Anzeige
Südamerika Galapagosinseln

Galapagosinseln

Das zu Ecuador gehörige Archipel der Galapagos Inseln ist eines der faszinierendsten Naturparadiese der Welt. Eine Reise auf die Galapagos-Inseln ist zwar kein günstiger Urlaub, hinterlässt dafür garantiert unvergessliche Eindrücke. Die gesamte Inselgruppe steht unter strengem Naturschutz, damit das fragile Ökosystem der Flora und Fauna an Land und im Meer nicht aus dem Gleichgewicht kommt. Reisen auf die Galapagos Inseln bieten wundervolle Begegnungen mit der einzigartigen Tierwelt der Insel. Wandeln Sie im Urlaub auf Galapagos auf den Spuren von Charles Darwin, blickenSie in den zweitgrößten Vulkankrater der Welt, oder tauchen Sie mit Haien und Rochen!

Schildkröte in der Black Turtle Cove im Norden der Insel Santa Cruz im Galapagos Archipel - © Andrea Leone / Shutterstock

Black Turtle Cove auf Santa Cruz, Galapagos-Inseln

Die Black Turtle Cove befindet sich im Norden der Insel Santa Cruz im Galapagos Archipel und bietet einzigartige Naturbeobachtungen. In der geschützten Lagune tummeln sich Rochen, Schildkröten und Haie mit ihren Jungtieren. Die Black Turtle...
Der Puerto Chino Strand im Süden der Galapagos-Insel San Cristobal ist ein Rückzugsort für Seelöwen, Schildkröten und einer Vielzahl von Seevögel - © jele / Shutterstock

Puerto Chino Strand auf San Cristobal, Galapagos-Inseln

Der Puerto Chino Strand liegt im Süden der Galapagos-Insel San Cristobal und ist für Tierfreunde in absolutes Must! Der abgelegene von Lavagestein umschlossene weiße Sandstrand ist der ideale Rückzugsort für Seelöwen, Schildkröten und einer...
Der Vulkankrater des Sierra Negra ist mit einem Durchmesser von gigantischen 10 Kilometern der zweitgrößte Krater der Welt, Galapagosinseln - © Dmitry Saparov / Shutterstock

Sierra Negra Vulkan auf Isabela, Galapagos Inseln

Der Sierra Negra Vulkan ist der einzige Vulkan der Galapagos-Insel Isabela, der bestiegen werden kann. Die anstrengende 6-stündige Wanderung wird mit einem spektakulären Blick in den zweitgrößten Vulkankrater der Welt belohnt. Der Sierra Negra Vulkan...
Der Galapagos Nationalpark ist aufgrund seines fragilen Ökosystems und seiner einzigartigen Tierwelt eines der bestgeschützten Naturreservate der Erde - © Alexander / Fotolia

Galapagos Nationalpark, Galapagos-Inseln

Der Galapagos Nationalpark auf den Galapagos-Inseln im Pazifischen Ozean ist aufgrund seines fragilen Ökosystems und seiner einzigartigen Tierwelt eines der bestgeschützten Naturreservate der Erde. Der Galapagos Nationalpark liegt auf den zu Ecuador zugehörigen Galapagos-Inseln im...
Eine der seltenen Landeidechsen im Corral de Iguanas Terrestres in der Charles-Darwin-Forschungsstation auf den Galapagos-Inseln - © Claude Huot / Shutterstock

Charles Darwin Forschungsstation, Galapagos-Inseln

Die Charles Darwin Forschungsstation auf den Galapagos-Inseln wird von der Charles Darwin Foundation betrieben. Neben der Erforschung der Ökosysteme im Galapagos-Nationalpark besteht ihr Ziel in der Bewusstseinsbildung der Besucher für das fragile Gleichgewicht der...
Zahlen-Daten-Fakten - © RVNW / Fotolia

Zahlen, Daten, Fakten der Galapagos-Inseln

Interessante Zahlen, Daten und Fakten zu den Galapagos-Inseln mit internationalen Flughäfen, Amtssprache, Religion, Währung, Zeitzone, Netzspannung und weiteren wichtigen Informationen für den Urlaub auf den Galapagos-Inseln. Flagge Fläche 8.010 km² Einwohner 25.100 Bevölkerungsdichte 3,1 Einwohner pro km² Hauptstadt Puerto Baquerizo Moreno Zeitzone UTC-6h, CST - Central...
Meerechse (Amblyrhynchus cristatus) auf den Galápagos-Inseln - © DigitalMagus / Shutterstock

BILDER: 13 Top Shots Galapagosinseln

Als das wohl am strengsten geschützte Okösystem der Welt strotzen die über 100 Galapagos-Inseln im Pazifik nur so vor tierischer und pflanzlicher Artenvielfalt, die zur Gänze zum UNESCO-Welterbe zählt. Wer dieses einzigartige Naturwunder erleben...

Interessant ...

Fotogalerien

Top 10 Sehenswürdigkeiten