Mallorca - Nationalpark Isla Cabrera

Die Isla Cabrera steht völlig unter Naturschutz und bildet seit 1991 Mallorcas einzigen Nationalpark. Durch die spärliche Besiedlung auf Cabrera ist das Meer rund um das Archipel wunderbar sauber und der maritime Lebensraum völlig intakt.

Die Einfahrt in die Cala Donzell im Parc Nacional Isla Cabrera wird von zwei Leuchttürmen markiert, Mallorca, Spanien

Die Einfahrt in die Cala Donzell im Parc Nacional Isla Cabrera wird von zwei Leuchttürmen markiert, Mallorca, Spanien

Lesen Sie mehr:
Current image indicator
Der Parc Nacional Isla Cabrera ist der einzige Nationalpark Mallorcas und begeistert Ausflügler vor allem mit seiner fantastischen Unterwasserwelt, Spanien
Am natürlichen Hafen in der Cala Donzell auf der Isla Cabrera legen die Ausflugsboote von Mallorca an, Spanien
Wer die maritime Vielfalt der Isla Cabrera kennen gelernt hat, weiß, warum 90% der Fläche des Nationalparks unter Wasser liegen, Mallorca, Spanien
Auf zahlreichen Wanderwegen kann der Parc Nacional Isla Cabrera erkundet werden, Mallorca, Spanien
Die 30minütige Wanderung zur Burg der Insel Cabrera wird mit einem fantastischen Rundblick über die Insel belohnt, Mallorca, Spanien
Die mittelalterliche Burg von Cabrera stammt aus dem 14. Jahrhundert und thront unübersehbar über der Cala Donzell, Mallorca, Spanien
Auf dem Weg zur Burg von Cabrera wird man von Eidechsen begleitet, deren Art auf Mallorca bereits ausgestorben ist, Spanien
Auf der Rückfahrt von der Isla Cabrera nach Mallorca wird meist ein Zwischenstopp bei der Cova Blava eingelegt, Spanien
In der Cova Blava auf der Isla Cabrera nahe Mallorca, Spanien, gleiten die Fische durch ein atemberaubendes, tiefes Blau