Südsee Neu-Kaledonien

Neu-Kaledonien

Das zu Frankreich gehörige Neu-Kaledonien befindet sich östlich vom australischen Festland und ist für seine historischen Felszeichnungen berühmt, die über die gesamte Insel verstreut sind. Über die einzigartige Kultur Neu-Kaledonines informiert ein mit modernster Technologie ausgestattetes Kulturzentrum.

REISEFÜHRER & KARTEN: Südsee

Sie wollen in die Südsee reisen? Hier finden Sie ausgewählte Wanderführer, Bildbände, Karten und Reiseführer für Ihren Südsee Urlaub. Informieren Sie sich vorab über dieses faszinierende Urlaubsziel! Schmökern Sie in den Sehenswürdigkeiten von Südsee und holen Sie sich praktische Reise-Informationen und Insider-Tipps. Reiseführer Südsee Bildbände Südsee Holen Sie sich mit den sehenswerten Bildbänden über die Südsee Ihr Urlaubsland schon vorab auf die...

BILDER: Die schönsten Strände der Südsee

Die traumhaften Strände der Südsee zählen zu den schönsten der Welt und sind dank ihrer Abgeschiedenheit mitten im Pazifik meist menschenleer. Willkommen im Paradies! >> Zum Artikel: Sehenswürdigkeiten der Südsee

Tjibaou Kulturzentrum, Neu-Kaledonien

Das Tjibaou Kulturzentrum in Neu-Kaledonien liegt auf der Hauptinsel Grande Terre auf der schmalen Halbinsel Tina. Das einem Kanakendorf nachempfundene mit modernster Technologie ausgestattete Bauwerk wurde zum Großteil aus natürlichen Materialien geschaffen und gilt als Meisterwerk des Architekten Renzo Piano. Das Tjibaou Kulturzentrum in Neu-Kaledonien liegt auf der Hauptinsel Grande Terre auf der schmalen Halbinsel Tina. Seit 1998 fungiert das...

Leuchtturm auf Amédée, Neu-Kaledonien

Der schneeweiße Leuchtturm auf der Insel Amédée direkt am Riff um Neu-Kaledonien liegt etwa 25km von der Insel Nouméa entfernt. Er fügt sich in absoluter Harmonie in das Bildnis aus türkisblauem Meer, üppig grüner Vegetation und azurblauem Himmel ein. Der Leuchtturm Amédée, „Le Phare Amédée" in der Landesspräche Französisch, ist ein eiserner Leuchtturm auf dem kleinen Eiland Amédée in Neu-Kaledonien....

Petroglyphen, Neu-Kaledonien

In Neu-Kaledonien befinden sich über die gesamte Insel verstreut Unmengen von historischen Petroglyphen. Die Felsschnitzereien stellten meist geometrische Muster dar, die wichtigsten Fundstätten sind Col de Katiramona, Montfaoue und die Halbinsel Bogota. In Neu-Kaledonien befinden sich über die gesamte Insel verstreut Unmengen von historischen Petroglyphen. Wer diese vielfältigen Schnitzereien in den Felsen Neu-Kaledoniens geschaffen hat, ist bis heute nicht geklärt,...

Zahlen, Daten, Fakten von Neu-Kaledonien

Interessante Zahlen, Daten und Fakten zu Neu-Kaledonien mit internationalen Flughäfen, Amtssprache, Religion, Währung, Zeitzone, Netzspannung und weiteren wichtigen Informationen für den Urlaub auf Neu-Kaledonien. Flagge Amtssprache Französisch Religion Christen (90%) Fläche 19.060 km² Einwohner 246.000 Bevölkerungsdichte 13,0 Einwohner pro km² Hauptstadt Nouméa Einwohnerzahl Hauptstadt 98.000 Währung CFP-Franc Währungskürzel F, CFP Zeitzone UTC+11h Zeitzone Sommerzeit keine Telefonvorwahl +687 Top-Level-Domain .nc Netzspannung 220V Internationaler Flughafen Nouméa - La Tontouta (NOU) Durchschnittsalter 30,7 Jahre Lebenserwartung 77,1 Jahre Kindersterblichkeit 5,5 Tode pro von 1.000 Geburten