Falkenklinik in Abu Dhabi, VAE

Falken erhalten in einer speziellen Falkenklinik in Abu Dhabi, VAE, die weltweit beste medizinische Betreuung  - © Kertu / Shutterstock
© Kertu / Shutterstock

Falken erhalten in einer speziellen Falkenklinik in Abu Dhabi die weltweit beste medizinische Betreuung und Touristen nutzen die Chance, den stolzen Greifvögeln einmal Auge in Auge zu begegnen.

Der Falke, das majestätische Wappentier der VAE, wird in den Arabischen Emiraten zwar nicht als heilig verehrt, ist für die Araber aber dennoch von großer Bedeutung und wird von so manchem Besitzer wie das eigene Kind behandelt. Kein Wunder, dass es in Abu Dhabi eine spezielle Falken-Klinik gibt, die sich mittlerweile auch zu einer Sehenswürdigkeit entwickelt hat.

Die stolzen Jagdfalken spielten auf der Arabischen Halbinsel seit jeher eine große Rolle beim Überleben in der Wüste und sind noch heute aus Tradition oder als Hobby Teil vieler Familien. Aus Dubai, Saudi Arabien, dem Oman und natürlich Abu Dhabi selbst kommen die Scheichs ins Falkenspital um ihrer kostbaren Lieblinge im weltweit führenden Zentrum für Falkenmedizin behandeln zu lassen.

Weltbeste Falkenmedizin in Abu Dhabi

Ihre Gründung hat die Falkenklinik in Abu Dhabi Dr. Margit Müller zu verdanken, die im Zuge Ihres Veterinär-Praktikums in Dubai ihre Liebe zu Raubvögeln entdeckte. Die deutsche Ärztin trug im Jahr 2002 maßgeblich zum Aufbau des Spitals bei und behandelt nun rund 5.000 Falken im Jahr.

Im Wartezimmer der Falkenklinik wurden die Stühle durch Stangen ersetzt. Unter ihrem Lederhäubchen warten die gefiederten Patienten geduldig, bis sie an der Reihe sind. Auf dem Untersuchungstisch werden sie betäubt und anschließend in aller Ruhe untersucht und behandelt. Fußprobleme durch Bewegungsmangel, zu lange Krallen und abgebrochene Federn sind die häufigsten Beschwerden. Besonders schwierige Fälle landen im OP. Dort werden Flügel geflickt, Beinchen geschient und allerlei Wunden verarztet, die sich die Falken auf ihren Trainings- und Jagdflügen zugezogen haben. In einer 60m großen klimatisierten Freifluganlage können sich die Falken von den Strapazen der Behandlung erholen und neue Kräfte sammeln, bevor sie wieder nach Hause dürfen.

So mancher Besitzer konnte es nach einem tragischen Unfall mit Stacheldraht kaum glauben, dass sein geliebter Vogel nach einigen Wochen wieder ohne Probleme fliegen konnte. Die Rettung der Tiere spielt auch finanziell eine Rolle, denn ein gut ausgebildeter Jagdfalke kostet zwischen 15.000 und 40.000 Euro.

Dr. Müller genießt in Abu Dhabi und Umgebung mittlerweile auch hohes Ansehen und wurde 2008 von Scheich Mohamed bin Zayed Al Nahyan persönlich mit dem Abu Dhabi Award ausgezeichnet – eine große Ehre für eine Frau.

Auge in Auge mit dem Falken – zu Besuch in der Falkenklinik

Seit 2007 ist die Falkenklinik von Abu Dhabi auch für die Öffentlichkeit zugänglich. Sie liegt in der Nähe des Flughafens an der Abu Dhabi Sweihan-Al Hayer Road und ist am besten mit dem Mietwagen oder Taxi zu erreichen. Dr. Müller führt interessierte Touristen gerne persönlich über das Gelände der Falkenklinik und berichtet leidenschaftlich über ihre filigrane Arbeit.

In den mit edlen Hölzern verkleideten Behandlungsräumen, zwischen den Gehegen, bei der Flugshow und in einem kleinen Museumsraum erfahren die Besucher alles über Falken und die Falknerei. Mit etwas Glück kann eine kleinere Behandlung oder sogar eine Operation live erlebt werden. Das einmalige Erlebnis, die majestätischen Greifvögel einmal aus nächster Nähe zu betrachten und sogar berühren zu können, sollte man sich nicht entgehen lassen.

Neben der Falkenklinik betreibt die Einrichtung auch ein Behandlungszentrum und Tierheim für streunende Hunde und Katzen und stellt einen Konferenzraum für Vorträge und Veranstaltungen zur Verfügung.

Weiterführende Links:

Offizielle Website der Falkenklinik in Abu Dhabi (englisch)
Führungen mit Öffnungszeiten und Preisen in der Falkenklinik (englisch)