Anzeige
Die Rock Islands sind ein Teil des idyllischen Südsee-Atolls Pala, gehören zur Insel Koror und liegen südlich von Palaus Hauptinsel Babeldaob - © optionm / Shutterstock

Rock Islands, Palau

Die Rock Islands liegen südlich von Palaus Hauptinsel Babeldaob mitten im pazifischen Ozean. Wind, Wetter und der Ozean haben die über 400 kleinen Eilande zu einem idyllischen Paradies aus üppiger Vegetation, einzigartigen Seen, atemberaubenden...
Zahlen-Daten-Fakten - © RVNW / Fotolia

Zahlen, Daten, Fakten von Palau

Interessante Zahlen, Daten und Fakten zu Palau mit internationalen Flughäfen, Amtssprache, Religion, Währung, Zeitzone, Netzspannung und weiteren wichtigen Informationen für den Urlaub auf Palau. Flagge Amtssprache Palauisch, Englisch Religion Christentum (80%) Fläche 459 km² Einwohner 20.750 Bevölkerungsdichte 42,3 Einwohner pro km² Hauptstadt Melekeok Einwohnerzahl Hauptstadt 391 Währung US-Dollar Währungskürzel $, US$ Zeitzone UTC+9h, JST -...
Die weit verstreuten Inseln des Funafuti-Atolls von Tuvalu im Südpazifik bieten Sonne, Strand, Meer und garantierte Abgeschiedenheit von jeglicher Zivilisation - © photogerson / Shutterstock

Funafuti-Atoll, Tuvalu

Funafuti ist das Hauptatoll des pazifischen Inselstaates Tuvalu. Neben einer spektakulären Lagune, von der ein Teil zum Naturschutzgebiet erklärt wurde, gibt es auf Funafuti ein interessantes Philatelie-Büro und historische Überreste aus dem Zweiten Weltkrieg. Der...
Eine Grüne Meeresschildkröte auf Futtersuche in der Funafuti Conservation Area, Tuvalu - © martywakat / Fotolia

Funafuti Conservation Area, Tuvalu

Die Funafuti Conservation Area liegt im gleichnamigen Atoll des pazifischen Inselstaates Tuvalu und schützt dort sowohl Laubwald als auch Strände, Korallenriffe als auch unbewohnte Inseln sowie deren artenreiche Tier- und Pflanzenwelt. Die Funafuti Conservation Area...
Der Champagne Beach im Nordosten der Pazifikinsel Espiritu Santo, Vanuatu, wurde bereits mehrmals zum schönsten Strand im Südpazifik gekürt - © PrzemyslawSkibinski/Shutterstock

Champagne Beach, Vanuatu

Der Champagne Beach in Vanuatu wird immer wieder als schönster Strand im Südpazifik bezeichnet. Der völlig unberührte Strand und das glasklare, türkisblaue Meer ziehen jeden Besucher in ihren Bann. Der traumhafte Champagne Beach liegt im...
Ausbruch des Vulkans Mount Yasur auf der Insel Tanna, Vanuatu - © PrzemyslawSkibinski/Shutterstock

Mount Yasur auf Tanna, Vanuatu

Der Mount Yasur ist ein aktiver Stratovulkan auf der Insel Tanna im Süden des Pazifikstaates Vanuatu. Der feuerspeiende Berg ist relativ leicht zu erklimmen und bietet vor allem in der Nacht ein unvergessliches Schauspiel. Der...
Mount Garet und der Kratersee Lake Letas auf der Insel Gaua, Vanuatu - © Bradwarden CC BY-SA3.0/Wiki

Mount Garet auf Gaua, Vanuatu

Der Mount Garet ist ein halbaktiver Vulkan im Zentrum der Insel Gaua. Seine Hauptattraktionen sind sein Rauch und Schwefel spuckender Schlot, der Lake Letas, einer der größten Süßwasserseen im Südpazifik und die 120 Meter...
Banyan Tree in Vanuatu - © Karin Wassmer / Shutterstock

Chief Roi Mata’s Domain auf Efates, Vanuatu

„Chief Roi Mata’s Domain“ ist die erste Welterbestätte des pazifischen Inselstaates Vanuatu, die sich vom Kap Tukutuku an der Nordwestküste Efates bis zur Insel Lelepa zieht. Das Gebiet umfasst die spirituell bedeutende Wohn-, Sterbe-...
Am North Field auf der Insel Tinian starteten die Flugzeuge, die die Atombomben auf Hiroshima und Nagasaki abwarfen, Nördliche Marianen - © Mztourist CC BY-SA3.0/Wiki

North Field auf der Insel Tinian, Nördliche Marianen

Das North Field im Norden der Insel Tinian der Nördlichen Marianen ist seit dem Zweiten Weltkrieg weltweit berühmt. Im August 1945 starteten hier die beiden US-amerikanischen Bomber, die über Hiroshima und Nagasaki ihre Atombomben...
Die Latte Steine bestehen aus einem Steinpfeiler, auf dem eine steinerne Halbkugel mit der flachen Seite nach oben gesetzt wurde, Nördliche Marianen - © IZO / Shutterstock

