Oregon Trail Interpretive Center in Oregon, USA

Im Oregon Trail Interpretive Center wird man in die Zeit um 1850 zurückversetzt, als die weißen Pioniere auf dem Oregon Trail durch Nordamerika zogen, um unbekanntes Land zu besiedeln, Oregon, USA - © James Camel / franks-travelbox
© James Camel / franks-travelbox

Im Oregon Trail Interpretive Center nahe Baker City im amerikanischen Bundesstaat Oregon wird der Besucher in die Zeit um 1850 zurückversetzt, als die weißen Pioniere auf dem Oregon Trail quer durch Nordamerika zogen, um unbekanntes Land zu besiedeln. Geschichte zum Anfassen und eine Vielzahl eindrucksvoller Filme und Artefakte von damals erwarten Sie.

Vor über 150 Jahren, Mitte des 19. Jahrhunderts, beschlossen zig tausende weiße Siedler, über die Rocky Mountains rund 3.500 km über Stock und Stein quer durch Nordamerika zu ziehen, um unbekanntes Land zu besiedeln und ein neues Leben zu beginnen. Die Route der unzähligen Planwagen ist heute als Oregon-Trail bekannt.

Im Oregon Trail Interpretive Center nahe Baker City werden die Besucher in die damalige Zeit um 1850 zurückversetzt. Sie erfahren die Lebensbedingungen auf einer derartig großen Reise und die Wünsche, Träume und Hoffnungen der Pioniere. Wer wissen will, wie es damals war, ist hier definitiv am richtigen Platz.

Pionier-Alltag am Oregon Trail hautnah

Für jung und alt gibt es eindrucksvolle Filme, die die Strapazen des Oregon Trails beleuchten, Tagebucheintragungen aus dem Siedlerleben und jede Menge Geschichte zum Anfassen. Kinder können einen Planwagen zu beladen und müssen sich entscheiden, was sie mitnehmen können und was sie zurücklassen müssen.

Außerhalb des Museums erwartet den Besucher die nächste Attraktion. Erstens die spektakuläre Aussicht von der Hügelkuppe hinunter auf den Oregon Trail. Zweitens die original-getreuen Planwagen, die im Kreis aufgestellt sind und die Zeit der Pioniere noch einmal aufleben lassen. Mit etwas Fantasie hört man noch das Quietschen der Räder, das Gelächter der Kinder und das Wiehern der Pferde in den Weiten der Prärie.

Tipp: Rechnen Sie mit mehreren Stunden, die Sie im Oregon Trail Interpretive Center verbringen, es lohnt sich, tief in die Vergangenheit einzutauchen und die Luft der damaligen Zeit zu schnuppern!

Weiterführende Links:

Besucherinfo des Oregon Trail Interpretive Centers auf der offiziellen Seite des Bureau of Land Management (englisch)