltweit einzige, die permanent Werke des außergewöhnlichen Künstlers zeigt.

Anzeige

BILDER: KUNST HAUS WIEN in Wien

Fotogalerie: KUNST HAUS WIEN in Wien

Entstehung des KUNS HAUS WIEN

Nach Hundertwassers Grundsatz, dass die horizontalen Flächen unseres Planeten der Natur gehören sollten, ist das KUNST HAUS WIEN über und über mit Pflanzen begrünt - © FRASHO / franks-travelbox
© FRASHO / franks-travelbox

Das Museumsgebäude entstand aus einer alten Möbelfabrik aus dem Jahr 1892 und wurde 1989 bis 1991 umgebaut. Die Eröffnung fand am 9. April 1991 statt, im selben Jahr, in dem auch das nahe gelegene Hundertwasser Village eröffnet wurde. Wie auch schon beim nicht weit entfernten Hundertwasserhaus arbeitete Hundertwasser bei der Gestaltung des KUNST HAUS WIEN mit dem Architekten Peter Pelikan zusammen.

Besuch des KUNST HAUS WIEN

Gerade Linien gibt es weder gemalt, noch gebaut, selbst der Boden im KUNST HAUS WIEN ist uneben, Österreich - © FRASHO / franks-travelbox
© FRASHO / franks-travelbox

Schon von weitem fällt die bunt geschmückte Fassade des KUNST HAUS WIEN ins Auge, denn auch das Museum selbst wurde eigenhändig vom Künstler entworfen. Wie für Hundertwasser typisch strotzen die Fenster und Säulen des Hauses von glasierten Mosaiksteinen und bunten Keramiken. Gerade Linien gibt es weder gemalt, noch gebaut, selbst der Boden im KUNST HAUS WIEN ist uneben.

Nach Hundertwassers Grundsatz, dass die horizontalen Flächen unseres Planeten der Natur gehören sollten, ist das KUNST HAUS WIEN über und über mit Pflanzen begrünt. So ist eine Seite der gesamten Fassade verglast, um die Pflanzen im Inneren mit genügend Tageslicht zu versorgen, und das Museums-Shop und das Restaurant im Erdgeschoß ähneln einem lauschigen Wintergarten.

Kunst-Ausstellung in den Obergeschoßen

Das KUNST HAUS WIEN ist das weltweit einzige Museum, in dem dauerhaft Werke des österreichischen Künstlers Friedensreich Hundertwasser zu sehen sind, Österreich - © FRASHO / franks-travelbox
© FRASHO / franks-travelbox

Im Obergeschoß, das über eine ebenfalls unebene Wendeltreppe zu erreichen ist, beginnt die eigentliche Hundertwasser-Ausstellung. Hier sind die Gemälde, Fotos und Modelle der Werke des berühmten Künstlers zu bestaunen, der mit bürgerlichem Namen übrigens „Friedensreich Stowasser“ heißt. Auf der Ausstellungsfläche von insgesamt 1.600 Quadratmetern werden im dritten und vierten Stockwerk auch immer wieder Werke anderer Künstler präsentiert.

Der Querschnitt durch sein Leben bringt nicht nur sein künstlerisches Schaffen, sondern auch seine Philosophie und sein ökologisches Engagement zum Ausdruck.

Tipp: Mit dem Hundertwasserhaus in der nur 400 Meter entfernten Kegelgasse kann ein architektonisches Werk des Künstlers im Original bewundert werden.

Weiterführende Links:

Anzeige

Offizielle Website des KUNST HAUS WIEN Museum Hundertwasser mit Öffnungszeiten und Eintrittspreisen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige