Miracle Gardens in Dubai, VAE (Vereinigte Arabische Emirate)

Der größte Blumengarten und das größte Schmetterlingshaus der Welt sind die Highlights in den bezaubernden Miracle Gardens, einer der eindrucksvollsten Sehenswürdigkeiten in Dubai.

Eine duftende und blühende Welt wie aus dem Märchen empfängt jeden Besucher der Miracle Gardens von Dubai. Die „Wundergärten“ im Süden von Al Barsha haben ihren überschwänglichen Namen auch tatsächlich verdient und zählen zu unseren Top 10 Sehenswürdigkeiten von Dubai.

Anzeige

Das leuchtende Farbenmeer aus Grün, Rot, Pink und Lila ist ein wahrer Genuss für Auge und Seele im sonst landschaftlich eher tristen Wüstenstaat Dubai. Wie es sich für die Extravaganz von Dubai gehört formen die Miracle Gardens mit über 150 Millionen blühenden Pflanzen den größten Blumengarten der Welt.

Im April 2015 wurden die Miracle Gardens vom Gartentourismus Award mit dem „Moselle Award for New Garden Experiences“ ausgezeichnet.

Miracle Gardens – ein einmaliger Gruß zum Valentinstag

Passend zum Thema wurden die Miracle Gardens in Dubai, VAE, am 14. Februar 2013, zum Valentinstag, eröffnet - © S-F / Shutterstock
© S-F / Shutterstock

Passend zum Thema wurde der malerische Blumengarten am 14. Februar 2013, zum Valentinstag, eröffnet. Rund 11 Millionen US-Dollar verschlang das bunte Projekt, welches im Oktober 2013 noch einmal erweitert wurde.

Die Blütenpracht erstreckt sich mittlerweile über eine Fläche von 72.000 Quadratmetern, was etwa 72 Fußballfeldern entspricht. Zur Bewässerung werden jeden Tag rund 757.000 Liter Wasser benötigt, die vom Brauchwasser der Stadt gewonnen werden. Im Lake Park gibt es sogar Teiche und Wasserläufe.

Tipp: Im Sommer, von Juni bis Oktober, sind die Miracle Gardens aufgrund der großen Hitze von über 40°C geschlossen. Das riesige Areal zu klimatisieren, war scheinbar selbst Dubai zu extrem.

Highlights in den Miracle Gardens

Die märchenhaften Blumen-Arrangements in den Miracle Gardens in Dubai, VAE, sind in riesigen Beeten gestaltet und wachsen auch in die Höhe - © Pen_85 / Shutterstock
© Pen_85 / Shutterstock

Die märchenhaften Blumen-Arrangements sind in riesigen Beeten gestaltet und wachsen in bezaubernden Formen auch in die Höhe. Zu sehen gibt es gewaltige Schlösser, ein Dhau (die traditionellen arabischen Boote) und richtige kleine Dörfer – alles über und über mit Pflanzenpracht verziert.

Zu den Highlights in den Miracle Gardens zählen die riesige Blumenuhr, der Aroma-Garten, die Disney Avenue mit Mickey Mouse, Donald, Goofy und Co, ein gigantischer Teddybär, die Allee aus blühenden Herzen, ein Airbus A380, der in Zusammenarbeit mit der Emirates AirLine gestaltet die größte Skulptur in einem Garten darstellt, und das bunte Schmetterlingshaus. 26 verschiedene Schmetterlingsarten, insgesamt rund 15.000 Exemplare flattern im größten Indoor-Schmetterlingsgarten der Welt umher.

Zusätzlich zu den gewaltigen Blumengärten beherbergen die Miracle Gardens auch noch ein riesiges Parkhaus, mehrere Souvenir-Shops und sogar Moscheen. Regelmäßige Live Shows mit Musik und kostümierten Tänzern bringen noch mehr blühendes Leben in die Miracle Gardens.

Anzeige
Anzeige

Empfehlenswerte Unterkünfte in Dubai

HOTELS | PENSIONEN | FERIENWOHNUNGEN | VILLEN | CHALETS

Unterkünfte anzeigen


 

Tipp: Einen ähnlich spektakulären (und kostenlos zugänglichen) Blumenpark bilden die Paradise Gardens von Al Ain, der „Gartenstadt“ im Nachbar-Emirat Abu Dhabi.

Weiterführende Links:

Offizielle Website des Miracle Gardens in Dubai


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
error: