Anzeige
Boot in den schwimmenden Gärten von Xochimilco, Mexiko - © ChameleonsEye / Shutterstock

Schwimmende Gärten von Xochimilico, Mexiko City, Mexiko

Die Schwimmenden Gärten von Xochimilico wurden im 14. Jahrhundert von den Azteken auf dem Texcoco-See angelegt, um ihre Hauptstadt Tenochtitlán mit Nahrungsmitteln zu versorgen. Heute ist der idyllische Park UNESCO-geschützt und ein beliebtes Ausflugsziel. Xochimilco...
Die Festung Castillo San Felipe de Lara an der nordöstlichen Engstelle des Izabal-Sees ist eine der Hauptattraktionen am Ufer des Izabal-Sees, Guatemala - © vgudielphotos / Fotolia

Izabal-See, Guatemala

Der Izabal-See in der gleichnamigen Provinz im Osten Guatemalas ist der größte See des Landes. An seinem Ufer liegt die einzige Festung Guatemalas, das Castillo San Felipe de Lara, welches im 16. Jahrhundert von...
Blick auf den Atitlán See in der Provinz Sololá im westlichen Hochland von Guatemala  - © VanHart / Shutterstock

Atitlán See, Guatemala

Der Atitlán See liegt im westlichen Hochland Guatemalas und zählt zu den schönsten Seen der Welt. Umrahmt von drei an die 3.000 Meter hohen Vulkankegeln bietet er neben dem atemberaubenden Panorama auch eine einzigartige...
Der Lake Manapouri auf der Südinsel wird oft als schönster See Neuseelands bezeichnet - © Lutz Maertens CC BY-SA3.0/Wiki

Lake Manapouri, Neuseeland

Der Lake Manapouri auf der Südinsel wird mit seiner stillen Wasseroberfläche und seiner herrlichen, unberührten Landschaft oft als schönster See Neuseelands bezeichnet. Im Westen der Südinsel liegt der nach dem Lake Hawea zweitkleinste von Neuseelands...
Der Lake Tekapo im Zentrum der Südinsel zählt aufgrund seiner malerischen Lage am Fuß der Neuseeländischen Alpen zu den schönsten Seen Neuseelands - © FRASHO / franks-travelbox

Lake Tekapo, Neuseeland

Der Lake Tekapo im Zentrum der Südinsel zählt aufgrund seiner malerischen Lage am Fuß der Neuseeländischen Alpen zu den schönsten Seen Neuseelands. Aufgrund seiner atemberaubenden Schönheit kommt kein Neuseeland-Urlauber am Lake Tekapo vorbei, ohne staunend...
Als größter See Neuseelands verwandelt sich der Lake Taupo im Sommer in eine beliebte Destination für Bade-Urlauber - © FRASHO / franks-travelbox

Lake Taupo, Neuseeland

Als größter See Neuseelands verwandelt sich der Lake Taupo im Sommer in eine beliebte Destination für Bade-Urlauber und beeindruckt im Winter mit einer atemberaubenden Landschaft vor dunklen Vulkangipfeln. In einem erloschenen Vulkankrater hat sich mit...
Flamingos fliegen über den Lake Natron in Tansania  - © Pierre-Jean Durieu / Shutterstock

Lake Natron, Tansania

Der Lake Natron im Norden von Tansania ist einer der berühmtesten Salzseen der Welt. Millionen von Flamingos laben sich an den unzähligen Salinenkrebsen, die den See bevölkern. Der Lake Natron, oder „Natronsee" liegt am Fuß...
Am Lake Eyasi in Tansania kann der Alltag des Hadzabe-Stammes miterlebt werden - © erichon / Shutterstock

Lake Eyasi, Tansania

Der Lake Eyasi in Tansania, zwischen den großen Wildreservaten Ngorongoro und Serengeti, ist nicht für seinen Artenreichtum bekannt, sondern hier haben Besucher die einmalige Gelegenheit, am Leben der afrikanischen Ureinwohner teilzunehmen. Der Lake Eyasi liegt...
Hippo im iSimangaliso Wetland Park an der Ostküste Südafrikas; der Park zählt seit 1999 zum Weltnaturerbe der UNESCO - © Leon Marais / Shutterstock

iSimangaliso Wetland Park, Südafrika

Der iSimangaliso Wetland Park an der Ostküste von Südafrika ermöglicht unglaublich vielfältige Naturerlebnisse, von Wanderungen durch Steppe und Dünen über Bootsfahrten durch Mangrovensümpfe bis hin zu Strandspaziergängen und Walbeobachtung am Indischen Ozean. Im iSimangaliso Wetland...
Etwa 10km nördlich der Ortschaft Ampefy liegen die spektakulären Geysire von Analavory, deren Minerale die Felslandschaft mit einer reichen Farbenpracht überzogen haben, Madagaskar - © Pierre-Yves Babelon / Fotolia

Vulkanfelder, Madagaskar

Auf Madagaskar haben 5 Vulkane in den vergangenen Jahrtausenden spektakuläre Landschaften aus idyllischen Kraterseen, fauchenden Geysiren und rauchenden Erdlöchern geschaffen. Der riesige Inselstaat Madagaskar vor der Südostküste des afrikanischen Kontinents war einst eine brodelnde Felseninsel...
Der Naivasha-See ist einer der beiden Süßwasserseen im Great Rift Valley in Kenia und ein Paradies für Wasservögel und andere Tiere - © Pal Teravagimov / Shutterstock

