Amphitheater in Pula, Kroatien

Das über zweitausend Jahre alte Amphitheater in Pula zählt zu den weltweit größten seiner Art, Kroatien - © James Camel / franks-travelbox
© James Camel / franks-travelbox

Das über zweitausende Jahre alte Amphitheater in Pula zählt zu den weltweit größten seiner Art und ist heute Veranstaltungsort für Rock-Konzerte und das berühmte Pula Film-Festival.

Das Amphitheater in Pula, Kroatien, ist nicht nur die wichtigste Sehenswürdigkeit, sondern auch das Wahrzeichen der kroatischen Hafenstadt in Istrien. Mit einem Oval von 132 mal 105 Metern und einem Fassungsvermögen von etwa 23.000 Zuschauern ist es das sechstgrößte Amphitheater der Welt. Die eindrucksvollen Mauern bestehen aus 72 Arkadenbögen aus weißem Kalkstein und erreichen eine Höhe von gut 32 Metern.

BILDER: Amphitheater in Pula

 

Ursprünglich erbaut wurde das Amphitheater von Pula von 2 vor bis 14 nach Christus. Zu seiner heutigen Größe ausgebaut wurde es jedoch erst knapp 100 Jahre später unter Kaiser Vespasian, der auch das Kolosseum in Rom in Auftrag gab. Der Legende nach erfolgte die Erweiterung für eine Geliebte des Kaisers, die aus Pula stammte.

Pula Film-Festival und Konzerte

Früher wurde das Amphitheater für Gladiatorenkämpfe und Seeschlachten verwendet, heute finden in der 68 mal 42 Meter großen Arena Konzerte und das Pula Filmfestival statt, eines der ältesten Filmfestivals der Welt. Jeden Sommer werden unter freiem Himmel sowohl kroatische als auch internationale Filme präsentiert, die tausende Besuche an die anlocken. Dank der atemberaubenden Kulisse ist das Festival eine der attraktivsten Open-Air-Veranstaltungen der Welt.

Mit seiner atemberaubenden Kulisse ist das Filmfestival im Amphitheater von Pula eine der attraktivsten Open-Air-Veranstaltungen der Welt, Kroatien - © FRASHO / franks-travelbox
© FRASHO / franks-travelbox

Auch klassische Konzerte und Rock-Konzerte finden im Amphitheater von Pula statt. Dank der fantastischen Akustik des Amphitheaters waren bereits Musikgrößen wie Sting, Julio Iglesias, Elton John, Norah Jones, Alanis Morissette oder Luciano Pavarotti in Pula zu Gast.

Öl- und Weinbau-Museum

Im Untergeschoß des Amphitheaters, wo einst Gladiatoren und wilde Tiere auf ihre Auftritte warteten, ist heute in Museum eingerichtet, welches sich mit der Geschichte des Weinbaus zu Zeiten der Römer befasst. Die antiken Amphoren in den Katakomben des Amphitheaters enthielten einst Öle und feinsten kroatischen Wein.

Weiterführende Links:

Offizielle Website des Pula Filmfestivals (englisch)