Natur & Landschaft Landschaftliche Terassen

Landschaftliche Terassen

Der malerische Ort Dürnstein liegt direkt an der Donau in der Wachau, Österreich - © travelpeter / Fotolia

Wachau, Österreich

Die Wachau liegt direkt an der Donau zwischen Melk und Krems in Niederösterreich. Bekannt und beliebt ist sie aufgrund ihrer wunderschönen Landschaft gesprenkelt mit schmucken Ortschaften, mittelalterlichen Burgen und imposanten Schlössern ist, dem vorzüglichen...
Reisterrassen in den Kordilleren, Philippinen - © jo / Fotolia

Reisterrassen der philippinischen Kordilleren, Philippinen

Die smaragdgrünen Reisterrassen der philippinischen Kordilleren liegen in der Provinz Ifugao im Nordosten der nördlichsten Insel Luzon der Philippinen. Die so genannten „Himmelstreppen“ gehören zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Philippinen und drücken auf einzigartige...
Die Kalksinterterrassen im Hualong-Tal entstanden über Jahrtausend durch Auswaschungen von Regenwasser, China - © modestlife / Fotolia

Kalksinterterrassen im Huanglong-Tal, China

Die Kalksinterterrassen im Huanglong-Tal entstanden über die Jahrtausende durch Auswaschungen von Regenwasser und präsentieren sich nun in immens farbenprächtigen Teichen, Quellen, Höhlen und Wasserfällen. Mit der üppigen Vegetation rundherum ist die Schönheit des Tals...
Am Giant’s Causeway erstrecken sich auf einer Länge von 5km an die 40.000 absolut gleichmäßig geformte Basaltsäulen an der Küste Nordirlands bis ins Meer hinein, Großbritannien - © Joe Gough / Fotolia

Giant’s Causeway in Nordirland, Großbritannien

Der Giant’s Causeway an der Nordküste Nordirlands beeindruckt durch seine atemberaubend symmetrischen Steinpfeiler, die auf völlig natürlichem Weg durch vulkanische Aktivität entstanden sind. Der Giant's Causeway („Damm des Riesen") liegt in Nordirland an der Nordküste...
Die wunderschönen schneeweißen Terrassen von Pamukkale waren durch Massentourismus und Hotelabwasser bereits stark verschmutzt, erstrahlen heute jedoch wieder in altem Glanz, Türkei - © In Green / Shutterstock

Pamukkale, Türkei

Pamukkale ist eine Kleinstadt in der südwestlichen Türkei, die früher Hierapolis genannt wurde. Weltweite Berühmtheit erlangte das Städtchen durch seine spektakulären schneeweißen Kalksinterterrassen und seine altertümlichen Ruinen. Pamukkale heißt eigentlich Baumwollfestung und bezeichnet heute eine...
Die Salzbecken von Maras sind nicht einmal 30cm tief und wurden schon von den Inka angelegt, Peru - © flog / franks-travelbox

BILDER: Salzterrassen von Maras, Peru

Die spektakulären Salzterrassen von Maras liegen in den peruanischen Anden nordwestlich des kleinen Dorfes auf einer Seehöhe von 3.300 Metern und zählen noch zu den weniger bekannten Attraktionen Perus. >> Zum Artikel: Salzterrassen von Maras
Je nach Sonneneinstrahlung nehmen die natürlichen Pools in Pamukkale einen anderen Blauton an, Türkei - © muratart / Shutterstock

BILDER: Pamukkale, Türkei

Die bizarren Kalkterrassen von Pamukkale, in denen türkisblaues Wasser in schneeweißen Becken surreale Kalkformationen und versteinerte Wälder bildet, zählen seit 1988 zum Weltnaturerbe der UNESCO. >> Zum Artikel: Pamukkale
Auf dem Dieng Plateau wurden ursprünglich über 400 Hindutempel in der für Hindutempel charakteristischen spitz zulaufenden Form erbaut, Indonesien - © ezk / franks-travelbox

BILDER: Dieng Plateau – Insel Java, Indonesien

Auf dem Krater eines inaktiven Vulkans auf der Insel Java in Indonesien hat sich eine atemberaubende Landschaft aus Schluchten und Seen entwickelt, die einige der ältesten Hindu-Tempel Javas beherbergt.

Top Sehenswürdigkeiten