Musée de la Mine in Saint-Étienne, Frankreich

Das Musée de la Mine in einer alten Mine aus dem 20. Jahrhundert repräsentiert das am besten erhaltene Zeugnis der blühenden Kohle-Industrie in Saint-Étienne.Am heutigen Park Puits Couriot im Westen des Zentrums von Saint-Étienne kann im Musée de la Mine Bergwerksluft geschnuppert werden. Der Bergbau trug früher als wichtiger Wirtschaftsfaktor zum Wohlstand der Stadt bei, ist heute jedoch vernachlässigbar....

Cité du Design in der Manufacture des Armes, Saint-Étienne, Frankreich

Die königliche Waffenfabrik von Saint-Étienne brachte der Stadt einst ihren Beinamen „Waffenschmiede der Nation“ ein. Ihre Umwandlung zur Cité du Design war der erste Schritt, die schönen Künste in die industriell geprägte Stadt einzuführen.Die Cité du Design, die Design-Stadt von Saint-Étienne, ist im Norden der Stadt in der eindrucksvollen historischen Waffenfabrik untergebracht. Die umfangreiche Produktion von Kriegswaffen machte die...

Alter Hafen von Dubrovnik, Kroatien

Die Hafenpromenade von Dubrovnik strotzt noch heute vor Verteidigungsanlagen aus dem 14. und 15. Jahrhundert und ist mit ihren Lokalen und dem traumhaften Blick über das Meer bei Touristen sehr beliebt.Der alte Hafen der Stadt Dubrovnik im Süden Kroatiens bildet die idyllische Verbindung zwischen der attraktiven Altstadt von Dubrovnik und der tiefblauen Adria. Der gemütliche Pier eignet sich ideal...

Alter Hafen (Vieux Port) von Marseille, Frankreich

Der Vieux Port von Marseille zählt zu den ältesten Hafenanlagen Europas. Heute tummeln sich hier sowohl Fischer als auch Yachtbesitzer, während Touristen an der von Cafés und Restaurants gesäumten Flaniermeile das typisch mediterrane Flair genießen.Der Alte Hafen von Marseille ist wirklich alt. Er hat seinen Ursprung in der Antike, als Marseille vor rund 2.600 Jahren von den Griechen gegründet...

Ston, Halbinsel Pelješac, Kroatien

Ston – das Tor zur Halbinsel Pelješac im südlichen Kroatien – wurde einst durch gewaltige Bollwerke und die längste Festungsmauer Europas kontrolliert. Diese und die historischen Salinen sind heute die touristischen Hauptattraktionen von Ston.Die Ortschaft Ston war schon immer und ist noch heute der einzige Landzugang auf die Halbinsel Pelješac im Süden von Kroatien. Ston liegt etwa 60km von...

Kohleminen-Architektur von Lens, Frankreich

Seit der Entdeckung von Steinkohle im Norden von Frankreich wurden sowohl Stadtplanung als auch Arbeitsbedingungen in Lens über einen Zeitraum von drei Jahrhunderten zur Gänze auf den Bergbau ausgerichtet.Entlang der Grenze zwischen Belgien und Frankreich wurde vor allem im späten 20. Jahrhundert in großem Stil Steinkohle abgebaut. Vom damaligen Wirtschaftswunder ist in der konjunkturschwachen Stadt Lens heute jedoch nichts...

Atomkraftwerk Zwentendorf, Österreich

Das AKW Zwentendorf ist das weltweit einzige voll funktionsfähige Atomkraftwerk, welches nie in Betrieb ging und daher bis in seinen innersten Kern völlig gefahrlos von Zivilisten betreten werden kann.Das Atomkraftwerk im niederösterreichischen Zwentendorf ist das einzige AKW der Welt, welches von Besuchern ohne jegliche Sicherheitsvorkehrungen betreten werden darf. Denn es ist das weltweit einzige voll funktionsfähige Kernkraftwerk, in dem...

Hallstatt, Österreich

In Hallstatt im österreichischen Salzkammergut wird bereits seit 5.000 Jahren Salz abgebaut. Die historische Bedeutung des Ortes und sein malerisches Erscheinungsbild ziehen Besucher aus aller Welt an.Hallstatt liegt im österreichischen Bundesland Oberösterreich im Salzkammergut und hat aufgrund seiner Geschichte weltweite Berühmtheit erlangt. Im Zentrum Österreichs am Ufer des Hallstätter-Sees schmiegt sich das nicht einmal 1.000 Einwohner zählende Örtchen an...

Grubenmuseum in Rëmeleng, Luxemburg

Das Grubenmuseum in der luxemburgischen Stadt Rëmeleng stellt in einer ehemaligen Maschinenhalle und in einer verlassenen Mine Werkzeuge und Ausrüstung zur Eisenerzförderung der letzten Jahrhunderte vor.Das luxemburgische Grubenmuseum befindet sich in der Stadt Rëmeleng (deutsch: Rümelingen, französisch: Rumelange) im Kanton Esch-Sur-Alzette ganz im Süden Luxemburgs nahe an der Grenze zu Frankreich. Die Hügel in seiner Umgebung sind mit kilometerlangen...

Las Médulas in Castilla y Léon, Spanien

Die historischen Goldminen Las Médulas im Nordwesten Spaniens präsentieren sich als Kunstwerk innovativer Technik, gleichzeitig aber auch als Ort brutaler Ausbeutung und grausamer Zwangsarbeit.Als Las Médulas werden die historischen Goldminen im Nordwesten Spaniens bezeichnet. Sie befinden sich nahe der Stadt Ponferrada in der Provinz Léon. Die Minen wurden noch vor Christi Geburt von den Römern angelegt und etwa 400...

Die Top Sehenswürdigkeiten

UNESCO Welterbe Stätten

Fotogalerien