Die Top 10 Sehenswürdigkeiten am Ring in der Altstadt von Wien

Die prachtvoll bebaute Wiener Ringstraße wurde in ihrer Gesamtheit als Historisches Zentrum von Wien zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt. Sie ist idealer Anhalts- und Ausgangspunkt, um die Sehenswürdigkeiten in der Wiener Altstadt zu erkunden.

Einst verlief hier die Stadtmauer, heute wird die 5 Kilometer lange Ringstraße von Prachtbauten aus dem späten 19. Jahrhundert geprägt. Ihre Architektur im Stil des Historismus ist so bedeutend, dass sie einen eigenen Namen erhielt: den Ringstraßenstil.

Anzeige

Zwischen den majestätischen Gebäuden aus der Kaiserzeit sorgen Bäume und Parks und Grün. Weitläufige Plätze schaffen genügend Raum und laden ein, auch das Innere der Ringstraße zu erkunden – ebenfalls zur Gänze UNESCO Weltkulturerbe.

Rathausplatz (Universitätsring)

Der Platz vor dem Rathaus zählt zu den berühmtesten und meistbesuchten Plätzen von Wien. Das ganze Jahr über ist hier ständig etwas los, Österreich - © FRASHO / franks-travelbox
© FRASHO / franks-travelbox

Der Rathausplatz ist Mittelpunkt zahlreicher kultureller Veranstaltungen. Im Sommer locken kulinarische Schmankerl, Filmfestival und Sommerkino vor eine gigantische Leinwand und im Winter schüren Christkindlmarkt und Eislaufplatz die Vorfreude auf Weihnachten.

Im Rathaus befinden sich die Amtsräumlichkeiten des Bürgermeisters und die Verwaltung von Wien. Die Räumlichkeiten der Stadtregierung können im Zuge von kostenlosen Führungen besichtigt werden.

Artikel: Rathaus und Rathausplatz in Wien
Fotogalerie: Rathaus und Rathausplatz in Wien

Burgtheater (Universitätsring)

Das Burgtheater an der Ringstraße in Wien zählt österreichweit und international zu den bedeutendsten Stätten deutscher Schauspielkunst - © clearlens / Shutterstock
© clearlens / Shutterstock

Das Burgtheater in Wien zählt international zu den bedeutendsten Stätten deutscher Schauspielkunst. Sein klassischer Bühnen- und Sprachstil galt für viele weitere deutsche Bühnen als Vorbild. Ein geführter Rundgang durch das Wiener Burgtheater bietet Einblicke hinter die Kulissen des berühmten Schauspielhauses.

Artikel: Burgtheater in Wien
Fotogalerie: Burgtheater in Wien

Votivkirche (Schottenring)

Die Votivkirche in Wien thront als neugotisches Meisterwerk an der Station Schottentor neben der Wiener Haupt-Uni, Österreich - © Mesut Dogan / Shutterstock
© Mesut Dogan / Shutterstock
Der „Ringstraßendom“ an der U-Bahn-Station Schottentor zählt zu den schönsten neugotischen Bauten der Welt. Ihre 99 Meter hohen Türme machen die Votivkirche hinter dem Stephansdom zur zweithöchsten Kirche Wiens.
Erbaut wurde sie ab 1855 als Dank für das gescheiterte Attentat auf den damaligen Kaiser Franz Joseph I. In ihrem reich geschmückten Innenraum mit den kunstvollen Glasfenstern finden Gottesdienste in mehreren Sprachen statt.

Stadtpark (Parkring)

Das goldene Denkmal von Johann Strauss Sohn ist das bekannteste Monument im Wiener Stadtpark, Österreich - © Arseniy Krasnevsky / Shutterstock
© Arseniy Krasnevsky / Shutterstock

Die grüne Oase des Wiener Stadtparks zwischen Parkring und Heumarkt wurde im 19. Jahrhundert für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Er ist als englischer Landschaftsgarten gestaltet und erfreut das Auge nahezu das ganze Jahr über mit seiner Farbenpracht.

Seine beiden Restaurants servieren gehobene Wiener Küche und dienen als Veranstaltungsort. Ebenfalls im Stadtpark zu entdecken gibt es mehrere Skulpturen, Statuen und Denkmäler, darunter jenes von Johann Strauß Sohn – die meistfotografierte Statue Wiens.

Artikel: Stadtpark in Wien
Fotogalerie: Stadtpark in Wien

Kärntner Straße (Kärntner Ring)

Die Kärntner Straße ist als erste Fußgängerzone der Stadtgeschichte für Österreichs Hauptstadt von historischer Bedeutung, Österreich - © Lila Pharao / franks-travelbox
© Lila Pharao / franks-travelbox

Hinter dem Parkring liegt der Schubertring. Vorbei am Schwarzenbergplatz, dem Hotel Imperial und dem Grand Hotel, sowie dem Einkaufszentrum „Ringstraßen-Galerien“ geht es weiter bis zur Kärntner Straße. Sie führt vom Kärntner Ring bis zum Stephansdom, dem Herzen der Altstadt von Wien.

