Palmeninsel Jumeirah

Von den westlichen Medien als „Achtes Weltwunder“ bezeichnet sind die extravaganten Palmeninseln heute ein Wahrzeichen von Dubai und die international wohl bekannteste Sehenswürdigkeit der Arabischen Emirate.

Durch den Bau der Palmeninseln Jumeirah wurde die Küste Dubais um rund 100 Kilomter verlängert, VAE

Durch den Bau der Palmeninseln Jumeirah wurde die Küste Dubais um rund 100 Kilomter verlängert, VAE

Lesen Sie mehr:
Current image indicator
Das Hotel Atlantis auf der Palmeninsel Jumeirah und das markante Burj al Arab auf dem Festland zählen zu den besten Hotels von Dubai, VAE
Der gewaltige Ring um dei Palmeninsel Jumeirah in Dubai fungiert als gewaltiger Wellenbrecher und ist einem Seegang von 4 Metern Höhe gewachsen, VAE
Jumeirah ist mit einer Fläche von 6 Quadratkilometern die kleinste der Palmeninseln in Dubai, VAE
Die "Monorail" ist aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens die beste Anfahrtsmöglichkeit auf die Palmeninsel Jumeirah in Dubai, VAE
Luxuriöse Hotels und Bilderbuchstrände sind auf der Palmeninsel Jumeirah vor der Küste Dubais in Hülle und Fülle vorhanden, VAE
Die Ferienresorts auf Jumeirah bieten Dubai-Urlaubern alles, was das Herz begehrt, VAE
Nach Baustart im Juni 2001 konnte The Palm Jumeirah in Dubai mit zwei Jahren Verspätung am 21. November 2008 eröffnet werden, VAE
Jumeirah war die erste der berühmten künstlichen Inseln in Palmenform, die von der Küste Dubais aus ins Meer wuchsen, VAE
Die Ferienresorts auf Jumeirah bieten Dubai-Urlaubern alles, was das Herz begehrt, hier das imposante Kempinski Hotel, VAE
Luxuriöses Treppenhaus im Kempinski Resort auf der Palmeninsel Jumeirah in Dubai, VAE
Ab Beginn ihrer Entstehung waren die Palmeninseln vor der Küste von Dubai, VAE, ein Touristenmagnet