Anzeige

Kap Verde

Die kapverdischen Inseln liegen vor der Küste Senegals wie Trittsteine im Atlantik und bieten Berge und Schluchten, Wüsten und grüne Täler, weite Strände und kleine Buchten. Kap Verde beeindruckt durch seine interessante Symbiose zwischen europäischer und afrikanischer Kultur und ist ein Paradies für Vulkanforscher, Wanderer und Surfer.

Boa Vista bietet 55km traumhafte Strände, die nahezu nahtlos ineinander übergehen, Kap Verde - © Sabino Parente / Shutterstock

Strände auf Boa Vista, Kap Verde

Nahezu die gesamte Insel Boa Vista auf Kap Verde ist von weitläufigen, feinsandigen und zum Großteil völlig menschenleeren Stränden umschlossen. Neben endlosen Strandspaziergängen eignen sich Boa Vistas Küsten auch zum Schwimmen, Tauchen und Surfen. Boa...
Die Wüsteninsel Boa Vista der Kap Verden kann mit verschlafenen Ortschaften und traumhaften Stränden aufwarten - © Axel Lauer / Shutterstock

Ortschaften auf Boa Vista, Kap Verde

Boa Vista, die östlichste Insel der Kap Verden, ist eine faszinierende Symphonie aus gleißenden Sanddünen, trockenen Geröllwüsten, verschlafenen Ortschaften und den schönsten und größten Stränden der Inselgruppe. Boa Vista ist die drittgrößte Insel der Kap...
Brava ist die kleinste bewohnte Insel der Kap Verden und lockt Besucher mit ihrer schroffen Bergwelt, in der sich malerische Ortschaften verstecken - © Raul Rosa / Shutterstock

Insel Brava, Kap Verde

Brava ist die kleinste bewohnte Insel der Kap Verden und lockt Besucher mit ihrer schroffen Bergwelt, in der sich malerische Ortschaften verstecken. Auf der beinahe das ganze Jahr über grünen Insel findet man atemberaubende...
Blick auf die Ortschaft São Pedro auf der Insel São Vicente der Kap Verden - © Susana_Martins / Shutterstock

BILDER: São Vicente – Strände und Berge, Kap Verde

São Vicente, die "Kulturhauptstadt" der Kap Verden - wird oft auch als europäischste Insel des Archipels bezeichnet und lockt vor allem mit kosmopolitischem Flair und architektonischen Schätzen. >> Zum Artikel: São Vicente
Imposante Steilhänge, schroffe Gipfel und zerklüftete Schluchten prägen die atemberaubende Landschaft von Santo Antão, Kap Verden - © Susana_Martins / Shutterstock

BILDER: Santo Antão, Kap Verde

Imposante Steilhänge und zerklüftete Schluchten und schroffe Gipfel mit fantastischen Aussichtspunkten prägen die atemberaubende Landschaft der Wanderinsel Santo Antão auf den Kap Verden. >> Zum Artikel: Die Top 10 Sehenswürdigkeiten der Kap Verden
Malerische Szenerie im idyllischen Hafen von Santiago, Kap Verde - © Axel Lauer / Shutterstock

BILDER: Santiago – 20 Top Shots, Kap Verde

Santiago ist die größte Insel der Kap Verden und wird von zwei vulkanischen Bergketten dominiert, die für die Fruchtbarkeit Santiagos verantwortlich sind.
Mit einem traumhaften Strand und gut ausgebauten Hotelanlagen spielt sich in Santa Maria das Leben von Sal ab, Kap Verden - © Styve Reineck / Shutterstock

BILDER: Sal – Tor zu den Kap Verden

Mit der Insel Sal als Eingangstor präsentieren sich die Kap Verden auf den ersten Blick als leere, verbrannte Ödnis. Doch wer genauer hinsieht, entdeckt Luxushotels, traumhafte Strände und faszinierende Wüstenlandschaften. >> Zum Artikel: Insel Sal
Auf der vegetationslosen Insel Sal regnet es durchschnittlich an zehn Tagen im Jahr, die Wüste hat jedoch atemberaubende Strände hervorgebracht, Kap Verde - © Styve Reineck / Shutterstock

BILDER: Sal – Strände, Kap Verde

Die allgegenwärtige Sonne auf der kapverdischen Wüsteninsel Sal lässt die Wassertemperatur nie unter 20°C fallen und schafft ganzjährig perfekte Badebedingungen im kristallklaren Wasser des Atlantiks. >> Zum Artikel: Strände auf Sal
Blick auf die Brandung des Atlantiks an der Küste von Fogo, Kap Verde - © Raul Rosa / Shutterstock

BILDER: Fogo – die Vulkaninsel, Kap Verde

Die vulkanische Insel Fogo mit dem höchsten Berg der Kap Verden zeigt sich mit erstarrter Lava und Nebelwäldern in einer faszinierenden Vielfalt und lockt vor allem Wanderer und Naturliebhaber auf die Insel.
Boote liegen in einer Bucht auf Boa Vista vor Anker, Kap Verde - © Axel Lauer / Shutterstock

BILDER: Boa Vista – Top Shots, Kap Verde

Boa Vista ist die drittgrößte und gemütlichste Insel der Kap Verden. Ihr Landschaftsbild ist von gleißenden Sanddünen, traumhaften Stränden und Ortschaften geprägt, in denen die Zeit langsamer zu vergehen scheint. >> Zum Artikel: Ortschaften...
Die Strände auf Boa Vista sind die größten und schönsten der Kap Verden - © Axel Lauer / Shutterstock

BILDER: Boa Vista – Strände, Kap Verde

Auf Boa Vista sind die schönsten Strände der Kap Verden zu finden. Nahezu die gesamte Küste lädt mit feinem Sand und strahlendem Sonnenschein zum Baden und Relaxen ein. >> Zum Artikel: Strände auf Boa...
Die kleine Insel Brava im Südwesten ist um einiges grüner als die östlichen Inseln der Kap Verden und lädt von Oktober bis Februar zu Wanderungen ein - © Raul Rosa / Shutterstock

BILDER: Brava – die Blumeninsel, Kap Verde

Brava ist die südwestlichste und kleinste bewohnte Insel auf Kap Verde. Ihren Spitznamen „Blumeninsel" verdankt sie den buten Blütenteppichen, die die steilen Hänge von Brava nach der Regenzeit überziehen.

Interessant ...

Fotogalerien

Top 10 Sehenswürdigkeiten