KLIMA und WETTER: Jordanien

Informationen zu Klima- und Wetterdaten, Sonnenstunden pro Tag, Wassertemperatur, Regentage pro Monat, minimale Temperatur, maximale Temperatur. - © photlook / Fotolia
© photlook / Fotolia

Informationen zu Klima und Wetter in Jordanien mit detaillierter Beschreibung der besten Reisezeit, Klimatabellen, Temperaturangaben und Regentagen.

Die wichtigsten Klimazonen in Jordanien

Das Klima in Jordanien gliedert sich in 3 Zonen.

  • Der Nordwesten des Landes ist durch das typische Mittelmeerklima mit warmen Sommern und kalten Wintern geprägt. In den Wintermonaten fällt hier der meiste Regen. Die Sommermonate sind sehr trocken.
  • Am Roten Meer und im Jordantal herrscht subtropisches Klima. Nachts kühlt es hier im Sommer nur wenig ab.
  • Im Rest des Landes ist kontinentales Wüstenklima vorherrschend. Es gibt sehr heiße Tage, während es nachts stark abkühlt. Im Sommer erreichen die Temperaturen tagsüber meist über 30° Celsius und können auch die 40 Grad Marke überschreiten, im Winter liegen diese Werte meist um die 15 Grad. In den Winternächten kann es aber empfindlich kalt werden und in Gebirgslagen ist auch mit Minusgraden und Frost zu rechnen.

Die wärmsten, kühlsten, feuchtesten, trockensten Monate

Wärmste Monate in Jordanien: Juli und August
Kühlster Monat in Jordanien: Jänner
Feuchtester Monat in Jordanien: Jänner
Trockenste Monate in Jordanien: Juni, Juli, August, September

Beste Reisezeit in Jordanien

Rundreisen

Für eine Rundreise in Jordanien sind die Monate März, April und Mai optimal geeignet. Das Land ist erstrahlt in sattem Grün und auch in der Wüste blüht es. Auch im Oktober und November lässt es sich bei angenehmen Temperaturen in Jordanien gut reisen. Was dann fehlt ist das Grün in der Landschaft.

Reisen in den Wintermonaten

Auch in den Wintermonaten kann man Jordanien gut erkunden, sofern man auch mit etwas kühleren Temperaturen zufrieden ist. In den höheren Lagen des Landes kann dann aber auch schon Schnee fallen. In den Sommermonaten wird es im ganzen Land sehr heiß. Für eine Rundreise ist das nicht zu empfehlen.

Badeurlaub am Roten Meer

Für einen Badeurlaub am Roten Meer sind die Monate April bis Oktober die beste Reisezeit. Das Meer ist angenehm warm und lädt zum Baden ein. Das Tote Meer besitzt das ganze Jahr über sehr angenehme Temperaturen. Es fungiert als Wärmespeicher und auch im Winter hat das Tote Meer meist 20 Grad oder mehr. Extreme Hitze und strenge Kälte sind hier sehr selten.

Klimatabellen Jordanien

Klimatabelle Amman

Klima- und Wetterdaten für Amman, Jordanien. Sonnenstunden pro Tag, Wassertemperatur, Regentage pro Monat, minimale Temperatur, maximale Temperatur. - © FRASHO / franks-travelbox
© FRASHO / franks-travelbox

Klimatabelle Aqabah

Klima- und Wetterdaten für Aqabah, Jordanien. Sonnenstunden pro Tag, Wassertemperatur, Regentage pro Monat, minimale Temperatur, maximale Temperatur. - © FRASHO / franks-travelbox
© FRASHO / franks-travelbox

Klimatabelle Ma’an

Klima- und Wetterdaten für Ma'an, Jordanien. Sonnenstunden pro Tag, Wassertemperatur, Regentage pro Monat, minimale Temperatur, maximale Temperatur. - © FRASHO / franks-travelbox
© FRASHO / franks-travelbox