Skadar-See

Der Skadar-See (Skadarsko Jezero) in Montenegro ist nur etwas kleiner als der Bodensee, aber um ein Vielfaches weniger belebt und daher der ideale Ort, um in absolut traumhafter Landschaft so richtig zu entspannen.

Der Skadar-See in Montenegro und Albanien ist der größte See am Balkan und bietet spektakuläre Landschaften, die von der Zivilisation noch weitgehend unberührt sind

Der Skadar-See in Montenegro und Albanien ist der größte See am Balkan und bietet spektakuläre Landschaften, die von der Zivilisation noch weitgehend unberührt sind

Lesen Sie mehr:
Current image indicator
Das verschlafene Dörfchen Virpazar ist das touristische Zentrum des Skadar Sees in Montenegro und Albanien
Seit 1983 steht der montenegrinische Teil des Skadar-Sees mit einer Fläche von 40.000 Hektar als Skadarsko Jezero Nationalpark unter Schutz und schließt auch weitläufige Ufergebiete ein, Montenegro
Blick auf einen Mäander des Flusses Rijeka Crnojevića in der Nähe von Virpazar, Montenegro
Die Vinothek Konoba in Virpazar ist mit ihrer sonnigen Terrasse direkt am Skadar-See besonders einladend, Montenegro
Von der Besac-Burg in der Nähe von Virpazar tut sich ein herrlicher Ausblick über den Fluss Crmnica und den Skadar-See auf, Montenegro
Virpazars Kulisse aus Fluss und See, sanften Hügeln und saftiger Vegetation ist in Verbindung mit der dünnen Besiedlung Balsam für jede gestresste Seele, Montenegro
Blick von Montenegro Richtung Albanien über den Skadar-See, dessen Ökosystem noch vollständig intakt ist
Der Skadar-See wird durch eine Vielzahl von unterirdischen Zuflüssen aus dem umliegenden Bergland gespeist; diese kühlen Quellen verhindern, dass der See im Sommer zu warm wird und kippt, Montenegro
Blick auf die die märchenhafte Landschaft des Rijeka Crnojevića im Nordwesten des Skadar-Sees, Montenegro
Oft als Herz und Seele Montenegros bezeichnet war der Skadar-See einst Sommersitz der montenegrinischen Herrscherfamilien und bietet spektakuläre Landschaften
Unter der wärmenden Sonne Montenegros ist auf dem tiefblauen Skadar-See selten ein Boot oder Wassersportler zu sehen