Kulturdorf Katara, Katar (Qatar)

Wunderschöne Architektur in Katara, dem Kulturviertel Dohas, Katar - © Sophie James / Shutterstock
© Sophie James / Shutterstock

Das Kulturdorf Katara nördlich von Doha ist Katars größtes Kulturprojekt und lockt mit wunderschöner traditioneller Architektur, vielfältigen Ausstellungen und zahlreichen Freizeitaktivitäten.

Das Kulturdorf Katara zwischen Dohas Zentrum und der künstlichen Inselwelt „The Pearl” zählt zu den Hauptattraktionen nahe der Hauptstadt Katars. Auf einer Fläche von 100 Hektar bietet Katara architektonische Juwelen, farbenfrohe Häuserzeilen, Kunstgalerien, ein modernes Amphitheater, eine Moschee, eine Oper, das Katara Art Center, ein Kino, einen Souq für Handwerkskunst und zahlreiche internationale Cafés und Restaurants.

BILDER: Kulturdorf Katara

Entstehung von Katara

Katara, übrigens der alte Name für das heutige Katar, entstand aus einer Vision von Sheikh Hamad bin Khalifa al Thani, der sein Land in puncto Theater, Literatur, Kunst, Musik und Ausstellungen als „kulturellen Leuchtturm” des mittleren Ostens etablieren wollte. All diese Themen sind im traditionell katarischen Dorf Katara auch in hohem Maße vertreten.

Das Kulturdorf Katara betont die Bedeutung aller traditionellen Kulturen weltweit, hier eine exquisite Mischung aus griechisch und arabisch - © Philip Lange / Shutterstock
© Philip Lange / Shutterstock

Katara wurde im Oktober 2010 im Zuge des Doha Tribeca Film Festivals eröffnet. Damit wurde Katars größtes und umfassendstes Kulturprojekt verwirklicht. Als Zentrum der Begegnung und der Entdeckung von Kulturen rund um den Globus betont Katara die Bedeutung aller traditionellen Kulturen weltweit.

Heute ist Katara vor allem für sein Nachtleben bekannt und beliebt. Tagsüber schlendert man am besten durch die herrlichen Baudenkmäler Kataras oder erholt sich am wunderbaren Strand von Katara.

Strand von Katara

Der weitläufige Strand von Katara erstreckt sich über eine traumhafte Bucht und bietet spektakuläre Panoramablicke über die markante Skyline von Doha und die künstliche Inselwelt „The Pearl” mit ihren imposanten Wolkenkratzern. Zahlreiche Aktivitäten für Kinder und Wassersportmöglichkeiten lassen am Strand von Katara garantiert keine Langeweile aufkommen.

Der traumhafte Strand von Katara in Doha, im Hintergrund thronen die modernen Hotels, Katar - © Paul Cowan / Shutterstock
© Paul Cowan / Shutterstock

Der Eintritt zum Strand ist kostenpflichtig, zusätzlich zur Schwimmkleidung (keine Bikinis!) sind für Frauen noch kurze Hosen obligat.

Weiterführende Links:

Offizielle Website von Katara in Doha (englisch)
Offizielle Website des Katara Art Centers (englisch)