Karibik Curaçao

Curaçao

Curaçao ist neben Aruba und Bonaire die dritte Insel der “ABC-Inseln” in der Karibik. Sie liegt im Norden von Venezuela in der bezeichnenden Hurrikan-Zone. Seine malerischen pastellfarbenenen Häuser zeugen von der niederländischen Kolonialisierung.

Die in bunten Farben leuchtenden direkt am Wasser errichteten Häuser in Willemstad, Curacao - © Tilo Grellmann / Fotolia

BILDER: 12 Top Shots von Willemstad

Amsterdam trifft Karibik - diese verführerische Kombination ist dank ihrer niederländischen Vergangenheit nirgendwo so deutlich zu erleben wie in Curaçaos Inselhauptstadt Willemstad! 
Das Fort Amsterdam bewacht die Hafeneinfahrt zu Curacaos Haupstadt Willemstad - © AdStock RF / Shutterstock

Waterfort in Willemstad, Curaçao

Die mächtige Schutzmauer „Waterfort“ wurde einst zur Befestigung von Willemstad direkt am Karibischen Meer errichtet und beherbergt heute Restaurants und Boutiquen. Das Waterfort in Willemstad liegt direkt am Karibischen Meer und an der Sint Annabaai....
Der weltweit bekannte (Blue) Curaçao Im Shop der Curaçao-Likör-Destillerie in Willemstad, Curaçao - © James Camel / franks-travelbox

Curaçao-Destillerie im Landhaus Chobolobo, Willemstad, Curaçao

Im Landhaus Chobolobo im Osten der Hauptstadt Willemstad kann bei freiem Eintritt die Herstellung des weltberühmten Blue Curaçao-Likörs verfolgt werden – Verkostung natürlich inklusive! Der Likör „Blue Curaçao“, für den die Karibik-Insel Curaçao weltweit bekannt...
Im Gassengewirr von Otrabanda kann das Leben im 18. Jahrhundert in Willemstad, Curaçao, noch gut nachvollzogen werden - © James Camel / franks-travelbox

Stadtteil Otrabanda in Willemstad, Curaçao

Der Stadtteil Otrabanda von Willemstad ist zwar nicht so malerisch wie der Stadtteil Punda, in seinen verwinkelten Gassen gibt es dennoch die ein oder andere historische Sehenswürdigkeit zu entdecken. Über die hübsche Fußgänger-Brücke Queen-Emma-Bridge, oder...
Das Stadtviertel Punda ist der älteste Teil von Curaçaos Hauptstadt Willemstad und wurde im Jahr 1997 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt - © James Camel / franks-travelbox

Stadtteil Punda in Willemstad, Curaçao

Im Stadtviertel Punda von Willemstad sind nicht nur die historischen Bauten und bunten Fassaden der Häuser ein Publikumsmagnet, Punda ist auch die erste Shopping-Adresse in Willemstad. Das Stadtviertel Punda („Punkt“) südöstlich von der Sint-Annabaai ist...
Gemeinsam mit dem Waterfort bewacht das Riffort die Einfahrt zur Sint Annabaai in Willemstad schon seit Jahrhunderten, Curaçao - © James Camel / franks-travelbox

Festung Riffort in Willemstad, Curaçao

Das Riffort liegt in Curaçaos Hauptstadt Willemstad direkt an der Mündung der Sint Annabaai ins Karibische Meer und bietet neben sensationellen Ausblicken auch Speis und Trank hinter historischen Mauern. Das Riffort im Stadtteil Otrabanda von...
Über die Sint-Annabaai führt die imposante Königin-Juliana-Brücke, die höchste Brücke der Karibik, Curaçao - © James Camel / franks-travelbox

Sint-Annabaai und Schottegat in Willemstad, Curaçao

Die Sint-Annabaai in Willemstad führt vom Karibischen Meer unter zwei bemerkenswerten Brücken durch die Hauptstadt von Curaçao bis zum Schottegat, einem gewaltigen natürlichen Hafenbecken. Die Sint-Annabaai ist jener Kanal, der Willemstad, die Hauptstadt von Curaçao...
Die Queen-Emma-Bridge, oder „Koningin Emma Brug“, verbindet seit dem Jahr 1888 die beiden Stadtteile Punda und Otrabanda in Willemstad, Curaçao - © James Camel / franks-travelbox

Queen-Emma-Bridge in Willemstad, Curaçao

Die hübsche, schwenkbare Fußgänger-Brücke Queen-Emma-Bridge über der Sint Annabaai verbindet nicht nur zwei Stadtviertel von Willemstad, sondern gilt auch als Wahrzeichen von Curaçaos Hauptstadt. Die Queen-Emma-Bridge, oder „Koningin Emma Brug“ verbindet seit dem Jahr 1888...
Die Fortkerk innerhalb der Mauern von Fort Amsterdam in Willemstad ist gleichzeitig mit der Festung das älteste Gebäude auf Curaçao - © James Camel / franks-travelbox

Fortkerk in Willemstad, Curaçao

Die historische Fortkerk innerhalb der Mauern von Fort Amsterdam in Willemstad ist gleichzeitig mit der Festung das älteste Gebäude auf Curaçao und fungiert heute als Museum. Die Fortkerk („Festungskirche“) befindet sich innerhalb der Mauern des...
Die Grundsteinlegung der Synagoge Mikve Israel-Emanuel in Willemstad erfolgte im Jahr 1730, sie ist damit die älteste Synagoge der westlichen Hemisphäre, Curaçao - © James Camel / franks-travelbox

Synagoge Mikvé Israel-Emanuel in Willemstad, Curaçao

Die von außen nahezu unscheinbare Synagoge Mikvé Israel-Emanuel ist die älteste Synagoge der westlichen Hemisphäre und kann mit langer Tradition und einem wunderschönen Innenraum aufwarten. Die Grundsteinlegung der Synagoge Mikvé Israel-Emanuel in Willemstads Stadtteil Punda...