Black Turtle Cove auf Santa Cruz, Galapagos-Inseln

Schildkröte in der Black Turtle Cove im Norden der Insel Santa Cruz im Galapagos Archipel - © Andrea Leone / Shutterstock
© Andrea Leone / Shutterstock

Die Black Turtle Cove befindet sich im Norden der Insel Santa Cruz im Galapagos Archipel und bietet einzigartige Naturbeobachtungen. In der geschützten Lagune tummeln sich Rochen, Schildkröten und Haie mit ihren Jungtieren.

Die Black Turtle Cove, oder Caleta Tortuga Negra, wie sie auf Spanisch heißt, ist eine wunderschöne idyllische Bucht auf Santa Cruz – einer Insel des Galapagos-Archipels.

Das von Mangrovenwäldern eingefasste Stückchen Paradies befindet sich an der Nordküste von Santa Cruz im Nationalpark Galapagos, der 97% der Inselgruppe einnimmt und ist damit den strengen Schutzbestimmungen des Galapagos Nationalparks unterworfen.

Ein Besuch der Black Turtle Cove ist nur mit zertifiziertem Führer möglich

Die Black Turtle Cove kann nur vom Wasser aus erreicht werden. Da man sich ohne zertifiziertem Führer im Galapagos Nationalpark ohnehin nicht bewegen darf, ist ein Schlauchboot oder Kajak jedoch schnell beschafft. Die Tour erfolgt per Panga oder Dinghi, welches, ohne Motor versteht sich, den Besuchern die Faszination der Black Turtle Cove näher bringt.

Tuckert man also langsam durch die Einfahrt der Bucht und wird danach der Motor abgestellt, bietet sich in der idyllischen Stille ein spektakulärer Anblick. Dichte Wälder von Roten Mangroven säumen die Ufer der Lagune und bieten einer Vielzahl von Tieren einen unberührten Unterschlupf.

Die Black Turtle Cove ist ein Paradies für Schildkröten, Rochen und Haie

Die Bewohner dieser einzigartigen Welt zeigen sich auch gerne. Rochen, Meeresschildkröten, Pelikane, Fischreiher, Riffhaie und Hammerhaie bevölkern die Black Turtle Cove und lassen sich von den seltsamen Kreaturen, die durch das spiegelglatte Wasser ihrer Lagune paddeln, auch nicht sonderlich stören. Wie Schatten gleiten sie in Schwärmen unter den Booten dahin und entlocken den Beobachtern den einen oder anderen Ausruf des Staunens.

Durch die geschützte Lage kommen in der Black Turtle Cove auch viele Jungtiere der Schildkröten, Rochen und Haie zur Welt, deren Beobachtung ein unvergessliches Erlebnis darstellt!

Benannt wurde die Lagune nach der Schwarzen Schildkröte, die hier herkommt, um sich fortzupflanzen und ihre Eier abzulegen.