Laguna Colorada, Bolivien

Die Laguna Colorada liegt im äußersten Südwesten von Bolivien zwar relativ abgelegen, begeistert jedoch durch seine spektakuläre Färbung und Schwärme von Flamingos.Die Laguna Colorada, auch „Red Lagoon“ genannt, stellt ein spektakuläres Naturschauspiel im südwestlichen Bolivien dar. Algen und Mineralien haben das lediglich ca. 1m tiefe Wasser der Lagune blutrot gefärbt. Der rund 60km2 große See liegt im Nationalpark Andina...

Laguna Miscanti und Miñiques, Chile

Die Laguna Miscanti und Miñiques befinden sich in der Atacama-Wüste im Norden Chiles und sind bekannt für ihr spektakuläres Panorama aus tiefblauem Wasser, schwarzem Lavagestein und weißen Salzkrusten mit zwei 6.000er-Gipfeln im Hintergrund.Die beiden malerischen Lagunen Miscanti und Miñiques liegen auf ca. 4.300 Höhenmetern in der Region Antofagasta im Norden Chiles, majestätisch überragt von dem Berg Cerro Miscanti und...

Lagune Chaxa, Chile

Die Lagune Chaxa ist ein Salzsee im Norden Chiles, der aufgrund des mineralhaltigen Wassers ein farbenfrohes Schauspiel darbietet. Ornithologen schätzen vor allem die Anziehungskraft der salzigen Lagune auf Flamingos.Die Lagune Chaxa liegt im Norden Chiles etwa 50 Kilometer von San Pedro de Atacama entfernt im Naturreservat Reserva Nacional Los Flamencos. Es handelt sich dabei um eine salzige Lagune, die...

Lake Natron, Tansania

Der Lake Natron im Norden von Tansania ist einer der berühmtesten Salzseen der Welt. Millionen von Flamingos laben sich an den unzähligen Salinenkrebsen, die den See bevölkern.Der Lake Natron, oder „Natronsee" liegt am Fuß des Vulkans Ol Doinyo Lengai im Norden von Tansania an der Grenze zu Kenia. Wie der Name schon vermuten lässt, ist der Lake Natron stark...

Pedra de Lume, Sal, Kap Verde

Pedra de Lume im Nordosten von Sal war zu Zeiten des florierenden Salzhandels das Salzaubbauzentrum der Insel. In den alten Salinen kann man heute im Stil des Toten Meeres ein schwereloses Bad nehmen.Pedra de Lume („feuriger Stein") liegt an der Ostküste von Sal und ist neben Sals traumhaften Stränden die zweite Hauptattraktion der Wüsteninsel der Kap Verden. Hier sickert...

Totes Meer, Israel und Jordanien

Das Tote Meer faszinierte die Menschen schon seit Jahrhunderten durch seinen hohen Salzgehalt von über 300g pro Liter Wasser. Der Mensch geht auf der Wasseroberfläche des riesigen Salzsees am tiefsten Ort der Erde nicht unter und die Mineralien in Schlamm und Wasser des Toten Meers spielen eine wichtige Rolle in der Medizin und Kosmetikindustrie.Das Tote Meer ist eigentlich ein...

BILDER: Salar de Uyuni, Bolivien

Der Salar de Uyuni in Bolivien ist so riesig, dass er sogar vom Weltall aus zu sehen ist - gut für die Ausrichtung von Satelliten! Auf seiner meterdicken Salzkruste können sogar LKWs spazieren fahren.>> Zum Artikel: Salar de Uyuni

BILDER: Insel Incahuasi auf dem Salar de Uyuni, Bolivien

Die Insel Incahuasi liegt inmitten des spektakulären Salar de Uyuni, dem größten Salzsee der Welt in Bolivien. Inmitten einem Wald aus gigantischen Kakteen befindet sich ein Besucherzentrum, das direkt über den See zu erreichen ist.

BILDER: Eisenbahnfriedhof beim Salar de Uyuni, Bolivien

Wer dem spektakulären Salar de Uyuni im Südwesten von Bolivien einen Besuch abstattet, sollte am Eisenbahnfriedhof einen kurzen Zwischenstopp einlegen, auf dem über 100 Jahre alte Lokomotiven und Waggons vor sich hin rosten.

BILDER: Salzhotel am Salar de Uyuni, Bolivien

Das Salzhotel am atemberaubenden Salar de Uyuni im Südwesten von Bolivien besteht zur Gänze aus Salz. Nicht nur die Mauern und Türen, sogar die Stühle, Tische und Betten sind aus dem weißen Gold gefertigt, welches rundherum am größten Salzsee der Welt abgebaut wird.

Die Top Sehenswürdigkeiten

UNESCO Welterbe Stätten

Fotogalerien