Latte-Steinbruch auf der Insel Rota, Nördliche Marianen

Der Steinbruch auf der Insel Rota nahe des Chamarro-Dorfes Sinapalo ist der Ursprungsort der berühmten Latte-Steine des Chamarro-Volkes. Hier wurden bis zu 8 Meter hohe und 35 Tonnen schwere Megalithen geschürft, um irgendwo auf...
Angeblich hat der Chamorro-Häuptling Taga auf der Insel Tinian mit übermenschlichen Kräften aus riesigen Latte-Steinen ein Haus gebaut, Nördliche Marianen - © CT Snow CC BY 2.0/Wiki

Haus von Taga auf Tinian, Nördliche Marianen

Aus über 1.000 Jahre alten Latte-Steinen wurde auf der Insel Tinian vom legendären Häuptling Taga das Fundament für sein Haus errichtet. Die mächtigen Megalithen, von denen einige heute noch aufrecht stehen, verströmen die mystische...
Das Chocolate House ist noch das intakteste Gebäude im Plaza de España in Guam, der einstigen Residenz des spanischen Gouverneurs - © IZO / Shutterstock

Plaza de España in Hagåtña, Guam

Der Plaza de España in Hagåtña war im Lauf der Geschichte Sitz der jeweiligen Herrscher über die Südsee-Insel Guam. Die amtierenden Gouverneure von Guam werden heute noch hier angelobt. Der Plaza de España liegt im...
Atemberaubende Aussicht über die Tumon-Bucht vom Two Lover's Point auf der Südsee-Insel Guam - © IZO / Shutterstock

Tumon, Guam

Das lebhafte Tumon, die Touristenhochburg der Südsee-Insel Guam, hat exzellente Strände und ausgezeichnete Restaurants zu bieten und wird aufgrund seiner exquisiten Shopping-Malls auch als „Paris des Pazifiks“ bezeichnet. Tumon an der Nordwestküste von Guam ist...
Am Nachtmarkt im Chamorro-Dorf auf Guam kann man vielfältige Waren erstehen und typischen Tänzen des Chamorro-Volkes beiwohnen - © DANIEL BARQUERO / Shutterstock

Nachtmarkt im Chamorro-Dorf, Guam

Das Chamorro-Dorf in der Nähe von Guams Hauptstadt Hagatna veranstaltet jeden Mittwoch seinen mittlerweile legendären Nachtmarkt. In den Abendstunden wird hier eine Vielzahl an handgefertigten Kunstwerken und kulinarischen Köstlichkeiten dargeboten. Tänze und Konzertvorstellungen verbreiten...
Der Ritidian Strand im einsamen Nordosten von Guam im Pazifik hat das typische Erscheinungsbild eines perfekten Bilderbuch-Strandes - © J'nel / Shutterstock

Ritidian Strand, Guam

Der paradiesische Ritidian Strand im Norden von Guam lockt mit weißem Sand, glasklarem Wasser und Kokospalmen als natürliche Schattenspender. Vor allem unter der Woche bietet er absolute Einsamkeit und ist ein Muss für jeden...
Der Latte-Park in Hagatna befindet sich am Fuß des Hügels hinter der Kathedrale, die ausgestellten Latte-Steine sind etwa 1.000 Jahre alt, Guam - © Rodrigo Roy Boncato / Fotolia

Latte Stone Park in Hagatna, Guam

Der Latte Stone Park in Hagatna, der Hauptstadt von Guam ist ein Sammelplatz der traditionellen Latte-Steine der antiken Chamarro-Kultur, die sowohl praktische als auch religiöse Funktion innehatten und heute als bedeutendes Symbol der Chamarro...
Der 40m über dem Waldboden angebrachte Canopy Aerial Walkway ist das Highlight im Falealupo-Rainforest-Reserve auf Samoa - © Atosan / Shutterstock

Falealupo Rainforest Reserve auf Savaii, Samoa

Das Falealupo Rainforest Reserve ist ein Schutzgebiet im Nordwesten von Savaii, einer Insel West-Samoas. Absolutes Highlight ist der Canopy Aerial Walkway, eine 30 Meter lange Hängebrücke, die in 40 Metern Höhe durch das Blätterdach...
Zwischen den zahlreichen Palmen am Tia Seu Ancient Mound auf der Insel Samoa verstecken sich die ältesten von Menschen geschaffenen Strukturen ganz Polynesiens - © holbox / Shutterstock

Tia Seu Ancient Mound auf Savaii, Samoa

Am Tia Seu Ancient Mound im Osten der Insel Savaii befinden sich die größten und ältesten von Menschen geschaffenen Steinbauten in ganz Polynesien und eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Inselstaates Samoa. Der Tia Seu Ancient...
Eine Fale, das traditionelle Versammlungshaus auf Samoa - © Valery Shanin / Shutterstock

Fale der Universität Samoa auf Upolu, Samoa

Die Fale der Universität Samoa, der einzigen Nationaluniversität des pazifischen Inselstaates, ist die weltweit größte ihrer Art. Fale sind traditionelle Wohn- und Versammlungshäuser ohne Wände und eine ganz besonders charakteristische Architektur für Samoa. Die Fale...
Die paradiesische Inselgruppe Tokelau mitten im Südpazifik ist eine der am schwierigsten zu erreichende Destinationen der Welt  - © Cecilia Lim H M / Shutterstock

Tokelau

Tokelau, polynesisch für „Nordwind“, ist eine der am schwierigsten zu erreichenden Destination dieser Welt. Dafür gibt es hier keine Autos, keine Sterne-Hotels und kaum Touristen – nur absolute Stille, Abgeschiedenheit und atemberaubende Natur. Tokelau ist...