Anzeige
Der Marinehafen von Karlskrona, Schweden zählt seit 1998 zum Weltkulturerbe der UNESCO - © Alexander Erdbeer/Shutterstock

Marinehafen in Karlskrona, Schweden

Der Marinehafen in Karlskrona war einst der Marinestützpunkt Schwedens und zählt mittlerweile zum UNESCO-Kulturerbe. Seine Befestigungsanlagen sind heute noch zu besichtigen. Karlskrona, die einzige Barockstadt Schwedens, liegt im Süden des Landes und stellt den Marinestützpunkt...
Das Wasserkraftwerk Itaipu ist ein Bauwerk von gigantischen Ausmaßen im südlichen Brasilien an der Grenze zu Paraguay - © fotoember / Fotolia

Itaipu Kraftwerk, Brasilien

Das größte Wasserkraftwerk der Welt ist ein Gemeinschaftsprojekt zwischen Brasilien and Paraguay und liegt direkt an deren Grenze. Der 3.988 km lange Fluss Paraná wird bei Itaipu zwecks Energiegewinnung durch einen gigantischen Staudamm aufgestaut. Das...
Der weltberühmte Zuckerhut - auch bekannt als Pao de Açúcar in Rio de Janeiro, Brasilien  - © John Copland / Shutterstock

Zuckerhut in Rio de Janeiro, Brasilien

Der Zuckerhut, ein 395m hoher Granitfelsen auf der Halbinsel Urca, erhebt sich majestätisch über der brasilianischen Stadt Rio de Janeiro. Das Wahrzeichen von Rio kann mittels Seilbahn erklommen werden. Der Zuckerhut in Rio de Janeiro,...
Als älteste Straßenbahn der Welt kurvt die Santa-Teresa-Tram heute wie vor über 100 Jahren durch Rios Stadtteil Santa Teresa, Brasilien - © lazyllama / Shutterstock

Straßenbahn von Santa Teresa in Rio de Janeiro, Brasilien

Als älteste Straßenbahn der Welt kurvt die Straßenbahn von Santa Teresa heute wie vor über 100 Jahren durch das bunte, hügelige Viertel und gilt mittlerweile als Wahrzeichen von Rio de Janeiro. In Santa Teresa, dem...
Der Elevador de Santa Justa verbindet die Stadtteile Baixa (Unterstadt) mit Chiado und Bairro Alto (Oberstadt) und ist ein Wahrzeichen Lissabons, Portugal - © maxbaer / Fotolia

Elevador de Santa Justa in Lissabon, Portugal

Der Elevador de Santa Justa ist der einzige senkrechte Aufzug Lissabons im öffentlichen Dienst und Wahrzeichen der Stadt. Die über 100 Jahre alte Stahlkonstruktion verbindet die beiden Stadtteile Baixa und Chiado. Der Elevador de Santa...
Eine Fahrt mit der Linie 28 in Lissabon dauert von Anfang bis Ende rund 40 Minuten und eignet sich ideal als Sightseeing-Tour, Portugal - © Kraft_Stoff / Shutterstock

Straßenbahnlinie 28 in Lissabon, Portugal

Die Straßenbahnlinie 28 in der portugiesischen Hauptstadt Lissabon ist eine Sehenswürdigkeit für sich. Ihre nostalgischen Waggons flitzen auf abenteuerlichen Streckenführungen durch die schönsten Viertel der Stadt. Die Straßenbahnlinie 28E in der portugiesischen Hauptstadt Lissabon ist...
Die Flåmsbahn bringt Passagiere vom Hafen von Flåm durch die atemberaubende Natur Südnorwegens bis ins Gebirge nach Myrdal - © Andrea Seemann / Fotolia

Flåmsbahn, Norwegen

Die Flåmsbahn im Süden von Norwegen bringt Passagiere auf einer 20km langen Strecke vom Hafen von Flåm durch die atemberaubende Natur Südnorwegens bis ins Gebirge nach Myrdal. Die Flåmsbahn liegt im Süden von Norwegen und...
Die Arbeit im Cerro Rico in Potosí birgt immer noch überdurchschnittlich viele Gefahren, Sicherheitsvorkehrungen gibt es kaum, Bolivien - © dani3315 / Shutterstock

Cerro del Potosí (Cerro Rico) in Potosí, Bolivien

Die reichen Silberschätze im Cerro Rico machten Potosí einst zu einer der größten Städte der Welt. Nach wie vor wird in den Minen gearbeitet und nach wie vor zu grauenhaften Bedingungen. Der Cerro de Potosí,...
Chuquicamata, die größte Kupfermine der Welt im Norden Chiles - © Carol Meneses / Fotolia

Chuquicamata-Mine, Chile

Die Chuquicamata-Mine liegt in der Atacama-Wüste im Norden Chiles und ist die größte Kupfertagebaustätte der Welt. Von Umweltschützern als äußerst kritisch betrachtet sind das beeindruckende Gelände und die gigantischen Maschinen nichtsdestotrotz einen Besuch wert. Die...
Das Bergwerksmuseum in Blegny ist eines der letzten vier verbliebenen authentischen Kohlebergwerke in Belgien - © anna dorobek / Shutterstock

Bergwerksmuseum in Blegny, Belgien

Das Bergwerksmuseum von Blegny im Westen von Belgien wurde aus einem alten Kohlebergwerk errichtet und gewährt hochinteressante Einblicke in Entstehung und Förderung des „Schwarzen Goldes“. Das Bergwerksmuseum in der belgischen Stadt Blegny im Westen des...
Blick vom Cable Car auf das nördliche Ende der Londoner Gondelbahn, die Royal Docks, Großbritannien - © PhilipBird LRPS CPAGB/Shutterstock

