Die Top 10 Sehenswürdigkeiten von Rio de Janeiro, Brasilien

Ganz ohne Touristenfallen nach Rio de Janeiro reisen! Hier finden Sie eine Liste der Top 10 Sehenswürdigkeiten von Rio de Janeiro! Welche Highlights und Attraktionen dürfen Sie beim Urlaub in Rio auf keinen Fall versäumen?

Rio de Janeiro, zweitgrößte und wohl bekannteste Stadt Brasiliens, wird jedes Jahr von Millionen Touristen besucht. Die zwischen Copacabana und Zuckerhut “am schönsten gelegene Stadt der Welt” verzaubert ihre Besucher mit dem unverkennbaren Flair aus Sonne, Sand und Samba – nirgends kann man schöner feiern! Dazwischen bleibt vielleicht auch noch Zeit für etwas Kultur.

Christusstatue „Cristo Redentor“

Traumhafter Blick aus der Vogelperspektive über die Christusstatue auf die Bucht von Rio de Janeiro, Brasilien - © Marc Turcan / Shutterstock
© Marc Turcan / Shutterstock

Wer kennt sie nicht, die Statue des Erlösers, der in einer schützenden Geste seine Arme über die Stadt ausbreitet. Der 30m hohe Cristo Redentor in den Wäldern des Tijuca-Nationalparks ist die größte Art-Deco-Statue der Welt und DAS Wahrzeichen von Rio de Janeiro. Eine 20minütige Seilbahnfahrt führt zum Sockel der Statue und offenbart einen atemberaubenden Ausblick!

Zum Artikel …
Zur Fotogalerie …

Copacabana

Der weltbekannte 4km lange Sandstrand Copacabana, Rio de Janeiro, Brasilien - © csokil1 / Fotolia
© csokil1 / Fotolia

Das idyllische Flair am berühmtesten Strand Brasiliens genießen Rio-Urlauber am liebsten Caipirinha-schlürfend auf der Strandpromenade. Der 4km lange Sandstrand im Stadtviertel Copacabana ist Relaxzone und Partymeile in einem und liegt an der Küste des Viertels mit der höchsten Bevölkerungsdichte von Rio. Ebenfalls sehenswert ist das geschichtsträchtige Forte de Copacabana inklusive Heeres-Museum, welches sich direkt am Strand befindet.

Zum Artikel …
Zur Fotogalerie …

Zuckerhut

Blick auf die Bucht von Rio kurz nach Sonnenuntergang, im Zentrum der Zuckerhut, das Wahrzeichen von Rio de Janeiro, Brasilien - © Luiz Rocha / Shutterstock
© Luiz Rocha / Shutterstock

Ebenso berühmt wie Cristo Redentor und Copacabana ist der Zuckerhut. Dieser knapp 400m hohe Granitfelsen an der Küste von Rio de Janeiro kann ebenfalls mittels Seilbahn erklommen werden und ist spätestens seit James Bonds „Moonraker – Streng geheim” weltweit bekannt. Auch von hier ist das Panorama der Guanabara Bucht unvergesslich!

Zum Artikel …
Zur Fotogalerie …

Stadtviertel und Strand von Ipanema

Der Stadtteil Ipanema im Süden der Stadt ist mit seinem berühmten Strand das teuerste Pflaster von Rio de Janeiro, Brasilien - © Aleksandar Todorovic / Shutterstock
© Aleksandar Todorovic / Shutterstock

Nicht ganz so berühmt aber mindestens ebenso sehenswert ist der Strand von Ipanema. Das gleichnamige Stadtviertel ist das teuerste Pflaster in ganz Rio. Dementsprechend treffen sich hier die Schönen und Reichen der Stadt, um zu sehen und gesehen zu werden – kein Wunder, dass der Ipanema-Strand schon zum „Sexiest Beach in the World“ gewählt wurde.

Zum Artikel …
Zur Fotogalerie …

Catedral Metropolitana

Die Neue Kathedrale von Rio de Janeiro, Brasilien, stammt aus dem späten 20. Jahrhundert und zählt zu den ungewöhnlichsten Gotteshäusern der Welt - © Matyas Rehak / Shutterstock
© Matyas Rehak / Shutterstock

Die designtechnisch äußerst umstrittene Catedral Metropolitana ist auch als „Neue Kathedrale von Rio de Janeiro“ bekannt, denn sie wurde erst im Jahr 1979 vollendet. Die 75m hohe Kathedrale thront als größte Kirche von Rio im Viertel Lapa und fasst unter ihren gewaltigen Buntglasfenstern 20.000 Gläubige.

