An-Nur Moschee in Sharjah, VAE

Die prächtige an-Nur Moschee am Ostufer der al-Khaleed-Lagune gilt als schönste Moschee von Sharjah, VAE - © Laborant / Shutterstock
© Laborant / Shutterstock

Die prächtige an-Nur Moschee am Ostufer der al-Khaleed-Lagune gilt als schönste Moschee von Sharjah und kann als eine der wenigen Moscheen in Sharjah auch von Nicht-Muslimen besichtigt werden.

Die an-Nur Moschee ist zwar nicht die größte von Sharjah Stadt, wird jedoch immer wieder als schönste Moschee von Sharjah bezeichnet – und das will was heißen, denn in ganz Sharjah gibt es trotz seiner geringen Größe mehr als 300 Moscheen.

BILDER: An-Nur-Moschee in Sharjah

 

Die prachtvolle Moschee liegt an der Majaz-Waterfront, der östlichen Uferpromenade der Al-Khaleed-Lagune, etwa auf halbem Weg zwischen dem Blue Souq und dem Al Majaz Park am Ende der Lagune.

2003 begann der Bau des sunnitisch-islamischen Gotteshauses, welches vom Akademischen Architekturbüro von Sharjah und dem Unternehmen „United Engineering“ aus Gips, Marmor und Fiberglas errichtet wurde. Der Architekturstil der an-Nur Moschee erinnert nicht von ungefähr an die Türkei, denn als Vorbild diente die Blaue Moschee in Istanbul. 2005 wurde die Moschee mit den beiden 52m hohen Minaretten eingeweiht. Auftraggeber war übrigens nicht der Scheich, sondern seine Gemahlin Sheikha Jawaher Bint Mohammed Al Qasimi.

Noch prächtiger anzusehen ist die an-Nur Moschee beim jährlichen Sharjah-Lichterfest, welches jedes Jahr im Februar 9 Nächte lang stattfindet.

Noch prächtiger anzusehen ist die an-Nur Moschee beim jährlichen Lichterfest in Sharjah, VAE - © manishoot / Shutterstock
© manishoot / Shutterstock

2014 erhielt die an-Nur Moschee für die weltgrößte Wohltätigkeitsbüchse einer Ramadan-Spendenkampagne einen Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde.

Besuch der an-Nur Moschee

Wahrscheinlich ist die an-Nur Moschee deshalb so berühmt, weil sie als Sharjahs erste und bislang eine der wenigen Moscheen in Sharjah auch von Nicht-Muslimen betreten und daher von Touristen ungeachtet ihrer Religionszugehörigkeit besichtigt werden kann.

Die elegant dekorierten Gebetsräume der an-Nur Moschee sind für 1.800 Männer und 400 Frauen ausgerichtet. Der große Gebetssaal wird in rund 30 Metern Höhe von der größten der insgesamt 34 Kuppeln gekrönt. Im Inneren beeindrucken kunstvolle Mosaike, filigran geschmückte Säulen und detailreiche Wandmalereien.

Führungen durch die an-Nur Moschee in Sharjah finden immer Montags um 10:00 Uhr vormittags statt und dauern etwa eine Stunde, VAE - © manishoot / Shutterstock
© manishoot / Shutterstock

Führungen durch die an-Nur Moschee finden immer Montags um 10:00 Uhr vormittags statt (außer an Feiertagen) und dauern etwa eine Stunde. Die Kleidungsvorschriften sind hier – ebenso wie in ganz Sharjah – dass sowohl Männer als auch Frauen Schultern und Knie bedecken müssen. Fotografieren ist im Inneren der Moschee übrigens erlaubt.

Neben der majestätischen Architektur der Moschee bieten diese Touren auch interessante Infos über den Islam und die Kultur in den Vereinigten Arabischen Emiraten.