Südsee Tokelau

Tokelau

Tokelau ist wohl die abgelegenste Insel der Welt. Kein Hafen, keine großen Schiffe, keine Autos und auch Telefone gibt es erst seit den 1990er-Jahren. Dafür wartet auf Tokelau absolute Einsamkeit, ein prachtvoller Sternenhimmel, unberührte Natur und eine überwältigende Stille – Robinson Crusoe lässt grüßen.

Der Sandstrand auf der Insel Bora Bora in Französisch-Polynesien erfüllt alle Südsee Klischees der Besucher - © wilar / Shutterstock

BILDER: Die schönsten Strände der Südsee

Die traumhaften Strände der Südsee zählen zu den schönsten der Welt und sind dank ihrer Abgeschiedenheit mitten im Pazifik meist menschenleer. Willkommen im Paradies! >> Zum Artikel: Sehenswürdigkeiten der Südsee
Die paradiesische Inselgruppe Tokelau mitten im Südpazifik ist eine der am schwierigsten zu erreichende Destinationen der Welt - © Cecilia Lim H M / Shutterstock

Tokelau

Tokelau, polynesisch für „Nordwind“, ist eine der am schwierigsten zu erreichenden Destination dieser Welt. Dafür gibt es hier keine Autos, keine Sterne-Hotels und kaum Touristen – nur absolute Stille, Abgeschiedenheit und atemberaubende Natur. Tokelau ist...