Zum Artikel …

Künstlerviertel Santa Teresa

Prächtige Mosaike, bunt bemalte Mauern und die älteste Straßenbahn der Welt prägen das Stadtviertel Santa Teresa in den Bergen von Rio de Janeiro, Brasilien - © Catarina Belova / Shutterstock
© Catarina Belova / Shutterstock

Santa Teresa ist mit prächtigem Ausblick auf die Küste gesegnet und wohl das farbenprächtigste Stadtviertel von Rio de Janeiro. Gefühlt jeder Quadratzentimeter Mauer wurde hier als Leinwand verwendet, dazwischen schallt Samba-Musik aus gemütlichen Bars und Cafés. Durch die engen, kurvigen Gassen tönt immer wieder das Rattern der Bonde, der ältesten Straßenbahn der Welt – eine Sehenswürdigkeit für sich!

Zum Artikel …
Zur Fotogalerie …

Museu do Amanhã

Das futuristische Museu do Amanhã am Hafen von Rio de Janeiro, Brasilien, widmet sich Zukunftsthemen und stellt selbst ein einmaliges Beispiel für nachhaltige Architektur dar - © Ronaldo Almeida / Shutterstock
© Ronaldo Almeida / Shutterstock

Bereits der Anblick des „Museums von Morgen“ verrät seinen außergewöhnlichen Fokus. In dem futuristischen Bau am Pier Maua am Hafen von Rio werden seit 2015 Zukunftsthemen aller Art präsentiert. Das Gebäude selbst besteht zu hundert Prozent aus nachhaltiger Architektur und ist in ein riesiges Erholungsgebiet eingebettet.

Zum Artikel …

Botanischer Garten von Rio de Janeiro

Der botanische Garten in Rio de Janeiro zählt zu den größten botanischen Gärten Südamerikas, Brasilien - © Catarina Belova / Shutterstock
© Catarina Belova / Shutterstock

Jede Millionen-Metropole hat seine grüne Lunge. So auch Rio und zwar eine der größten ganz Südamerikas. Der Botanische Garten von Rio de Janeiro präsentiert auf über 140 Hektar 7.000 verschiedene Pflanzen und gilt als „lebendiges Museum“. Die UNESCO ernannte ihn zum Biosphären-Reservat, Touristen schätzen ihn als Oase der Ruhe und Entspannung im sonst so lauten Rio.

Zum Artikel …

Favela Santa Marta

Die Besichtigung der Favela Santa Marta in Rio de Janeiro, Brasilien, hat Fremdenführer, Wegweiser zu Sehenswürdigkeiten und Jeep-Safaris inklusive - © Skreidzeleu / Shutterstock
© Skreidzeleu / Shutterstock

Kein Wunder, dass sich Michael Jackson ausgerechnet dieses Armenviertel als Kulisse im Musikvideo „They don’t care about us“ ausgesucht hat! Die rund 8.000 Bewohner der Favela Santa Marta sind auch wirklich etwas Besonderes, denn sie haben ihre Holz- und Blechhütten dank gratis W-Lan, eigenem Radiosender und farbenfrohen Fassaden in eine echte Sehenswürdigkeit von Rio verwandelt.

Zum Artikel …
Zur Fotogalerie …

Karneval von Rio de Janeiro

Die Vielfalt der Kostüme beim Karneval in Rio de Janeiro ist beeindruckend, aber auch überwältigend, Brasilien - © Celso Pupo / Shutterstock
© Celso Pupo / Shutterstock

Den weltberühmten Karneval gibt’s zwar nicht das ganze Jahr über, dennoch darf er auf der Liste der Top 10 Sehenswürdigkeiten von Rio nicht fehlen. Jedes Jahr zur Faschingszeit herrscht in der gesamten Stadt Ausnahmezustand, wenn ausgelassene Kostümparaden durch die Straßen ziehen, um sich im Sambodromo zu einer atemberaubenden Show zu treffen.

Zum Artikel …
Zur Fotogalerie …