Einreise und Visum für den Oman

Informationen zu Einreisebestimmungen, Visum, Botschaften, Konsulaten für Touristen und Geschäftsreisende aus Deutschland, Österreich und der Schweiz - © FRASHO / franks-travelbox
© FRASHO / franks-travelbox

Welche Reisedokumente werden für die Einreise in den Oman benötigt und wie lange müssen sie gültig sein? Hier finden Sie Information zu Visum und Einreisebestimmungen für den Oman für Touristen und Geschäftsreisende aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Für Touristen und Geschäftsreisende aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ist für die Einreise in den Oman ein Visum erforderlich. Dieses wird am besten vorab online beantragt. In Notfällen kann auch am Flughafen ein Visum ausgestellt werden, dies ist allerdings mit Wartezeiten verbunden. Da die Einreisebestimmungen in den Oman immer wieder ohne Vorankündigung kurzfristig geändert werden, ist eine Online-Beantragung des Oman-Visums am sichersten.

Tipp: Reisen Sie von Dubai in den Oman ein, gilt bei der Einreise auch das Visum der VAE in Ihrem Reisepass. Ein eigenes Visum für den Oman ist nicht mehr nötig. Die maximale Aufenthaltsdauer beträgt drei Wochen ohne Möglichkeit zur Verlängerung.

Einreise in den Oman als EU-Bürger oder Schweizer Staatsbürger

Die Einreise in den Oman kann für EU-Bürger und Schweizer Staatsbürger nur mit dem Reisepass (für Minderjährige: Kinderreisepass) erfolgen, eine Einreise mit dem Personalausweis ist nicht möglich. Zum Zeitpunkt der Einreise muss der Reisepass ab geplantem Ende der Reise noch mindestens 6 Monate gültig sein. Ein vorläufiger Reisepass oder der cremefarbene Notpass werden nicht akzeptiert.

Bei der Einreise in den Oman ist zusätzlich ein gültiges Visum vorzuweisen, welches bei der Royal Oman Police online beantragt werden kann. Für die Online-Beantragung des Touristenvisums (“non sponsered”) sind ein Scan des Reisepasses und ein eigener Scan des Passfotos in guter Qualität nötig (maximale Dateigröße 500KB). Die Bezahlung kann nur mit Kreditkarte erfolgen. Wenn die Liste der reisenden Personen erscheint können mehrere PDFs als Quittung ausgedruckt werden. Zusätzlich wird eine Bestätigung per E-Mail verschickt, wo es jedoch immer wieder technische Probleme mit dem Anhang gibt.

Tipp: Das System ist noch relativ instabil, ev. mit verschiedenen Geräten bzw. Browsern versuchen! Bei Problemen mit der Visa-Beantragung wenden Sie sich am besten an Ihren Reise-Veranstalter. Hilfreiche Tipps und Erfahrungsberichte gibt es auch in diversen Reise-Foren. Bei der omanischen Botschaft kann das Visum leider nicht mehr beantragt werden.

Kurzbesuch in VAE oder Musandam

Wer vom Oman kurzfristig in die Vereinigten Arabischen Emirate, zum Beispiel nach Dubai, reisen möchte, muss vor der Rückreise in den Oman wieder ein neues Visum beantragen.

Sollten Sie die omanische Exklave Musandam besuchen wollen, ist dafür eine Durchreise durch VAE erforderlich. Das Kurzzeitvisum dazu erhalten Sie an der Grenze. Auch wenn Sie von den VAE nach Musandam einreisen möchten, erhalten Sie lediglich ein Kurzzeitvisum, das gleich verlängert werden kann, wenn Sie zum Beispiel planen, von Musandam nach Muscat zu fliegen. Weisen Sie die Beamten an der Grenze ausdrücklich darauf hin, dass Sie einen längeren Aufenthalt planen. Bei zu kurzen Aufenthaltsbescheinigungen wird bei der Ausreise eine Geldstrafe eingehoben.

Konsulate und Botschaften vom Oman

Omanische Vertretung in Deutschland
Clayallee 82
14195 Berlin
Telefon: 0049 30 810 05 10
E-Mail: botschaft-oman@t-online.de
Weitere Informationen

Omanische Vertretung in Österreich
Währinger Straße 2 / Top 24-25
1190 Wien
Telefon: 0043 1 310 86 43
E-Mail: vienna(at)omanembassy.at
Weitere Informationen

Omanische Vertretung in der Schweiz
3A Chemin de Roilbot
1292 Chambésy
Telefon: 0041 22 758 96 60
E-Mail: mission.oman@itu.ch
Weitere Informationen

Konsulate und Botschaften im Oman

Deutsche Vertretung im Oman
P.O. Box 128, Ruwi, PC 112
Sultanate of Oman
Telefon: 0096 8 24 83 24 82
E-Mail: info@maskat.diplo.de
Web: http://www.maskat.diplo.de
Weitere Informationen

Österreichische Vertretung im Oman
Moosa Complex, Building No. 477, 2nd Floor
Way 3109, Ruwi, PC 112, Sultanate of Oman
Telefon: 0096 8 24 79 31 35
E-Mail: maskat-ob@bmaa.gv.at
Oder Web: www.aussenministerium.at/riyadh (Botschaft in Saudi Arabien)
Weitere Informationen

Schweizer Vertretung im Oman
Villa 1366, Way 3017,
Shatti Al Qurum, Muscat
Telefon: 0096 8 2460 3267
E-Mail: mct.vertretung@eda.admin.ch
Website: https://www.eda.admin.ch/muscat
Weitere Information

Ausschluss der Haftung

Diese Informationen zu den Einreisebestimmungen für den Oman stammen aus eigenständig ausgewählten und als vertrauenswürdig eingeschätzten Quellen und sind als nützliche Hinweise zu betrachten, die eine sorgfältige Planung der Reise in den Oman erleichtern sollen. Für die Richtigkeit und/oder Vollständigkeit der Angaben wird keinerlei Haftung übernommen. Weitere Informationen zu den Einreisebestimmungen in den Oman erhalten Sie bei den jeweiligen Botschaften bzw. Konsulaten oder online auf den Webseiten Auswärtiger Ämter oder beim omanischen Außenministerium.

Weiterführende Links:

Einreisebestimmungen für den Oman auf der Website des Auswärtigen Amtes Deutschland
Einreisebestimmungen für den Oman auf der Website des österreichischen Außenministeriums
Einreisebestimmungen für den Oman auf der Website des EDA in der Schweiz
Informationen zur Einreise in den Oman auf der omanischen Tourismus-Seite
Offizielle Website der Omanischen Polizei zur Beantragung eines Online-Visums
Weltweite herkunfts- und zielspezifische Informationen zu Einreise und Visum der IATA (englisch)