Ferrari World in Abu Dhabi, VAE

Egal ob Ferrari Fan oder nicht, ein Besuch in der Ferrari World darf bei keiner Abu Dhabi-Reise fehlen, VAE - © Kiev.Victor / Shutterstock
© Kiev.Victor / Shutterstock

Egal ob Ferrari Fan oder nicht, ein Besuch in der Ferrari World darf bei keiner Abu Dhabi-Reise fehlen. Der größte Ferrari-Park der Welt auf der Yas Insel begeistert Groß und Klein und gilt als Wahrzeichen der Stadt.

Eine fantastische Attraktion für jeden Abu-Dhabi-Urlauber und ein absolutes Muss für Ferrari Fans ist die Ferrari World auf der Insel Yas. Im größten Indoor-Themenpark der Welt dreht sich alles um die leuchtend roten Kult-Flitzer aus Italien. Nicht einmal der Themenpark in Ferraris Heimatstadt Maranello ist so riesig wie die vielfältige Ferrari World in Abu Dhabi.

BILDER: Ferrari World in Abu Dhabi

 

Die Ferrari World liegt etwa eine halbe Autostunde vom Stadtzentrum entfernt, ganz in der Nähe der Formel 1-Rennstrecke von Abu Dhabi. Tickets können bereits vorab online reserviert werden. Diese Tickets sind zum Teil günstiger als die Eintrittspreise vor Ort und vermeiden langes Warten an den Kassen. Mit einem Silver- oder Gold-Ticket können die Schlangen auch vor den Fahrgeschäften vermieden werden, was allerdings aufgrund des geringen Besucherandrangs nur selten notwendig ist (und im Fall auch nachträglich gekauft werden kann).

Tipp: Wer auch die Waterworld auf der Yas Insel besuchen möchte, sollte das Angebot des Two Park Passes mit vergünstigtem Eintritt für beide Sehenswürdigkeiten nutzen. Dieser ist kaum teurer, als ein Einzelticket für die Ferrari World.

Attraktionen in der Ferrari World

Auf einer gigantischen Fläche von rund 25 Hektar, von denen 8 Hektar überdacht sind, begeistern 20 verschiedene Attraktionen große und kleine Ferrari-Fans. Je nach Interesse an den Ausstellungen und Wartezeiten an den Fahrgeschäften sollten für den Besuch der Ferrari World 5-7 Stunden eingeplant werden.

In der Ferrari World in Abu Dhabi, VAE, können Besucher ihr Fahrkönnen auf der hauseigenen Rennstrecke testen - © Zhukov Oleg / Shutterstock
© Zhukov Oleg / Shutterstock

Wer sich schon immer wie Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen fühlen wollte, kann in der Ferrari World sein Fahrkönnen auf der hauseigenen Rennstrecke oder dem Rallye-Parcours testen. Auf der Drag-Racing-Piste messen sich Speed-Fans im Beschleunigungsrennen und die ganz Kleinen drehen ihre ersten Runden auf der Gokart-Bahn. Für Rennfahr-Anfänger werden sogar eigene Schnupperkurse angeboten.

Von 0 auf 100 in 2,9 Sekunden

Highlight der Fahrgeschäfte in der Ferrari World ist die „Formula Rossa“, die schnellste Achterbahn der Welt. Die knallroten Ferrari-Wägen erreichen Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 240 km/h und beschleunigen in 2,9 Sekunden von 0 auf 100. Nach dem raketenartigen Start in der klimatisierten Halle geht es den Rest der 1,5 Fahrminuten durch die Wüste – Schutzbrille gegen Flugsand am Start inklusive.

Die Ferrari F430 Spider Wägen der gut 1km langen Fiorano GT Challenge in der Ferrari World in Abu Dhabi beschleunigen auf 95km/h, VAE - © Ritu Manoj Jethani / Shutterstock
© Ritu Manoj Jethani / Shutterstock

Nicht ganz so heiß her geht es auf der gut 1km langen Fiorano GT Challenge. Die Achterbahnwaggons, die übrigens dem Ferrari F430 Spider nachgebaut wurden, beschleunigen hier „nur“ auf 95 km/h. Die restlichen Attraktionen sind vor allem auf Kinder ausgelegt (die als zukünftige Künden angesehen werden) und zum Teil noch extra zu bezahlen.

Ausstellungen und Vorführungen

Den Mittelpunkt der Ausstellungen in der Ferrari World stellen natürlich die Ferraris selbst dar. Anhand von zahlreichen Modellen von damals bis heute kann die Design-Geschichte von Ferrari nachvollzogen werden. Der erste Ferrarihändler der Region ist übrigens vor Ort und nimmt gerne Ihre Bestellungen entgegen….

In architektonisch eindrucksvollen Hallen informiert die Ferrari World in Abu Dhabi über den Kult der italienischen Flitzer, VAE - © Ritu Manoj Jethani / Shutterstock
© Ritu Manoj Jethani / Shutterstock

Neben den auf Hochglanz polierten Autos informieren in architektonisch eindrucksvollen Hallen und einem Multimedia-Center Filme, Fotos, Exponate und Dokumente über den Kult namens Ferrari. Seine komplette Geschichte mit allen Höhen und Tiefen auf der Straße und auf der Rennstrecke wird von der Gründung durch Enzo Ferrari bis zum heutigen Tag im Detail vorgestellt.

Entstehung der Ferrari World

Die Entscheidung für den Themenpark in Abu Dhabi fiel im Jahr 2005 durch Aldar Properties PJSC und den Ferrari-Konzern selbst. Drei Jahr später begannen die Bauarbeiten und am 4. November 2010 öffnete die Ferrari-World als größter Indoor-Themenpark der Welt ihre Pforten für Besucher. Der Andrang war allerdings um einiges geringer als erwartet und schon nach nur einem Jahr Betrieb wurden die Öffnungszeiten verkürzt und es mussten aufgrund der geringen Auslastung an die 100 Mitarbeiter entlassen werden.

Weiterführende Links:

Offizielle Website der Ferrari World in Abu Dhabi (englisch)
Online-Tickets für die Ferrari World in Abu Dhabi buchen (englisch)