Naivasha See, Kenia

Der Naivasha See liegt nur eine gute Autostunde von der kenianischen Hauptstadt Nairobi entfernt und lockt mit seiner spektakulären Kulisse vor vulkanischen Gipfeln und einer faszinierenden Tierwelt. Der Naivasha-See im Great Rift Valley (Ostafrikanischer Grabenbruch)...
Die unzähligen Flamingos überziehen den Bogoria-See im Herzen Kenias mit einer flauschigen, rosa Decke - © Bartosz Budrewicz / Shutterstock

Bogoria-See, Kenia

Der Bogoria-See im Herzen Kenias ist für seine unzähligen Flamingos und die größte Geysir-Konzentration Afrikas berühmt. Da es keine großen Raubtiere gibt, kann dieses Naturparadies zu Fuß erforscht werden. Der Bogoria-See in Kenia beherbergt mit...
Der Baringo-See ist einer der beiden Süßwasser-Seen im Great Rift Valley in Kenia, in dem sich auch Flusspferde pudelwohl fühlen - © Byelikova Oksana / Shutterstock

Baringo-See, Kenia

Der Baringo-See im Herzen Kenias ist einer der beiden Süßwasser-Seen im Ostafrikanischen Grabenbruch und für Vogelliebhaber ein wahres Paradies auf Erden. Der Baringo-See liegt im Herzen Kenias im Ostafrikanischen Grabenbruch oder Great Rift Valley, einem...
Atemberaubendes Panorama über den scheinbar endlosen Malawi-See, Malawi - © BarryTuck / Shutterstock

Malawi-See in Malawi, Tansania und Mosambik

Der Malawi-See zwischen Malawi, Tansania und Mosambik beeindruckt Biologen durch seinen atemberaubenden Fischreichtum und Touristen durch seine traumhaften goldenen Sandstrände, die ihn zu einem der wichtigsten Touristenziele in Malawi machen. Im Herzen Ostafrikas befindet sich...
Pedra de Lume im Nordosten von Sal war zu Zeiten des florierenden Salzhandels das Salzaubbauzentrum der Insel Sal, Kap Verde - © Piotr G / Shutterstock

Pedra de Lume, Sal, Kap Verde

Pedra de Lume im Nordosten von Sal war zu Zeiten des florierenden Salzhandels das Salzaubbauzentrum der Insel. In den alten Salinen kann man heute im Stil des Toten Meeres ein schwereloses Bad nehmen. Pedra de...
Blick auf das Ufer des Toten Meeres bei Sonnenuntergang, Israel/Jordanien - © frag / Fotolia

Totes Meer, Israel und Jordanien

Das Tote Meer faszinierte die Menschen schon seit Jahrhunderten durch seinen hohen Salzgehalt von über 300g pro Liter Wasser. Der Mensch geht auf der Wasseroberfläche des riesigen Salzsees am tiefsten Ort der Erde nicht...
Der Lacul Roşu in Rumänien hat seinen Namen Eisenoxiden zu verdanken, die sein Wasser manchmal rötlich schimmern lassen - © Angyalosi Beata / Shutterstock

BILDER: Lacul Roşu und Bicaz Klamm, Rumänien

Die 10 Kilometer lange Bicaz Klamm im Nordosten von Rumänien zählt mit bis zu 300 Meter hohen Steilwänden neben der Straße zu den spektakulärsten Gebirgsstraßen Rumäniens. >> Zum Artikel: Lacul Roşu und Bicaz Klamm
Der Skadar-See wird durch eine Vielzahl von unterirdischen Zuflüssen aus dem umliegenden Bergland gespeist; diese kühlen Quellen verhindern, dass der See im Sommer zu warm wird und kippt, Montenegro - © FRASHO / franks-travelbox

BILDER: Skadar-See (Skadarsko Jezero), Montenegro, Albanien

Der Skadar-See (Skadarsko Jezero) in Montenegro ist nur etwas kleiner als der Bodensee, aber um ein Vielfaches weniger belebt und daher der ideale Ort, um in absolut traumhafter Landschaft so richtig zu entspannen. >> Zum...
Der malerische Crno jezero, zu deutsch „Schwarzer See“, ist der größte der 18 Gletscherseen im Durmitor Nationalpark in Montenegro - © Creative Travel Projects / Shutterstock

BILDER: Schwarzer See (Crno jezero) im Durmitor Nationalpark, Montenegro

Der malerische Crno jezero, zu deutsch „Schwarzer See“, ist der größte und einer der bekanntesten der insgesamt 18 Gletscherseen im Durmitor Nationalpark. >> Zum Artikel: Schwarzer See (Crno jezero) im Durmitor Nationalpark
Rund um den Neusiedlersee im Osten Österreichs führen mehrere Rad-, Spazier- und Reitwege und Stege laden zum Baden ein - © trabantos / Shutterstock

BILDER: Neusiedlersee im Burgenland, Österreich

Der Neusiedlersee und das südlich gelegene Seewinkel-Gebiet im Burgenland zählen zum Weltnaturerbe der UNESCO und gelten als eine der schönsten Seenlandschaften Österreichs. >> Zum Artikel: Neusiedlersee im Burgenland

Interessant ...

Fotogalerien

Top 10 Sehenswürdigkeiten