Cable Car (Emirates Air Line) in London, Großbritannien

Die Emirates Air Line, auch als „London Cable Car“ bekannt, bringt seit 2012 seine Passagiere in 34 Gondeln von Greenwich über die Themse zu den Royal Docks und bietet einen fantastischen Panorama-Flug über London. Seit...
Das Pontcysyllte-Aquädukt ist eine gewaltige Schiffbrücke im Nordosten von Wales und Teil des als Llangollen-Kanal bekannten Wasserweges, Großbritannien - © StevenPaulPepper/Shutterstock

Pontcysyllte-Aquädukt in Wales, Großbritannien

Das Pontcysyllte-Aquädukt im Westen Großbritanniens ist eine eindrucksvolle Trogbrücke am walisischen Llangollen-Kanal. In 40m höhe überqueren Hausboote bis heute ein malerisches Tal des Flusses Dee. Das Pontcysyllte-Aquädukt ist eine gewaltige Schiffbrücke im Nordosten von Wales....
Die Boeing-Flugzeuge können im Zuge einer beeindruckenden Führung durch die Boeing-Werke in Everett, USA bei ihrer Entstehung besichtigt werden - © Paul Fell / Shutterstock

Boeing-Werke in Everett, Washington, USA

Die größte Produktionsstätte des Flugzeugherstellers Boeing in Everett, Washington, kann 7 Tage die Woche besichtigt werden. Der Besucher erlebt dabei live den Konstruktionszyklus der verschiedenen Flugzeugtypen und kann sich anschließen noch im „Future of...
The Henry Ford ist ein riesiges Gelände in Dearborn nahe Detroit, Michigan bestehend aus dem Ford-Museum, der Ford-Produktionsstätte, einem IMAX-Kino und dem Greenfield-Village, Michigan, USA - © James Camel / franks-travelbox

The Henry Ford in Dearborn, Michigan, USA

The Henry Ford ist ein riesiges Gelände in Dearborn nahe Detroit, Michigan bestehend aus dem Ford-Museum, der Ford-Produktionsstätte, einem IMAX-Kino und dem Greenfield-Village, einem nachgebauten Dorf aus dem 19. Jahrhundert, in dem das Geburtshaus...
Der Bonneville Staudamm an der Grenze zwischen Washington und Oregon ist eine Schleusenanlage, die den Columbia River staut, Washington, USA - © James Camel / franks-travelbox

Bonneville Staudamm in Washington und Oregon, USA

Der Bonneville Staudamm an der Grenze zwischen Washington und Oregon ist eine Schleusenanlage, die den Columbia River staut und den Bonneville Lake entstehen lässt. Zusätzlich zur Staumauer gibt es noch eine beeindruckende Fischzucht inkl....
Mit Helm, Stirnlampe und eigenen Schutzanzügen ausgestattet geht es für die Besucher in die 5.000 alten Stollen des Salzbergwerks von Hallstatt, Österreich - © James Camel / franks-travelbox

BILDER: Hallstatt Salzbergwerk Salzwelten, Österreich

Im Salzbergwerk von Hallstatt im Salzkammergut von Österreich wurde bereits um 3.000 vor Christus Salz abgebaut. Die Salzvorkommen sorgten in der Region damals für großen Wohlstand und ließen eine eigene Hochkultur entstehen. Die Jahrtausende...
The Big Hole („Das Große Loch“) liegt im Zentrum Südafrikas mitten in der Stadt Kimberley und ist das größte je von Menschenhand geschaffene Loch - © Daleen Loest / Shutterstock

The Big Hole in Kimberley, Südafrika

The Big Hole in der südafrikanischen Stadt Kimberley ist ein spektakuläres Überbleibsel einer Diamantenmine aus dem 19. Jahrhundert und das größte von Menschenhand geschaffene Loch in der Erde. The Big Hole („Das Große Loch") liegt...
Der Phosphatabbau auf der Südsee-Insel Nauru hat große Teile des paradiesischen Eilandes in eine karge Mondlandschaft verwandelt - © ARM program - PD/Wiki

Phosphat-Abbaugebiet, Nauru

Nauru wurde im 20. Jahrhundert durch den Abbau und Export von Phosphat zu einem der reichsten Länder der Welt. Nach dem beispiellosen Verfall der Wirtschaft Naurus ist auch von den Phosphatfeldern nicht mehr als...
Als architektonische Meisterleistung, die sich harmonisch in die Natur einfügt, wurde der Canal du Midi im Süden von Frankreich zum Weltkulturerbe erklärt - © Giancarlo Liguori / Shutterstock

BILDER: Canal du Midi in Toulouse, Frankreich

Als bedeutender historischer Transportweg und architektonische Meisterleistung, die sich harmonisch in die Natur einfügt, wurde der Canal du Midi im Süden von Frankreich zum Weltkulturerbe erklärt. >> Zum Artikel: Canal du Midi in Toulouse
Der Alte Hafen geht bis auf die Antike zurück und gilt als touristisches Zentrum von Marseille, Frankreich - © Tatyana Vyc / Shutterstock

BILDER: Alter Hafen – Vieux Port von Marseille, Frankreich

Der Alte Hafen geht bis auf die Antike zurück und gilt mit Blick auf die Côte d’Azur, ausgezeichneten Lokalen und vielen Sehenswürdigkeiten in unmittelbarer Nähe als touristisches Zentrum von Marseille. >> Zum Artikel: Alter Hafen...

Interessant ...

Fotogalerien

Top 10 Sehenswürdigkeiten