Museen von Sharjah, VAE

Seine hohe Dichte an exzellent ausgestatteten Museen zu vielfältigen Themen macht das Emirat Sharjah zu einem El Dorado für Museum-Fans, VAE - © Laborant / Shutterstock
© Laborant / Shutterstock

Seine hohe Dichte an exzellent ausgestatteten Museen zu vielfältigen Themen macht das Emirat Sharjah zu einem El Dorado für Museum-Fans und einem der bedeutendsten Kulturzentren im arabischen Raum.

Sharjah wird nicht von ungefähr als Emirat der Märkte und Museen bezeichnet. Über 20 moderne und hervorragend ausgestattete Museen sind in Sharjah Stadt zu finden. Vor allem entlang der Corniche, an den Ufern der Al-Khaleed-Lagune und in der Heritage Area ist die Museumsdichte besonders hoch.

Der Großteil der Museen von Sharjah legt seinen Fokus auf die islamische Tradition, Kunst aus dem arabischen Raum und die Geschichte von Sharjah und der Vereinigten Arabischen Emirate. Der amtierende Herrscher, Sheikh Dr. Sultan bin Mohammed al-Quasimi, etablierte im Jahr 2006 eine eigene Regierungsabteilung für die Betreibung der Museen und Sharjah damit zu einem der bedeutendsten Kulturzentren im arabischen Raum.

Museum für Islamische Zivilisation

In der 200m langen Markthalle des ehemaligen Souq al-Majarrah an der Corniche von Sharjah wurde 2007 das 1996 gegründete Museum für Islamische Zivilisation eingerichtet. Die Errungenschaften der arabischen Welt in den Bereichen Astronomie, Geographie, Technik, Medizin und Mathematik, sowie die Geschichte des Islam und seiner Heiligtümer können unter seiner eindrucksvollen goldenen Kuppel nachvollzogen werden.

Unter den rund 5000 hochinteressanten Exponaten, die zum Großteil aus dem privaten Besitz von Scheich al-Quasimi stammen, befinden sich wertvolle Ausgaben des Koran, ein Stoffstück der allerheiligsten Kaaba in Mekkas Al-Haram-Moschee und die angeblich älteste Weltkarte aus dem Jahr 1099.

Museen in der Art Area

Das im April 1997 eröffnete Sharjah Art Museum in der Art Area von Sharjah ist das größte Kunstmuseum der Golfstaaten. 72 Ausstellungsräume präsentieren hier Werke heimischer und anderer arabischer Künstler in Öl, Acryl und Wasserfarbe. Im zweiten Stock kann die private Sammlung des Scheichs selbst bewundert werden.

Über eine Brücke gelangt der Besucher vom Sharjah Art Museum zum angrenzenden Museum für zeitgenössische arabische Kunst (Museum of Contemporary Arab Art). Die umfassende und vielfältige Darstellung der aktuellen Trends in der arabischen Kunst-Szene ist absolut sehenswert.

Al-Hisn Festung

Die Festung von Sharjah war zur Zeit ihrer Entstehung als Sitz der Herrscherfamilie das eindrucksvollste Bauwerk der Stadt, VAE - © Philip Lange / Shutterstock
© Philip Lange / Shutterstock

Die Festung von Sharjah war zur Zeit ihrer Entstehung als Sitz der Herrscherfamilie das eindrucksvollste Bauwerk der Stadt und dient heute als Volkskundemuseum. Die Räumlichkeiten, die sich auf zwei Stöcken rund um den Innenhof gruppieren, zeigen liebevoll eingerichtet das Mobiliar von damals. Weiters lassen Fotografien und historische Artefakte die Zeit von damals wieder auferstehen.

Museen in der Heritage Area

Innerhalb der Altstadt von Sharjah, heute als Heritage Area das touristische Zentrum der Stadt, finden sich wunderschöne historische „Baits („Häuser“) aus Korallenstein, die einst wohlhabenden Familien gehörten und heute zum Teil besichtigt werden können.

Die schönsten Baits (Häuser) von Sharjah

Zu den interessantesten gehören das Bait Khalid bin Ibrahim al-Youssef eines Perlenhändlers mit Mobiliar aus dem frühen 20. Jahrhundert, sowie das traditionell eingerichtete Bait al-Nabooda aus dem Jahr 1845, das älteste Gebäude in der Heritage Area.

Al Eslah Schulmuseum

Über den Innenhof des Bait al-Nabooda kann auch die einstige Schule Al-Eslah betreten werden. Sie wurde 1935 als eine der ersten Schulen von Sharjah gegründet, die dauerhaften Unterricht und nicht nur die Vermittlung der Koran-Lehren zum Ziel hatte. Ihre vier Klassenzimmer zeigen heute die typische Einrichtung aus der Gründerzeit. Der amtierende Herrscher, Sheikh Dr. Sultan bin Mohammed al-Quasimi ging hier einst selbst zur Schule.

