Nelson-Denkmal in Bridgetown, Barbados

Das Lord Nelson-Denkmal in Bridgetown, Barbados  - © graham tomlin / Shutterstock
© graham tomlin / Shutterstock

Das Denkmal des britischen Admirals Nelson in Bridgetown, der Hauptstadt von Barbados, wurde 30 Jahre vor dem berühmten Denkmal am Londoner Trafalgar Square errichtet.

In Bridgetown, der Hauptstadt der karibischen Insel Barbados, befindet sich eine meisterlich gefertigte Bronzestatue des britischen Admirals Horatio Nelson, der bereits zu seinen Lebzeiten eine Legende war. Seinem Sieg in der Schlacht von Trafalgar ist es zu verdanken, dass die Franzosen unter Napoleon an eine Landung in England nicht einmal mehr zu denken brauchten.

Die Feindschaft zwischen Frankreich und England führte ja auch in der Karibik zur einen oder anderen Schlacht, nach deren Ausgang die umkämpfte Insel des Öfteren den „Besitzer” wechselte. Auch in der Karibik wurde Admiral Nelson rasch zum berühmten Helden in den Schlachten gegen die Franzosen. Seine Beliebtheit führte dazu, dass die Einheimischen für die Kosten für den Platz und die Statue des Admirals selbst aufkamen.

Das Lord Nelson-Denkmal in Bridgetown, Barbados - © graham tomlin / Shutterstock
© graham tomlin / Shutterstock

Erste Nelson-Statue am Trafalgar Square

In Bridgetown wurde sein Denkmal im März 1813 errichtet, am Ende der Broad Street gegenüber dem Parlamentsgebäude auf einem Platz bekannt unter dem Namen Trafalgar Square. Diese Konstellation ist nicht zu unrecht bekannt – auch in London befindet sich am Trafalgar Square eine Statue von Admiral Nelson, allerdings wurde diese erst 30 Jahre später errichtet. 1999 wurde der Trafalgar Square in Barbados in „National Heroes Square” umbenannt.

Obwohl der Admiral nur 8 Jahre nach seinem Tod durch die Errichtung eines Denkmals in Barbados gewürdigt wurde, war dies nicht die erste Statue ihm zu Ehren. In Montreal und Birmingham wurden die ersten beiden Nelson-Denkmäler aufgestellt.

Die Statue in Bridgetown wurde durch Sir Richard Westmacott in perfekter Abbildung des Admirals gefertigt. Der Künstler galt als der erste Bronzeguss-Meister des englischen Königreichs.