Dubai Marina in Dubai, VAE (Vereinigte Arabische Emirate)

Die Dubai Marina südöstlich des Stadtzentrums ist eine imposante Komposition aus künstlicher Wasserstraße, schnittigen Yachten und monumentalen Bauten, VAE - © Naufal MQ / Shutterstock
© Naufal MQ / Shutterstock

Die Dubai Marina südöstlich des Stadtzentrums ist eine imposante Komposition aus künstlicher Wasserstraße, schnittigen Yachten und monumentalen Bauten und ist vor allem nachts einen Besuch wert.

Am Hafen von Dubai, im „Schatten“ der berühmten Palmeninsel Jumeirah, liegt mit der Marina nicht nur ein Stadtteil, sondern auch eine überwältigende Sehenswürdigkeit von Dubai.

BILDER: Dubai Marina

 

Die Marina von Dubai liegt rund 25km südwestlich des Zentrums und lässt jedem Besucher vor Staunen den Mund offen stehen. Die prächtigen Yachten, die am Hafen wie Perlen aufgefädelt auf dem Wasser schaukeln, formen mit den gewaltigen Wolkenkratzern um sie herum einen einmaligen Anblick. Besonders überwältigend präsentiert sich die Dubai Marina bei Nacht, wenn Gebäude, Straßen und Schiffe im vielfachen Licht von Lampen und Scheinwerfer um die Wette strahlen.

Zwischen den zahlreichen Luxuswohnungen und Gourmet-Restaurants der Dubai Marina flanieren die Schönen und Reichen der Welt, VAE - © Oscity / Shutterstock
© Oscity / Shutterstock

Sehenswürdigkeiten in der Dubai Marina

Der Bau der Marina begann 2003 und fasste bei seiner Fertigstellung auf einer Fläche von rund 4 Quadratkilometern 200 Wolkenkratzer, in denen bis zu 150.000 Menschen wohnen können. Die luxuriösen Wohn- und Bürotürme zählen zu den größten der Welt und formen eine imposante Skyline.

Seinen Namen verdankt die Dubai Marina einem künstlichen Kanal, der sich über 4 Kilometer an der Uferpromenade erstreckt und den Yachtclub von Dubai beherbergt. Zahlreiche Restaurants, Cafés, ein Einkaufszentrum und eine eigene Metro-Station machen die Dubai Marina zur Stadt in der Stadt, in der die Schönen und Reichen flanieren.

Am Fuß der Dubai Marina, in der künstlich angelegten Wasserstraße befindet sich die Heimat des Dubai Marina Yachtclubs, VAE - © Naufal MQ / Shutterstock
© Naufal MQ / Shutterstock

Yachthafen und Dubai Marina Yachtclub

Am Fuß der Dubai Marina, in der künstlich angelegten Wasserstraße befindet sich die Heimat des Dubai Marina Yachtclubs. In den vier Yachthäfen schaukeln schwimmende Paläste von Scheichs, Geschäftsleuten und VIPs aus aller Welt. Ein Spaziergang entlang der Uferstraße offenbart die ganze Pracht der schnittigen Boote und lädt ebenfalls zum Dinieren und Shoppen ein. Hier starten auch einige der beliebten Dhau-Fahrten über den berühmten Dubai Creek. Im virtuellen Segelzentrum können außerdem die schönsten Yachten der Welt bewundert werden.

Tipp: Am westlichen Teil des Yachthafens befindet sich der wohl beste Platz, um am Abend einen spektakulären Sonnenuntergang über Dubai und dem Golf zu erleben.

Weiter Richtung Norden erreicht man „The Walk“, die herrliche Strandpromenade von Jumeirah Beach, wo trendige Cafés, erstklassige Gourmet-Restaurants und elegante Shops ein luxuriös-entspanntes Flair verbreiten.

Cayan Tower

Auffällig durch seine gedrehte Form ist seine Architektur auch das Besondere am Cayan Tower. Der elegante, 307 Meter hohe Koloss ist der welthöchste Wolkenkratzer mit einer 90-Grad-Drehung. Gemeinsam mit den Hochhäusern in seiner Umgebung formt er den weltgrößten Block an über 300 Meter hohen Wolkenkratzern.

Der elegante 307 Meter hohe Cayan Tower in der Dubai Marina, VAE, ist der welthöchste Wolkenkratzer mit einer 90-Grad-Drehung - © Ashraf Jandali / Shutterstock
© Ashraf Jandali / Shutterstock

Princess Tower

Der von einer goldenen Kuppel gekrönte Prinzessinnen-Turm in der Dubai Marina ist mit einer Höhe von 413 Metern das zweithöchste Wohngebäude der Welt. Zurzeit wird es nur vom 432 Park Avenue Turm in New York City geschlagen. Doch auch dieser Rekord wankt. Mit dem 516m hohen Pentomium in der Dubai Marina soll der Titel des höchsten Wohngebäudes wieder auf die arabische Halbinsel geholt werden.

Weiterführende Links:

Offizielle Website der Dubai Marina (englisch)