Die berühmteste Einkaufsstraße Wiens war die erste Fußgängerzone der Stadt. Zwischen den zahlreichen Geschäften verbergen sich auch historische Sehenswürdigkeiten, unter anderem das Traditionshotel Sacher mit der berühmten Sachertorte, Mozarts Sterbehaus und der älteste Nagelbaum der Welt.

Artikel: Kärntner Straße in Wien

Anzeige

Staatsoper (Opernring)

Über 50 Vorstellungen, sowohl Oper als auch Ballett, begeistern die Zuschauer der Wiener Staatsoper an über 300 Tagen im Jahr, Österreich - © Aleksandar Todorovic / Shutterstock
© Aleksandar Todorovic / Shutterstock

Am Ende der Kärntner Straße liegt die Wiener Staatsoper. Sie zählt zu den schönsten und besten Opernhäusern der Welt, ist jedoch nicht nur aufgrund ihrer Aufführungen sehenswert.

Die prachtvolle Fassade der Staatsoper lässt bereits auf den Prunk schließen, der sich auch in ihrem Inneren fortsetzt. Einmal jährlich ist sie Schauplatz des berühmten Wiener Opernballs, dem mit 12.000 Besuchern größten Event des Landes.

Artikel: Staatsoper in Wien
Fotogalerie: Staatsoper in Wien

Maria-Theresien-Platz und Museen (Burgring)

Der imposante Maria-Theresien-Platz mit dem prunkvollen Denkmal gehört an zu den meist frequentierten Plätzen Wiens, Österreich - © FRASHO / franks-travelbox
© FRASHO / franks-travelbox
Der weitläufige Maria-Theresien-Platz an der Ringstraße sollte einst Teil des imposanten Kaiserforums werden. In seiner Mitte thront ein eindrucksvolles Denkmal von Kaiserin Maria Theresia, umringt von vier Reiterstatuen, vier Rasenflächen und vier Brunnen.
Flankiert wird der prächtige Platz von den beiden ebenso prächtigen Bauten des Kunst- und Naturhistorischen Museums. Beide Museen zählen zu den bedeutendsten der Welt und beeindrucken mit atemberaubender Architektur und sehenswerten Ausstellungen.

Heldenplatz und Hofburg (Burgring)

Am Heldenplatz finden immer wieder Veranstaltungen statt; im Hintergrund das Prinz Eugen-Denkmal und die Nationalbibliothek, Wien, Österreich - © FRASHO / franks-travelbox
© FRASHO / franks-travelbox

Hinter dem äußeren Burgtor eröffnet sich der prächtige Heldenplatz, ebenfalls als Teil des ehemaligen Kaiserforums. Flankiert von zwei eindrucksvollen Reiterstatuen finden hier Zeremonien, Paraden und Veranstaltungen statt.

Direkt am Heldenplatz thront die größte Burg der Welt. In der Hofburg regierten einst die Habsburger, heute beherbergt sie die Amtsräumlichkeiten des Bundespräsidenten. Abgesehen davon könnt ihr in der Hofburg die Kaiserliche Schatzkammer, die Österreichische Nationalbibliothek, die Spanische Hofreitschule und das Kunstmuseum Albertina besichtigen.

Artikel: Heldenplatz in Wien
Artikel: Hofburg in Wien
Fotogalerie: Heldenplatz in Wien
Fotogalerie: Hofburg in Wien

Volksgarten (Dr.-Karl-Renner-Ring)

Der idyllische Volksgarten im Herzen von Wien kann über drei Zugänge am Burgtheater, Heldenplatz und gegenüber dem Parlament betreten werden, Österreich - © FRASHO / franks-travelbox
© FRASHO / franks-travelbox
Der Name des Volksgartens erinnert bis heute daran: Diese Grünfläche wurde im Jahr 1823 als erster Park Wiens der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Die streng geometrischen Wege und die symmetrischen Blumenbeete wurden damals angelegt, um das Volk besser überwachen zu können.
Heute befinden sich innerhalb der Blütenpracht eine gigantische Morgenländische Platane, ein 80jähriger Rosenstrauch, der säulenbewährte Theseus-Tempel, eine Disco, zwei Kaffeehäuser, drei Denkmäler und die älteste öffentliche WC-Anlage Wiens.

Parlament (Dr.-Karl-Renner-Ring)

Vor der säulenbewährten Eingangshalle des Parlaments in Wien thront der Pallas-Athene-Brunnen, Österreich - © FRASHO / franks-travelbox
© FRASHO / franks-travelbox

Hinter den architektonisch imposanten Mauern des Wiener Parlaments erklären Führungen das österreichische Staatswesen. Neben der mit Marmor verkleideten Eingangshalle sind auch die Sitzungssäle und die Plenarsitzungen des Nationalrats öffentlich und kostenlos zugänglich.

Artikel: Parlament in Wien
Fotogalerie: Parlament in Wien


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
error: