Die argentinische Halbinsel Valdes ist Zufluchtsort für zahlreiche bedrohte Tierarten und steht seit 1935 unter Naturschutz. Aufgrund ihrer einzigartigen Tierwelt wurde sie 1999 von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt.