Anzeige
Afrika Kenia

Kenia

Kenia ist Afrika, wie man es sich vorstellt. Hier grasen Gnus und Zebras unter einer roten Sonne, knabbern Giraffen an Akazienbäumen, liegen Löwen im Schatten und keckern nachts die Hyänen. Reisende durch Kenia erleben die überwältigende Masai Mara, den majestätischen Mount Kenya, moderne Städte und die einfachen Dörfer stolzer afrikanischer Stämme.

Die Landschaft im Tsavo-Ost-Nationalpark ist nicht so abwechslungsreich wie die des Tsavo-West und besteht zum Großteil aus Dornbuschsavanne, Kenia - © Andrzej Kubik / Shutterstock

Die 10 schönsten Nationalparks von Kenia

Wohin am besten zur Safari in Kenia? Wo ist das Wetter am besten und wo sind garantiert Afrikas „Big 5“ zu finden? Hier finden Sie die schönsten und sehenswertesten Nationalparks Kenias mit allen Highlights...
Gnus beim durchqueren des Mara Flusses, Masai Mara Wildreservat, Kenia - © andreanita / Fotolia

Die Top 10 Sehenswürdigkeiten von Kenia

Ganz ohne Touristenfallen nach Kenia reisen! Hier finden Sie eine Liste der Top 10 Sehenswürdigkeiten von Kenia! Welche Highlights und Attraktionen dürfen Sie beim Urlaub in Kenia auf keinen Fall versäumen? Kenia ist Afrika, wie...
Sonnenuntergang im Mount Kenya Nationalpark, Kenia - © Deborah Benbrook / Shutterstock

BILDER: 22 Top Shots von Kenia

Kenia ist Safari pur. Gnus, Giraffen, Zebras, Löwen, Hyänen, Nashörner und viele Wildtiere mehr sind die uneingeschränkten Stars des wilden Landes unter der roten Sonne.
Elefanten vor dem Kilimandscharo, dem höchsten Berg Afrikas, Tansania - © Henry Schmitt / Fotolia

Nationalpark Kilimandscharo, Kenia und Tansania

Der Nationalpark Kilimandscharo schützt die mächtigen Flanken von Afrikas höchstem Berg. Der erloschene Vulkan ist verhältnismäßig leicht zu besteigen und bietet eine Reise von den Tropen in die Arktis. Der Nationalpark Kilimandscharo befindet sich im...
Die typische Landschaft in den Tsavo-Nationalparks in Kenia inspirierte schon die Zeichenprofis von "Der König der Löwen" - © erichon / Shutterstock

Tsavo-West-Nationalpark, Kenia

Der Tsavo-West-Nationalpark ist Teil des Tsavo-Nationalparks im Süden Kenias. Wasserreicher und landschaftlich abwechslungsreicher sowie verkehrsgünstig zwischen Mombasa und Nairobi gelegen ist er bei Besuchern beliebter als der Tsavo-Ost, aber dennoch nur von wenigen Touristen...
Junge Giraffen galoppieren über eine Straße im Tsavo-Ost-Nationalpark in Kenia - © Jenny Sturm / Shutterstock

Tsavo-Ost-Nationalpark, Kenia

Der Tsavo-Ost-Nationalpark ist Teil des Tsavo-Nationalparks im Süden Kenias. In der trockenen, kaum baumbestandenen Dornbusch-Savanne sind Wildtiere besonders leicht auszumachen, vor allem, wenn sie sich am Ende der Trockenzeit an den Wasserlöchern sammeln. Der Tsavo-Ost-Nationalpark...
Typische afrikanische Landschaft mit roter Erde und Schirmakazien - hier im Samburu Nationalpark in Kenia - © Piotr Gatlik / Shutterstock

Samburu-Nationalpark, Kenia

Der Samburu-Nationalpark im Norden Kenias kann das ganze Jahr über besucht werden und hat neben einer großen Population an Wildtieren und einer ausgezeichneten Infrastruktur auch zwei tierische Stars zu bieten. Der Samburu-Nationalpark im trockenen Norden...
Der Naivasha-See ist einer der beiden Süßwasserseen im Great Rift Valley in Kenia und ein Paradies für Wasservögel und andere Tiere - © Pal Teravagimov / Shutterstock

Naivasha See, Kenia

Der Naivasha See liegt nur eine gute Autostunde von der kenianischen Hauptstadt Nairobi entfernt und lockt mit seiner spektakulären Kulisse vor vulkanischen Gipfeln und einer faszinierenden Tierwelt. Der Naivasha-See im Great Rift Valley (Ostafrikanischer Grabenbruch)...
Die Jaima-Moschee in der kenianischen Hauptstadt Nairobi wurde 1902 im traditionellen maurischen Stil errichtet und gehört zu den größten Sakralbauten Kenias - © vladimir kondrachov / Fotolia

Jamia-Moschee in Nairobi, Kenia

Die Jamia-Moschee in Nairobi ist die größte und bedeutendste Moschee Kenias. Mitten im Geschäftszentrum Nairobis gelegen sticht sie durch ihre ansprechende Fassade hervor. Die Jamia-Moschee befindet sich in der kenianischen Hauptstadt Nairobi im Geschäftszentrum der...
Die Holy-Family-Cathedral vor der Skyline von Nairobi, Hauptstadt von Kenia - © Natalia Pushchina / Shutterstock

