Rathaus in Hamburg, Deutschland

Das Rathaus in Hamburg ist das Wahrzeichen der Stadt. Es wurde in den Jahren 1886-1897 errichtet und dominiert das Zentrum, Deutschland - © cesc_assawin / Shutterstock
© cesc_assawin / Shutterstock

Das Rathaus in Hamburg ist das Wahrzeichen der Stadt. Es wurde in den Jahren 1886-1897 errichtet und dominiert das Zentrum von Hamburg. Das Rathaus ist der Sitz des Hamburger Senates und der Bürgerschaft.

Das mächtige Rathaus im Norden Deutschlands ist ein Sandsteinbau, der in den Jahren 1886-1897 erbaut wurde und das Wahrzeichen Hamburgs. Der Neubau musste errichtet werden, da das alte Rathaus beim großen Brand von 1842 bis auf die Grundmauern zerstört wurde.

Es dominiert mit seiner prächtigen Erscheinung und der aufwendig verzierten Fassade das Zentrum von Hamburg und ist ein Mittelpunkt des hamburgischen Lebens. Das Rathaus ist der Sitz der politischen Organe des Hamburger Senates und der Bürgerschaft.

Das Rathaus in Hamburg bei Nacht, Deutschland - © katatonia82 / Shutterstock
© katatonia82 / Shutterstock

Warum das Hamburger Rathaus besichtigt werden sollte – Zahlen und Daten:

  • Das Rathaus ist 112 Meter lang und 70 Meter breit.
  • Es beherbergt 647 Zimmer.
  • Das Rathaus steht auf ca. 4.000 Eichenpfählen.
  • Die ausgiebig verzierte Außenfassade im Neo-Renaissance-Stil wird von 20 Kaiserstatuen in Bronze gesäumt.
  • Der Große Festsaal: 46 Meter lang, 18 Meter breit, 15 Meter hoch, unzählige Stadtwappen des Hansebundes an den Wänden, drei riesige Lüster baumeln von der Decke – Prunk und Glanz soweit das Auge reicht.
  • Die Rathausdiele ist auf 16 Sandsteinsäulen gebaut und mit 68 Porträts verdienter Hamburger Bürger und Bürgerinnen bemalt. Der Zugang erfolgt durch das Hauptportal.
  • Der majestätische Turm mit 112 m Höhe, teilt das Rathaus in zwei Hälften. Rechts ist der Senat untergebracht, links die Bürgerschaft.
Der Weihnachtsmarkt vor dem spektakulären Hamburger Rathaus hat wohl die eindrucksvollste Weihnachtskulisse Hamburgs zu bieten, Deutschland - © Sergey Kelin / Shutterstock
© Sergey Kelin / Shutterstock

Wenn keine Senatssitzungen, Staatsbesuche oder sonstige Veranstaltungen stattfinden, kann das Hamburger Rathaus besichtigt werden. Führungen werden im Halbstundentakt abgehalten und sind nicht nur wegen der architektonischen Schönheit sondern auch aufgrund der politischen Bedeutung des Hamburger Rathauses äußerst sehenswert.

Weiterführende Links:

Offizielle Website des Hamburger Rathauses