Majlis al-Meidfaa

Das Majlis al-Meidfaa gehörte einst dem ehemaligen Hofschreibers des Scheichs. 2002 wurde in seinen Räumlichkeiten das Kalligraphie-Museum eröffnet, das einzige seiner Art im gesamten arabischen Raum. Es führt den Besucher durch das arabische Kulturerbe der Jahrhunderte in Form von wunderschön verfassten Skripten. Sowohl lokale Künstler als auch international bekannte Kalligrafen tragen zu dieser faszinierenden Sammlung auf Leinwand, Papier, Holz und Keramik bei. Sein kühlender Windturm ist übrigens ebenfalls der einzige seiner Art in den VAE.

Heritage Museum

Im zweistöckigen Heritage Museum an der Corniche Road im Westen des Volkskunde-Viertels erfahren Besucher alles über die Geschichte, Musik, Tänze und Traditionen von Sharjah. Die Ausstellungsräumlichkeiten erstrecken sich über drei Häuser, die um einen Innenhof gruppiert sind, und vermitteln mit historischen Münzen, Briefmarken, Dokumente, Heilkräuter, Gewürzen, Schmuck und Bekleidung einen lebendigen Eindruck des früheren Lebens in Sharjah.

Al Mahatta Museum (Luftfahrtmuseum)

In der King Abdul Aziz Street, die vom Blue Souq aus nach Südosten führt, wurde am ehemaligen britischen Flughafen aus den 1930ern das Luftfahrt-Museum Al Mahatta eingerichtet. Die ehemalige Al Mahatta Festung diente damals als Tankstopp zwischen Großbritannien und Indien. Ausrangierte Maschinen, Kurzfilme und Details zu den hiesigen Airlines vermitteln am ältesten Flughafen der Vereinigten Arabischen Emirate die Luftfahrt-Geschichte im Nahen Osten.

Maraya Art Center

Das Maraya Art Center liegt am al-Qasba Kanal, der die beiden Lagunen Al Khaleed und Al Khan miteinander verbindet. Es präsentiert einerseits zeitgenössische Kunst der arabischen Welt und fungiert andererseits als Veranstaltungsort und Austauschplattform für aufstrebende Künstler. Auf zwei Stockwerken und im Maraya Art Park außerhalb des Gebäudes laden zeitgenössische Kunstwerke aller Art zum Flanieren, Entdecken und Staunen ein.

Das Maraya Art Center am al-Qasba-Kanal in Sharjah präsentiert zeitgenössische Kunst der arabischen Welt, VAE - © Philip Lange / Shutterstock
© Philip Lange / Shutterstock

Maritimes Museum

Als einst bedeutende Seemacht darf ein Seefahrer-Museum in Sharjah natürlich nicht fehlen. Das Maritime Museum befand sich ursprünglich ebenfalls in der Heritage Area und zog erst 2008 in den Stadtteil Al Layyeh an der Golf-Mündung der Al-Khan-Lagune. Es informiert seine Besucher lebendig und interaktiv über die maritimen Traditionen von Sharjah, darunter Schiffbau, Fischerei, Perlentauchen und Seehandel.

Sharjah Aquarium

Passend zur Seefahrt liegt gleich neben dem Maritimen Museum das Aquarium von Sharjah. Etwa 250 verschiedene Spezies werden hier gezeigt, womit seine Größenverhältnisse keinen Vergleich zum nicht weit entfernten und um einiges spektakuläreren Dubai Aquarium darstellen.

Archäologisches Museum

Das Archäologie-Museum von Sharjah liegt südlich vom Stadtzentrum in der Green Belt Road westlich des Culture Square. Das Museum präsentiert das Emirat Sharjah von 5000 vor Christus bis zum etwa 7. Jahrhundert. Schautafeln, Modelle und Touch Screens erklären und veranschaulichen die antiken Ausstellungsstücke über Wohnen, Ernährung, Kunst, Rituale und Handel von damals.

Science Museum und Discovery Center

Das Wissenschafts-Museum von Sharjah, einzigartig im arabischen Raum, liegt gleich neben dem Archäologischen Museum und beeindruckt seine Besucher mit interaktiven Erlebniswelten. Sehenswerte Vorführungen über Elektrizität und im Planetarium helfen mit, die Wissenschaft im wahrsten Sinne des Wortes zu „begreifen“.

Vor allem Kinder sind vom spielerischen Forschen und Entdecken absolut begeistert. Auch im zugehörigen Discovery Center an der Fernstraße nach Al Dhaid (hinter dem Flughafen) mit Riesen-Spielplatz kommen kleine Entdecker auf ihre Kosten. Sieben interaktive Themenbereiche, wie zum Beispiel Wasser, Bauen, Reisen oder Wahrnehmung, sorgen für Spaß am Lernen und Unterhaltung für die ganze Familie.

Oldtimer-Museum

Beim Flughafen an der Fernstraße E88 liegt das Oldtimer-Museum von Sharjah. Rund 100 restaurierte Sammler-Stücke von Rolls Royce, Bentley und vielen mehr begeistern hier nicht nur eingefleischte Auto-Fans.

Weiterführende Links:

Öffnungszeiten und Eintrittspreise der Museen in Sharjah (englisch)