Holy Family Cathedral in Nairobi, Kenia

Die Holy Family Cathedral ist die größte Basilika in der kenianischen Hauptstadt Nairobi. Architektonisch nicht allzu umwerfend beeindruckt sie durch ihre Ausmaße mit 4.000 Sitzplätzen. Die Holy Family Cathedral in der kenianischen Hauptstadt Nairobi ist...
Nur 7km von der Hauptstadt Kenias entfernt findet man im Nairobi Nationalpark die perfekte afrikanische Idylle - © Africanmoose / Shutterstock

Nairobi-Nationalpark, Kenia

Der Nairobi-Nationalpark in Kenia ist das einzige Naturschutzgebiet der Welt, das in derartiger Nähe zu einer Großstadt liegt. Nur 7km von Nairobi entfernt tut sich eine afrikanische Idylle voller Wildtiere auf. Der Nairobi-Nationalpark liegt nur...
Sonnenuntergang im Mount Kenya Nationalpark, Kenia - © Deborah Benbrook / Shutterstock

Mount Kenya Nationalpark, Kenia

Der Mount Kenya Nationalpark umfasst den zweithöchsten Berg Afrikas und beherbergt in seiner grünen Oase mitten in der Trockensavanne Kenias eine atemberaubende Tier- und Pflanzenwelt. Der Mount Kenya Nationalpark befindet sich im Zentrum von Kenia...
Der 5.200m hohe Mount Kenya kurz vor Sonnenuntergang, Kenia - © Jiri Haureljuk / Shutterstock

Mount Kenya, Kenia

Der Mount Kenya ist der zweithöchste Berg Ostafrikas. Auch ohne großartige Bergsteigererfahrung kann einer seiner Gipfel im ewigen Eis am Äquator erklommen werden. Der Mount Kenya ist mit einer Höhe von 5.200m der höchste Berg...
Das Fort Jesus im kenianischen Mombasa an der Küste des Indischen Ozeans bewachte im 16. Jahrhundert die Zufahrt zu Kenias größter und wichtigster Hafenstadt - © wiw / Fotolia

Fort Jesus in Mombasa, Kenia

Das Fort Jesus ist eine der größten Befestigungsanlagen, die die Portugiesen in Afrika errichteten. Nach einer turbulenten Vergangenheit dient das alte Gemäuer heute als Nationalmuseum. Das Fort Jesus befindet sich im kenianischen Mombasa an der...
Zebras und Gnus im Masai Mara Wildreservat, Kenia - © erichon / Fotolia

Masai Mara Wildreservat, Kenia

Das Masai Mara Wildreservat ist die wildtierreichste Region Kenias. Vor allem die spektakulären Wanderungen von Millionen Gnus und Zebras ziehen jährlich nahezu ebenso viele Touristen an. Das Masai Mara Wildreservat, auch nur als „Masai Mara"...
Die Insel Lamu vor der Küste Kenias hat seinen faszinierenden Kulturmix aus tausend Jahren von arabischen, indischen und afrikanischen Einflüssen bis heute bewahren können - © Eric Isselee / Shutterstock

Insel Lamu, Kenia

Die Insel Lamu liegt vor der Küste Kenias knapp am Äquator und hat seinen faszinierenden Kulturmix aus tausend Jahren von arabischen, indischen und afrikanischen Einflüssen bis heute bewahren können. Die Insel Lamu liegt knapp am...
Der Lake-Nakuru im gleichnamigen Nationalpark ist die Heimat von über 2 Millionen Flamingos, die den Nakurusee wie eine flauschige rosa Decke überziehen, Kenia - © MARCO MAZZACANI / Fotolia

Lake-Nakuru-Nationalpark, Kenia

Der Lake-Nakuru-Nationalpark im Südwesten Kenias besticht durch gut ausgebaute Straßen, die Nähe zu Nairobi und einer atemberaubenden Fauna von Flamingos, Nashörnern, Giraffen und Löwen. Der Lake-Nakuru-Nationalpark befindet sich im Südwesten Kenias, etwa 160km nordwestlich der...
Die unzähligen Flamingos überziehen den Bogoria-See im Herzen Kenias mit einer flauschigen, rosa Decke - © Bartosz Budrewicz / Shutterstock

Bogoria-See, Kenia

Der Bogoria-See im Herzen Kenias ist für seine unzähligen Flamingos und die größte Geysir-Konzentration Afrikas berühmt. Da es keine großen Raubtiere gibt, kann dieses Naturparadies zu Fuß erforscht werden. Der Bogoria-See in Kenia beherbergt mit...
Der Baringo-See ist einer der beiden Süßwasser-Seen im Great Rift Valley in Kenia, in dem sich auch Flusspferde pudelwohl fühlen - © Byelikova Oksana / Shutterstock

Baringo-See, Kenia

Der Baringo-See im Herzen Kenias ist einer der beiden Süßwasser-Seen im Ostafrikanischen Grabenbruch und für Vogelliebhaber ein wahres Paradies auf Erden. Der Baringo-See liegt im Herzen Kenias im Ostafrikanischen Grabenbruch oder Great Rift Valley, einem...
Der Amboseli-Nationalpark in Kenia am Fuß des Kilimandscharo ist der beste Ort, um Elefanten in ihren völlig natürlichen Famlienbündnissen zu beobachten - © Graeme Shannon/Shutterstock

Amboseli-Nationalpark, Kenia

Die einzigartige Mischung aus Trockensavanne und Sumpflandschaft und die Abwesenheit von Wilderern ließ im kleinen Amboseli-Nationalpark im Süden Kenias eine völlig unberührte Tierwelt entstehen, die aufgrund des geringen Baumbestands ideal beobachtet werden kann. Der Amboseli-Nationalpark...

Interessant ...

Fotogalerien

Top 10 Sehenswürdigkeiten