Burj Khalifa in Dubai, Vereinigte Arabische Emirate (VAE)

Der Burj Khalifa beherbergt auch das weltweit erste Armani-Hotel, Büroräumlichkeiten, Suiten und im 124. Stock eine Aussichtsplattform, Dubai, VAE - © FRASHO / franks-travelbox
© FRASHO / franks-travelbox

Der Burj Khalifa in Dubai ist das amtierende höchste Gebäude der Welt. Zu seinem Fuß breitet sich mit der rekordbrechenden „Downtown Dubai“ voller Glanz und Glamour das neue Stadtzentrum Dubais aus.

Der Burj Khalifa in Dubai ist mit einer gewaltigen Höhe von 828 Metern das höchste Bauwerk der Welt und die höchste Konstruktion, die der Mensch je geschaffen hat. Bei klarer Sicht ist der nadelspitze Turm noch aus einer Entfernung von 100 Kilometern zu erkennen und markiert so deutlich sichtbar das neue Zentrum von Dubai.

BILDER: Burj Khalifa in Dubai

 

Bis zu seiner Eröffnung war der Burj Khalifa unter dem Namen „Burj Dubai” („Turm von Dubai”) bekannt, erst nach zur Einweihung erhielt er den Namen des amtierenden Präsidenten der Vereinigten Arabischen Emirate. Das Design des überwältigenden Bauwerks stammt vom amerikanischen Architekten Adrian Smith.

Der Burj Khalifa ist das höchste Gebäude der Welt (bis zur Spitze sogar 830m hoch) und gleichzeitig auch das höchste Wohngebäude der Welt, Dubai, VAE - © Sophie James / Shutterstock
© Sophie James / Shutterstock

Entstehung des Burj Khalifa in Dubai

Der Bau des Burj Khalifa begann im Jahr 2004, im Jänner 2010 erfolgte die feierliche Eröffnung. Der gewaltige Wolkenkratzer leitete die Gründung eines ganz neuen Stadtviertels ein, der Downtown Dubai. Um die unglaubliche Summe von 20 Milliarden US-Dollar wurden hier neben dem Burj Khalifa Wohnungen, Büros, Hotels, Shopping-Malls und Freizeittempel geschaffen.

Der Burj Khalifa selbst beherbergt auf den unteren 37 Stockwerken das weltweit erste Armani-Hotel, darüber Büroräumlichkeiten und Suiten. Auf einer Höhe von 452 Metern im 124. Stock befindet sich eine Aussichtsplattform, die nach jener des Shanghai World Financial Centers die zweithöchste der Welt ist. Der Ausblick über die Millionenstadt Dubai ist absolut überwältigend. Die Fahrstühle fahren sogar noch weiter, bis in die 189. Etage auf 638 Meter. Die Doppelstock-Aufzüge des Burj Khalifa gehören mit einer Geschwindigkeit von 10m/s (36km/h) zu den schnellsten der Welt.

Auch der Filmwelt ist der Burj Khalifa bereits bekannt. In „Mission Impossible 4″ wagte Tom Cruise eine halsbrecherische Kletterpartie an der spiegelglatten Glasfassade des atemberaubenden Wolkenkratzers.

Tipp: Wer die Aussichtsplattform des Burj Khalifa besuchen möchte, sollte sein Ticket im Internet vorbestellen, was um einiges günstiger ist. Zu nahezu jeder Tageszeit ist außerdem mit einem Massenandrang von Touristen zu rechnen.

Rekordbrecher Burj Khalifa

Der Burj Khalifa in Dubai bei perfektem Wetter, das Design stammt vom amerikanischen Architekten Adrian Smith, VAE - © Sophie James / Shutterstock
© Sophie James / Shutterstock

Das höchste Gebäude der Welt (bis zur Spitze sogar 830m hoch) ist auch gleichzeitig das höchste Wohngebäude der Welt und beherbergt auch die weltweit meisten Stockwerke, das höchste Dach und das höchstgelegene nutzbare Stockwerk. Seit der Errichtung des Empire State Buildings in New York sind all diese Rekorde wieder in einem einzigen Bauwerk vereint. Das höchste bewohnte Stockwerk ist die Etage 163. Im 122. Stock befindet sich mit dem „At Mosphere” das höchstgelegene Restaurant der Welt.

Auch in der Umgebung des Burj Khalifa purzeln die Rekorde. Der Dubai Fountain am Lake Dubai ist mit einer Länge von 250 Metern und Wasserfontänen von bis zu 150m Höhe das größte Wasserspiel der Welt.

Der Dubai Fountain am Fuß des Riesen Burj Khalifa ist der größte musikgesteuerte Springbrunnen der Welt, Dubai, VAE - © Laborant / Shutterstock
© Laborant / Shutterstock

Gleich daneben liegt die riesige Dubai Mall mit 1.200 Shops. Die Entfernungen zwischen den Designer-Läden sind so gewaltig, dass sich die verschleierten Frauen der Scheichs mit Golf-Karts von einer Boutique zur nächsten kutschieren lassen. Durch eine unterirdische Verbindung kommt man von der Dubai Mall direkt in den Burj Khalifa.

Dekadent: Seit Februar 2011 stehen im Burj Khalifa zwei Goldautomaten zur Verfügung. Wie bei einem Geldautomaten kann man hier abheben, der Automat spuckt allerdings nicht Geldscheine, sondern Goldbarren bis zum Gewicht von einer Unze aus.

Der Burj Khalifa in Zahlen

Höhe:828 Meter
Gewicht:500.000 Tonnen
Anzahl der Etagen:189
Anzahl der Aufzüge:57
Anzahl der Wohnungen:1.044
Anfangspreis für Wohnungen pro Quadratmeter:23.000 Euro
Geschoßfläche:517.240 Quadratmeter
Am Bau beteiligte Arbeiter:Bis zu 12.000
Am Bau verrichtete Arbeitsstunden:22 Millionen
Baukosten:1 Milliarde Euro
Parkplätze im Parkhaus:3.000

 

Weiterführende Links:

Offizielle Website des Burj Khalifa (englisch)